1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie lange lässt Hilfe auf sich warten??

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von cfi2910, 14. August 2006.

  1. cfi2910

    cfi2910 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Heute nach langer zeit habe ich wiedermal meine Engelskarten zu Hand genommen und gleich 3 wunderbare Karten gezogen: Erzengel Gabriel, Engagement und Erzengel Jophiel. Ich befinde mich gerade nach wie vor in einer recht schweren Zeit, da ich um meine Kinder kämpfe. Ich bitte immer wieder die Engel um Hilfe und Unterstützung, bekomme auch Zeichen (z.B. 777 auf Autokennzeichen auch heute) aber warum ändert sich in der Sache die schon Monate dauert nichts so einfach gar nichts. Ich kenne den Willen meiner Kinder, sie wollen bei mir bleiben, haben sie schon oft genung mir und der Mutter gegenüber geäußert.
    Schön langsam bin ich am verzweifeln. Die Kinder leiden so sehr darunter, werden bedroht, geschlagen, sind einfach unglücklich. Ich glaube an Engel und habe sie auch schon sehr oft sehr intensiv gespürt. Aber warum dauert es so lange?
    Ich werde aber nicht aufgeben! Ich werde weiter um meine Kinder kämpfen! Ich werde weiter die Engel bitten und auch danken.
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich denke sie haben dich schon gehört ,aber vielleicht dürfen sie noch nicht helfen?bitte weiter um hilfe ,bete jeden tag und du wirst sehen ,sie helfen dir.
     
  3. Arielle37

    Arielle37 Guest

    würde ich auch sagen Zauberhexerl,

    sie haben den Hilferuf gehört, aber aber müssen warten bis sie einschreiten dürfen, sie müssen auch auf die Erlaubnis von oben warten.

    Nicht aufgeben mit beten und der Bitte zu helfen
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Setze nicht zu viel auf das himmlische Geflügel - du hast das Potential es zu schaffen. Meistens besteht die Unterstützung, die uns unsere Begleiter geben, darin das wir von ihnen Energie zum weitermachen erhalten und hin und wieder einen Wink mit dem Zaunpfahl das sie eben doch da sind, ein direktes Eingreifen ist sehr sehr selten.

    Es ist dein Leben welches du meistern musst, du musst im Leben Entscheidungen treffen und die Verantwortung für die Ergebnisse tragen - nicht die Engel. Die sind nur als das berühmte Netz da das einen auffängt, sollte man mal fallen...

    Wenn ich dir jetzt sage das du kämpfen musst wenn du etwas erreichen willst, dann klingt das erstmal hart - aber du darfst dich nicht von den zartrosa Bildchen beeinflussen lassen; Engel sind die Krieger Gottes, keine milchgesichtigen Schmetterlinge. Und ein Krieger hilft nur einem anderen Krieger - für alle anderen gibt es zwar eine bestimmte Form von Schutz, aber keine direkte Hilfe.

    Grüße und Kopf hoch
    Ingo

    p.s.
    Vielleicht solltest du einen Kinderpsychologen vom Gericht bestellen lassen. Der könnte dir helfen wenn die Kinder geschlagen/misshandelt werden...
     
  5. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    hallo,
    vielleicht solltest du einfach mal aus "dem weg" gehen und es der göttlichen führung überlassen. sie haben deine gebete mit sicherheit erhört, aber bestimmte dinge, brauchen eben auch eine bestimmte zeit. das weißt du auch selbst. also mach den weg frei und lass und übergib es nach oben. ich kann mir vorstellen, dass sich dann vielleicht einige türen schneller öffnen.

    ich wünsch dir auf alle fälle viel glück und drück dich ganz arg.

    lg
    sokrates
     
  6. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    Dass wichtigste ist jetzt einmal, dass du deine Kinder zeigst, wie sehr du sie liebst. Und wenn sie vielleicht Dinge über die Mutter erzählen die dich ärgern,
    oder wenn man Dich provoziert..dann lasse es geschehen, und reagiere nicht drauf, weil es macht alles nur noch schlimmer.... Die Kinder lieben euch beide, und es geht nicht darum wo sie am liebsten leben würden, denn so oder so kann man Kinder immer was einreden... Kinder brauchen Mutter sowie Vater, egal wie gut oder schlecht sie sind.

    Hier habe ich ein paar Gebete für Dich ausgesucht:

    Ich bin in Frieden, weil ich göttlicher Gerechtigkeit zutraue, alle
    meine Angelegenheiten jetzt zu ordnen. Ich habe Glauben an
    göttliche Gerechtigkeit, und ich vertraue ihr, jede Situation meines
    Lebens zurechtzurücken.

    Ich werde nicht falsch beurteilt, und ich beurteile auch andere nicht falsch.
    Ich kritisiere oder verdamme niemanden. Ich hege keine bitteren, rachsüchtigen Gedanken gegen andere. Ich glaube nicht, dass ich ungerecht behandelt worden bin, noch dass ich dass in Zukunft werde. Ich übergebe alle Beurteilung dem göttlichen Gesetz der Gerechtigkeit. Ich bin in Frieden mit Gott und den Menschen.

    Stärke, Stärke, Stärke, ich bin innerlich und äußerlich ein Turm der Stärke. Ich lasse alle Last von meinen Schulter fallen. Ich lasse alle Ängstlichkeit aus meinem Gemüt verschwinden. Ich lasse alle Furcht von meinem Herzen gleiten. Ich lasse alle äußere Angelegenheiten los. Ich löse alle Fesseln. Göttliche Stärke vollbringt weisen und wahren Ausgleich in jeder Phase meines Lebens. Ich entspanne mich, und freue mich, ich lasse es geschehen.

    Und vergiß nicht aufs Danken, das ist sehr wichtig!

    Beten heißt nicht, dass du ab jetzt nichts mehr tun mußt, und alles wird sich von alleine regeln. Gott und die Engel untersützen Dich, in dem sie Dir Lösungen zeigen......durch neue Gedanken, oder Dinge die plötzlich und meist unerwartet geschehen.

    Alles Liebe

    Athenia:weihna1
     
  7. cfi2910

    cfi2910 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    77
    Hallo an alle,

    danke für eure Meinungen und aufmunterde Worte! Es ist verdammt hart in solchen Situationen die Ruhe zu bewahren. Einerseits soll man "Abwarten und Tee trinken" und andererseits hört man Dinge wie "Kinder werden mit Messer bedroht".
    Einerseits bleibt man selber immer bei der Wahrheit und die andere Seite erzählt eine Lüge nach der anderen, welchen auch noch geglaubt wird. Da frag ich mich schon wo bleibt die Gerechtigkeit? Was ist mit Gottes Gebot "Du sollst nicht lügen"
    Aber keine Sorge, ich kämpfe, bete, bitte und danke jeden Tag weiter. Was mich nicht umbringt macht mich nur härter!
     
  8. Athenia

    Athenia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Österreich
    Ja, das ist finde ich eine gute Einstellung, wenn du trotz all den Lügen bei der Wahrheit bleibst..... Ehrlichkeit siegt immer !!!!
    Ich habe das auch schon erlebt, so wie du bin ich immer bei der Wahrheit geblieben, und zum Schluss (das 2. mal) habe ich gewonnen. Wie andere Menschen sind, da kannst du nichts ändern, und wichtiger als das ist dass du so bleibst wie du bist. Weil du ein Beispiel bist für deine Kinder, im Gegenteil zu der Kindesmutter. Kinder sind nicht blöd, sie verstehen mehr als man denkt, das habe ich bei meine Kinder bemerkt, dass sie mit der Zeit ihren Vater ganz durchschauen können, wie er ist... und zwar nicht weil ich ihnen etwas erzählt habe, sie sehen alles mit eigene Augen.

    Alles Gute

    Athenia
     
  9. cfi2910

    cfi2910 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    77
    Hi,

    Ehrlichkeit siegt immer zum Schluss, aber wann ist denn endlich Schluss? Es dauert mir schon etwas zu lange. Was war denn bei dir, dass du dann schlussendlich doch gesiegt hast? Kannst mir gerne eine PN schicken, wenn es nicht zu öffentlich sein soll!
     
  10. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Soll man wirklich immer wieder um dasselbe bitten? Einerseits habe ich gelesen,dass häufiges Bitten um dieselbe Sache die Bitte verstärkt und sie klarer erfüllt wird. Andererseits habe ich schon gelesen, dass man das nicht machen soll, weil das nichts nützt und die Engel sich "genötigt" fühlen. Ich allerdings fühle mich bei häufigem Bitten auch wohler....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen