1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie lange war bei euch manchmal Funkstille mit dem Seelenpartner?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Igrain, 28. Mai 2010.

  1. Igrain

    Igrain Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    785
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Was mich heute mal interessieren würde, ist, wielange bei euch und euren DS oder Seelenpartnern mal Funkstille war und ihr dann doch wieder Kontakt hattet?

    Denn soweit ich das hier so mitgekriegt habe, ist das ja so "üblich":(
    Nähe, Distanz, Nähe, Distanz.....

    Bei mir ist es nun seit 6 Wochen Funkstille:(

    Bin gespannt, was ihr so zu berichten habt....

    Lg
     
  2. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Sofort abbrechen, da ist keine Liebe! Der Knabe hat ne andere Frau, oder vielleicht auch zwei. Erst wenn er niemanden hat, wird er wieder auf dich "zurückgreifen".

    Sorry, sieh den Tatsachen besser ins Auge.

    Alles Liebe, Autonom
     
  3. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Hugh, Hr./Fr. Autonom hat gesprochen... Autonom hat immer Recht, Autonom kann ganz tief in alle Menschen schauen, ohne sie zu kennen, u. weiss alles...

    :ironie:
     
  4. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Herr.

    Nein ich bin kein Hellseher, aber mittlerweile äusserst realistisch. daran haperts bei euch leider noch. Aber das wird schon werden ;)
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Liebe Igrain,

    es liegt mir fern, dich erschrecken zu wollen, aber 6 Wochen Funkstille sind in einer derartigen Beziehungskonstellation gar nichts. Da kannst du in Monaten/Jahren rechnen... :schmoll: Mein Seelenpartner und ich haben uns vor bald 6 Jahren kennengelernt und sind seit bald 5 Jahren wieder getrennt - mit zwischendrin mal ein paar Monate lang Kontakt via SMS, 1x täglich, nämlich morgens. ;)

    Ich kann dir nur eines raten... Lenke dich ab, lebe dein Leben so gut es geht, lass ihn los, so gut es geht. Ihr BEIDE lernt durch diese Beziehung, und das geht nicht von heute auf morgen. Genauso wie du verwirrt/ängstlich, usw. bist, ist auch dein SP es. Kann auch sein, dass noch irgend welche Aufgaben erledigt werden müssen, bevor es mit euch beiden klappen kann - kann aber auch sein, dass euer Zusammentreffen das Lernen zum Sinn hat und eine gemeinsame Liebesbeziehung gar nicht vorgesehen ist. Für DICH ist wichtig, wieder in deine Kraft zu kommen... raus aus dem Abhängigkeitsverhältnis (ohne ihn kann ich nicht leben, ohne ihn bin ich nur "halb"... kenne ich alle, diese "Spielchen", usw. ;) )

    Tut mir leid, ich würde dir gerne etwas Positiveres sagen, aber das wäre nicht ehrlich. Ich wünsche dir von Herzen ganz viel Kraft für diesen Weg!

    lichtbrücke
     
  6. Angie74

    Angie74 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Liebe Igrain,

    6 Wochen?! Das ist garnichts, wir haben uns seit 3 Jahren nicht gesehn und hätten wenn wir die Stille nicht durch Geburtstagsgrüße durchbrochen hätten solange schon keinen Kontakt mehr. Aber auch vorher, als wir es noch versuchten waren 3 - 4 Monate keine Seltenheit.

    Kopf hoch, wird schon :kiss4:
     
  7. fetterKater

    fetterKater Guest


    Schatzi, ich habe mich auch ewig lang zurückgezogen nachdem ich den Mann mit dem ich seelisch verbunden bin getroffen habe und das einige Male. Er dachte auch dass ich bestimmt mit andern Typen rummache aber dem war NICHT so. Ich brauchte nur einfach Pause von seinen Energien, das war mir teilweise echt zu heftig und deswegen habe ich ihn gemieden und klar dachte er dass ich bestimmt 5 andere Männer beglücke :rolleyes: aber wie gesagt: falsch gedacht!
    Also schliess nicht von dir auf andere lieber Autonom :D
     
  8. Autonom

    Autonom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2010
    Beiträge:
    345
    Äähhemm ich war eher das Opfer. Und die Zahl 5 kommt gut hin. Trotzdem betitele ich sie nicht als Schlampe, schliesslich war sie ein Spiegel meiner Selbst und diese Anteile trage ich ebenfalls in mir. Doch man muss ja nicht jeden Trieb nachgeben, und das unterschied mich von ihr.
    Allerdings braucht ne Frau nur mit den Fingern zu schnippen, wenn sie jemanden möchte, Kerls finden sich immer, zu jeder Tageszeit.

    Im nächsten Leben werde ich ganz klar ne Frau, und zwar ne super-Hübsche :zauberer1
     
  9. Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    508

    Neeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnn, lieber nicht ! ich möchte im nächsten Leben lieber ein Mann sein, denn ein Mann kann überall hinpinkeln wo er will, was bei einer Frau nicht so einfach ist :dontknow2:


    Wie lange Funkstille war zwischen meinem Seelenverwandten ?

    vor 14 Jahren lernte ich ihn kennen, absolutes Vertrauen von beider Seiten, das Gefühl: Wir kennen uns schon ewig und Gummiband, das sich immer dann meldete, wenn wir getrennt waren bzw. an uns gedacht haben.

    8 Jahre hielt ich an ihm fest, konnte nicht anders. War einfach so. Er hat mich sehr verletzt, mit Worten, mit Taten. Der Seelenverwandte war bindungsunfähig, Alkoholiker und aus schlechtem Elternhaus. Trotzallem war/ist er ein sehr sozial orientierter gutmütiger Mensch, auf den man sich verlassen kann, freundschaftlich gesehen ein treuer Freund.

    Nach der Trennung von meinem Mann kamen wir (mein Mann und ich) nach einem halben Jahr wieder zusammen. Danach riss auch der Kontakt zu meinem Seelenverwandten komplett ab. Obwohl er jeglichen Kontakt zu mir unterbunden hat, war ich gefühlsmässig und in Gedanken mit ihm neben meiner Ehe 8 Jahre verbunden. Spürte, wenn es ihm schlecht ging, spürte, wenn er Probleme hatte, spürte, wenn er an meinem Haus vorbei fuhr und er fuhr vorbei, das Band war immer noch intakt zu ihm.

    Komplett abgeschlossen habe ich mit ihm im Jahre 2003. Endgültig. Habe das Band zu ihm zerschnitten, wollte nicht mehr mit ihm verbunden sein.

    Träumte noch 2 Jahre zuvor einen Traum, der so real war, dass ich ihn aufschrieb. Und nach 2 Jahren erfüllte sich dieser Traum, so real, dass ich fast explodierte. Ich träumte, ich steh in seiner neuen Wohnung (er hat ein Haus, lebt aber immernoch bei der Mutter in ihrem Haus), sah die Wände, die er strich und guckte in einen Spiegel, der über einer Kommode hing:

    Mit rotem Lippenstift schrieb ich auf diesen Spiegel: "XY, ich werde Dich immer lieben" und mein Traum war vorbei.

    nach 2 Jahren also stand ich REAL, tatsächlich, in seiner Wohnung, er hatte die Wände genauso gestrichen, wie ich sie im Traum sah. Da war auch eine Kommode und über dieser hing tatsächlich ein Spiegel. Ich musste ihm noch was bringen, er wollte mal ein Bild von mir (ich male hobbymässig).

    Als ich seine Wohnung verließ und in mein Auto einstieg, das Radio anmachte, lief "unser" Lied: Elton John "it´s a little bit funny, this feeling inside......."

    DAS war dann der mit Lippenstift geschriebene Satz auf dem Spiegel in meinem Traum. Und es stimmt, ich werde ihn immer lieben. Wie man einen guten Freund aus alten Tagen liebt.

    Getrennt sind wir seit diesem Tag und zwar komplett. Also über 7 Jahre und ich sehe ihn immer mal wieder durch Zufall. Aber wir grüssen uns nicht. Wir bemerken uns nur. Habe aber immer das Gefühl, heute seh ich ihn und dann ist es auch so. Seelenverwandte Seelen werden sich nie wirklich trennen können. DAS sag ich aus Erfahrung, mir ist das so widerfahren. :)
     
  10. fetterKater

    fetterKater Guest

    Werbung:
    Ja dann kann es auch sein dass sie halt ziemlich viel Aufmerksamkeit braucht um ihren Selbstwert zu stärken. Mir ist aufgefallen das Menschen die oft ihre Partner wechseln sich selbst nicht so toll finden aber das is ja nicht dein Problem :) denn du warst da je wählerischer in der Hinsicht. Ganz ehrlich ich hätte keine Lust auf einen Typen der schon überall drauf war, finde sowas ziemlich abstossend...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen