1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie legt man ein "Seelenbild" ?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Phenaila, 2. Februar 2007.

  1. Phenaila

    Phenaila Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Breisgau
    Werbung:
    Hallöchen zusammen,

    vielleicht hat mir jemand eine Antwort...

    Wie lege ich ein Seelenbild für eine Person?

    Habe mir vor ein paar Tagen Lenormandkarten ( die blaue Eule) zugelegt. Und ich würde gerne ein Seelenbild legen, auch wenn ich nicht weiss wie ich das mache, und auch wie ich das, was ich suche, genau herauslesen kann.

    Habe im Tarotforum zu der Frage schon geschrieben, nur denke ich, dass ich im Anhang, dort keine Antwort auf meine Frage zu bekommen ;)

    Meine Mutter hat sich von einer Bekannten die Karten im Bezug auf ihren Gesundheitszustand legen lassen, bzw. 2 Karten gezogen, die diese Bekannte ihr zwei Stunden später per Telefon erläuterte. Sie sieht wohl auch "ihr nahe stehende Personen" (von meiner Mom)...
    Naja, wie dem auch sei, hätte wohl die "Magiekarte" - ich weiss leider nicht welche Karten sie benutzt oder welches Legesystem und welche Karte damit genau gemeint ist (vll. der Magier?) - darauf hinweist, dass ein "Fluch" auf meiner Mami liegt.
    Jetzt habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, diesen Fluch genauer zu bestimmen (welcher Natur, wodurch, woher,...). Und mir wurde geraten mit den Lenormand ein "Seelenbild" für meine Mom zu legen.

    Wie mache ich das? Und wie interpretiere ich die Karten?

    Weiß das jemand?:)

    LG Phen
    :morgen:
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Phenalia

    Mach Dir eine kleine Legung über die Mama mit der Frage:

    Welche Eigenschaften hat meine Mama?

    Mit der Schlange in der Mitte.

    lg Dieter
     
  3. Phenaila

    Phenaila Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Breisgau
    Hi Dieter,:)

    danke für deine schnelle Antwort. Welches Legemuster verwende ich am besten?
    Habe mir ein Buch von Britta Kienle besorgt, die auch einige Legebilder vorschlägt.
    Ist es eine Gegenwartslegung? Oder sollte ich die Vergangenheit auf jedenfall berücksichtigen?
    Vielleicht versteife ich mich ja auch zu sehr, aber soll ich die kleine Legung aus dem großen Bild nehmen oder nur mit bsp. 7 Karten und den Schlangen arbeiten?

    LG
    Phen
    :confused:
     
  4. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Phenaila :)


    Sicher ist das 3x3 Bild gemeint:
    Die Schlange (für deine Mutter) als Signifikator in die Mitte legen und dann die nächsten 8 Karten drumrum legen (Dieter fängt bei "9 Uhr" an und legt dann im Uhrzeigersinn weiter, andere legen kreuzweise weiter) - am Ende hast du ein Quadrat, das folgendermaßen aussieht:

    x x x
    x S x
    x x x

    Vielleicht liest du dir diesen Beitrag zum Einstimmen einfach mal durch?
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?t=17188&highlight=quadrat



    Alles Liebe
    von Phine :katze:
     
  5. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Hallo Phenaila:)


    ich habe meist dieses Kb als Charakter oder Seelenlegung.






    Die Frage kann lauten: Wer ist Mr. oder Mrs. X

    3. ......................... 4.
    .................1.
    .................2.
    5. ..........................6.


    1. Was repräsentiert Mr./Mrs. X ?
    2. Was repräsentiert Mr./Mrs. X ebenfalls ?
    3. Was liebt Mr./Mrs. X ?
    4. Was hasst Mr./Mrs. X ?
    5. Was ersehnt sich Mr./Mrs. X ?
    6. Was fürchtet Mr./Mrs. X ?

    Es ist eine Legung, die nicht über einen kurzen Zeitraum gilt, sondern Aufschluß über die langangelegten Charaktereigenschaften (und auch Macken) einer Person gibt, und damit wichtige, essentielle Themen der Person anzeigt. D.h. auch, dass man dieses Legesystem für eine Person oder sich selber nur sehr selten anwenden sollte. Möglichst erst dann wieder, wenn man das deutliche Gefühl hat, dass die in der letzten Legung aufgezeigten Themen soweit „gegessen“ sind, dass nun eine andere Phase dran ist. Das kann allerdings auch Jahre dauern.

    Position 1 und 2 stellen die grundlegenden Eigenschaften der Person dar. Ob die Eigenschaft von Karte 1 mit Karte 2 harmonisiert oder ihr eher widerspricht und damit einen Konflikt im Wesen der Person aufzeigt, liegt alleine daran, welche Karten es sind (und nicht an der kreuzenden Position!).


    LG Arielle37
     
  6. Latschen

    Latschen Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    306
    Ort:
    )
    Werbung:
    Das mit dem Seelenbild ist mir neu. Finde ich aber sehr interessant. Werde ich demnächst mal ausprobieren.

    Und das mit dem Fluch! Sry das ich das jetzt so sage aber ich halte solche geschichten für absoluten Schwachsinn und Quacksalberei! Damit will der/die Kartenleger doch nur den Kunden an sich binden. Also wenn ich solche panikmacherei schön höre klingeln bei mir sämliche Glöcken. ich würde diese Beraterin in den Wind schießen ehrlich!
    (Das ist meine Meinung und ich möche damit niemanden persöhnlich angreifen! Wenn ihr anders denkt können wir gerne diskutieren. Schließlich denkt jeder anders...)

    Lieben Gruß
    Sebastian
     
  7. Serafin

    Serafin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Phenaila,

    schliesse mich Latschen an, da klingeln bei mir auch alle Glocken. Da du deiner Mutter helfen moechtest und dir Buch und allerlei Infos zusammensuchst, zeigt doch das deine Mutter sich gewaltig damit befasst, was man ihr erzaehlt hat und es ihr jetzt keine Ruhe mehr laesst. Fluch, wenn ich das nur hoere........ stellen sich bei mir alle Haare zu Berge, einfach unverantwortlich was sich manche Personen leisten. Wenn jemand nur ein Funken Verstand und Verantwortung hat, wird er nie solche Aussagen jemand anders gegenueber machen!!!!

    Schau dir mal die Deutungen von Dieter an, die gehen mitunter auch sehr in die Tiefe....aber mit soviel Feingefuehl und Vernunft. Ohne das man dadurch in Panik geraten wuerde, sondern eher als Denkanstoss und kleine Hilfe zum Verstehen.

    Ich denke jeder hat so seinen Teil im Leben zu tragen und rate nur das sich deine Mutter dadurch nicht verunsichern laesst.

    und sorry das ich nicht die Karten deute, aber bin noch am Lernen und zu unsicher darin:))
    LG
    Serafin
     
  8. Phenaila

    Phenaila Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Breisgau
    Danke ihr seid echt Super !
    Werd mich gleich mal ransetzen ;)

    @ Latschen
    @ Seraphin
    Prinzipiell bin ich so etwas auch vorsichtig gegenüber...nur die Kartenlegerin ist jemand aus der Familie. Sie nimmt kein Geld und hätte meiner Ansicht nach auch absolut keinen Grund ( keinen Zweck :stickout2 ) irgend etwas derartiges zu erfinden.
    Hm,... was der Fall ist, ist dass diese Lady ab und an etwas merkwürdige Äusserungen tätigt und sich seltsam verhält. Absolut aus dem Zusammenhang gerissen und manche würden sagen ( mein Paps zum Bleistift :stickout2 )
    "die tickt nicht ganz"... ( Ich glaube dass sie so etwas wie das "Gesicht" hat. Für meinen Geschmack sind das kurze,..hm vielleicht kann man es Visionen nennen..)

    Was ich mir vorstellen könnte ist, dass sie mit "Fluch" etwas ganz anderes gemeint haben könnte und sich nicht geschickter ausdrücken konnte?!

    Und dass will ich herausfinden :)
    Wenns euch interessiert geb ich euch gerne ein Feedback.

    Liebste Grüße
    Phen
     
  9. Phenaila

    Phenaila Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Breisgau
    So ihr Lieben!

    Hat etwas gedauert da ich aus dem Bauch raus einen guten Moment abwarten wollte. Ich habe die Variante mit der Schlange gewählt (insg. 9 Karten) und hänge jetzt allerdings etwas an der Interpretation.


    25 - Ring | 3 - Schiff | 17 - Störche / Vögel
    14 -Fuchs | 7 - Schlange | 2 - Klee
    35 - Anker | 29 - Ass / Frau | 10 - Sense


    In welche Richtung gehe ich am besten mit welcher Zuordnung?
    Was mich etwas irritiert ist die 29, welche ja eigentlich diese Person, sofern weibl. darstellen soll, oder ist eine ihr engstehende weibl. Person damit gemeint?
    Ist ihre weitere Entwicklung erkennbar?
    Was ich mich jedoch die ganze Zeit frage ist, wie ich mit einem "Seelenbild" den Fluch erkennen soll?!:confused:

    Vielleicht könnt ihr mir ja noch einmal Hilfestellung geben?

    LG Phen
     
  10. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Liebe Phen :)

    ich werde mir dein Blatt noch ansehen, möchte nur gerade für deine eigenen Überlegungen einen Gedanken zur Dame loswerden:
    Sie kann sicher für eine Person, wie z.B. eine Tochter stehen (also für dich), ebenfalls verkörpert sie aber auch das weibliche Prinzip - passiv, abwartend, empfangend, gefühlsbetont, intuitiv...

    Vielleicht kommst du in deiner Deutung damit schon ein Stück weiter?


    Bis später,
    Phine :morgen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen