1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie lange dauert es, um die Lenormand Kartenlegung zu lernen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sokrates7, 23. Juli 2006.

  1. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Werbung:
    Ich bin am überlegen, ob ich dieses Kartendeck noch zu meinen
    anderen Decks dazunehmen sollte. Jetzt war ich neulich in einer
    Buchhandlung und die hatten ein Deck Lenormand Karten da, allerdings
    mit einem Anleitungsbuch von ca.200 - 250 Seiten.

    Kann mir jemand sagen, wie schnell man damit firm wird?

    Vielen herzlichen Dank im Voraus.
    Sokrates
     
  2. Granger

    Granger Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sokrates7!

    Was für andere Decks hast Du denn bisher? Und wie schnell hast Du dazu Zugang gefunden? Ich persönlich finde die Lenormand Karten sehr spannend und vieldeutig, aber es braucht schon etwas Zeit und Geduld, um das Deuten zu lernen. Auch reicht ein Buch wohl kaum dazu aus, die meisten Bücher sind sehr lückenhaft oder/und haben teilweise recht fragwürdige Deutungsansätze. Oder sie sind für Anfänger ungeeignet. Ich würde Dir empfehlen, in mehreren Foren zum Theme Lenormandkarten zu stöbern. Dort findest Du meist die besten Infos. Ich bin bei lilith kartenlegen und im Wahrsageforum, da lernt man schon ne´ganze Menge. Ausserdem möchte ich demnächst auch ein Fernseminar machen.

    Liebe Grüße,
    die Granger
     
  3. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Hallo Sokrates,
    du musst diese Bücher nicht komplett lesen!
    Ich mache es immer so, dass ich mir die Karten zunächst in Ruhe anschaue und in einen Notizblock schreibe, was ich mit ihnen verbinde (das geht bei den Lennis wegen der schönen Bilder besonders gut), dann suche ich mir aus dem Buch die Deutungen raus und schreibe das darunter und ans Ende des Buches schreibe ich ein paar Legesysteme - daraus entsthet eigentlich das beste Anleitungsbuch überhaupt!
    Und jetzt einfach üben, üben, üben - immer wieder legen und schauen, irgendwann hat man die Deutungen bestens im Kopf, dann muss man beim Deuten eben nur noch auf seine Intuition hören.
    Viel Glück,
    deine SARAH

    P.S. Ich habe das mystische Lenormand von Regula Elisabeth Fiechter - einige Deutungen sind ein bisschen merkwürdig, am im Grunde ist das Buch nicht schlecht, am meisten habe ich aber hier im Forum gelernt!
     
  4. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Ja, ich muss da mal wirklich in mich gehen. Irgendwie reizt mich das Thema sehr. Allerdings wollte ich eigentlich gar nicht mehr soviel mit
    Karten machen. Aber vielleicht ist es doch noch eine andere Möglichkeit
    für das Legen an sich. Ich gehe mittlerweile viel über die Augen und lege
    Engelkarten. Ganz früher hab ich Tarot und die Kipperkarten gelegt. Aber das war nicht so mein Fall.

    Vielen vielen Dank für eure Rückmeldungen.

    LG
    Sokrates
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sokrates

    Wenn du bereits in einem anderen Deck legst - so gibt es da einen Trick.

    Du legst zuerst in dem von dir bekannten und beherrschten Kartendeck und legst dann das Gleiche (gleiche Fragestellung )nochmal in Lenormand - damit hast du eine Verbindung die dir im neuen Deck weiter hilft.

    Du kannst nun in dem dir bekannten Kartendeck die Antworten finden - und dies dann auf die Lenormndkarten übertragen - das geht schnell und hat einen guten Lerneffekt!

    lg Dieter
     
  6. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Werbung:
    super, eine gute Idee. Vielen vielen Dank. Ich glaub ich geh morgen mal los und kauf mir ein Deck von Lenomarnd.

    Ach ihr seid alle so lieb und Aufmerksam zu mir.

    Daaaaaaaaaaaankeschön.

    Euer Sokrates:kuss1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen