1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie läuft das Geschäft in Eurer Branche?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von paula marx, 14. Dezember 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Freiberufler: nur bei arrivierten merkt man kaum Rückgang. Anfänger brauchen einen schreierischen Anhänger, um bemerkt zu werden.

    meine Lieblingsbuchhändlerin: Weihnachtsgeschäft sehr gut, bis Ende November im Üblichen eher Rückgang, die Jungen kommen nachwievor, die Älteren ziehen sich zurück.

    Zahnarzt meines Vertrauens: Zulauf, weil er nicht nur ein Künstler unter den Zahnärzten ist, sondern als Ausländer (in Österreich) einen günstigeren Tarif hat als seine österreichischen Kollegen.
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.577
    Ort:
    Wien


    Magst du eine neue Lieblingsbuchhändlerin haben? Dann geb ich dir die Adresse der Buchhandlung wo meine Tochter arbeitet ... :kiss4:
    Sehr schöne eingesessene Buchhandlung - wirklich ....

    Das Geschäft geht bei denen auch richtig gut.

    Ich war gestern im Dorotheum, da hat es sich abgespielt wie am Jahrmarkt.

    :umarmen:
    Mandy
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Ich hab für einen Thomas Bernhard - Liebhabääääääääääär in seinem Stammgeschäft Knize am Graben eingekauft. Es haben sich keine Massen gedrängt, beim Meinl allerdings war eng.

    @Mandy, sehr gern. Am Samstag können wir uns leicht über den Weg gelaufen sein :umarmen:
     
  4. paula marx

    paula marx Guest

    Wie geht es Klamotten, Schuhen, Papier, Elektronik, Bauhaus, Spielwaren, Möbel, Assessoir, innenmedizinischen und orthopädischen Artikeln, Esoterik, Scherzartikeln, Bioshop, Sexshop, Wohnambiente...ist da jemand?
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Allen, die schöne Tisch- und Bett-Wäsche schätzen möchte ich ans Herz "Zur Schwäbischen Jungfrau" Wien/Graben - bin weder weder verwandt noch verschwägert, legen, ich liebe dieses Geschäft und nachdem Rasper und Söhne für immer zugemacht haben, mache mir natürlich auch Gedanken über andere eingessesenen Familienunternehmen.

    www.schwaebische-jungfrau.at

    mein letztes Schockerlebnis: Bahnhofstrasse in Zürich. Fast ausschließlich ausländische Ketten-Konzerne. Bankhaus Leu gehört noch Schweizern. Sonst schaut das Strassenbild wie in jeder anderen Stadt Europas auch.
     
  6. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.696
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Werbung:
    Meine Branche, hm was wäre denn die...:rolleyes:
    Leuten in den Arsch treten...:D

    hab mich fast aus dem System rausgewunden, ein paar kleine Berührungspunkte gibt es noch.

    So gesehen funktioniert es gut, da mein Umfeld weiß, dass
    ich Karten deuten kann, bin ich gern gesehener Gast, auch nicht
    schlecht, und bekomme fürs da sein, noch Geld.
    Na also ...
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    No, dann plaudere ich aus meinem Nähekästchen aus. Ich berechne Anfänge aller Art, incl. Vertragsdaten, dies allerdings in einem Kreis von Studienkollegen, Freunden und Freundesfreunden und Bekannten, d.h. ich werbe nicht, auch nicht hier, weil meine Arbeitsweise es nicht zuläßt per Incognito und am Laufband zu arbeiten. (Tipps per PN auf Anfrage sind und waren incognito und gratis und nach Wichtigkeit des Anliegens). Im Dezember ist eher ruhig, hab aber Vertragsdaten-Anfragen für Januar, OP Anfang Feber, 2 Eröffnungen mit Spielraum Feber-Juni 09, letzter Kunde im Dezember, den Termin hab ich schon, zahlt mit Endzahl 8, 2 Euro weniger als er hätte müssen, weil 8 meine Geldzahl ist, damit sichert sich mein persönlicher Abergläubertum einen Gewißheitsbonus, daß 2009 auch ein gutes Jahr wird :lachen:
    Dazu kommt noch mein leidenschaftliches Zocken. Tennis ist im Dezember spärlich, nur die Altherrenturniere, Formel1 schläft, bei Fußball, Baseball und Football hab nicht alle Trainerdaten. Im Moment bin ich in der Testphase für Basketball.
     
  8. paula marx

    paula marx Guest

    Januar 2009

    Hat man bei Euch die Krise gespürt? Weniger gekauft, oder überschwenglich, unter dem Motto, wenn, dann noch mal auf die Pauke hauen?
     
  9. nonni

    nonni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    5.853
    Ort:
    italien
    ich hab wahrgenommen, dass gerade in diesen tagen die leue einkaufen wie verrückt....naja- vielleichts liegts daran dass viele angst haben, dass sie bald mit dem geld nichts mehr anfangen können....
     
  10. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Werbung:
    Schuhe laufen hervorragend, Europas größter Schuhanbieter schiebt weiterhin Gewinne.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen