1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie konnten sich Karten so sehr irren?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Kleinebiene123, 31. März 2014.

  1. Kleinebiene123

    Kleinebiene123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Hallo an alle :)

    Ich habe mir vor einem Monat das erste mal die Karten legen lassen. Das Thema hat micj schon sehr beschäftigt und nach der Trennung von mejnemu Ex-Freund wollte ich unbedingt wissen was die Zukunft bringt.

    Ich ging zu einer Wahrsagerin und verstand mich auf Anhieb super mit ihr. Sie legte mir die Karten und sah auch Sachen die sie nicht hätte wissen können. Jedoch hatte ich das Gefühl manche sachen treffen allgemein auf jeden Mensche zu, wie z.b. sie werden bald ein kurze Reise machen. Ich mein jeder Mensch wird irgendwann mal eine Reise machen :) Aufjeden fall sah sie das mein Ex-Freund wieder zurück kommt. Er bräuchte ir Zeit. Sie erklärte mir auch woran sie das in den Karten sieht bzw. Versuchte das :) sie hatte mir auch gesagt, wenn sie es nicht sehen würde, würde sie es mir sagen. Ich glaube ihr da auch.

    Nachdem mein Ex-Freund mich zwischenzeitlich aber nicht grade nett behandelt hat, ging ich zwei Wochen später wieder zu ihr. Sie sah genau das gleiche. Sie hatte sich nie Notizen gemacht oder ähnliches die sie hätte einfach ablesen können. Sie sah auch wieder keinen anderen Mann.

    Leider machte ich dann den Anfängerfehler und ging zu einer anderen ein Paar Tage später. Diese war mir von Anfang an ein bisschen unsympathisch. Diese legte mir die Karten und sah auch Sachen die sie niemals hätte wissen können. Sie knallte mir jedoch die Wahrheit sehr unsensibel an den Kopf. Er kommt nicht wieder und ein anderer Mann tritt bald in mein Leben. Ich bin nicht sehr sensibel aber sie hat es geschafft das mir Tränen in die Augen standen. Einfach weil sie es unsensibel rüber gebracht hat. Ohne Rücksicht auf meine Gefühle.

    Bis jetz hat sie zweite recht behalten, denn mein Ex offenbarte mir, dass er keine Gefühle mehr hat.

    Wie können sich denn die Karten von der ersten Dame so irren? Bzw. Wieso widersprechen sich die Karten so? Müsste nicht bei jeder das gleiche Kartenbild zusehen sein?

    Ich habe zu beiden Vetrauen und glaube auch an ihr Handwerk. Nur verstehen will icj es natürlich wie das passieren kann :)
     
  2. Melay

    Melay Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    211
    Hallo Kleinebiene

    der eine deutet so und der andere so.
    Diese Kartenlegerei kann auch nicht jeder, es gibt keine genaue Betriebsanleitung dafür, wie bei einer Waschmaschine. ( wie diese zu bedienen sind)
    Viele deuten aus dem Bauch heraus, manche strikt nach Buch.

    Es gibt aber auch Menschen denen kann man einfach nicht in die Karten schauen, weil sie es nicht zulassen.
     
  3. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.380
    Es gibt die Möglichkeit 10 KartenlegerInnen zu befragen und am Ende zu vergleichen.Leider wird das teuer und die haben alle verdient, während du nur das weisst, was sowieso im Seelenkonzept steht, welches nach und nach entpackt wird.
     
  4. Kleinebiene123

    Kleinebiene123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    20
    Ah ok aber beide haben mir versucht das Kartenbild zu erklären und bei der ersten lag der Herzensmann im Haus und bei der anderen ganz am anderen Ende und von mir abgewendet.

    Das ist ja dann eigentlich keine Deutungsache mehr oder versteh ich da was falsch?
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Auch ich lege Karten. Doch ich sage gern dazu: "Das ist nur ein Spiel."

    Wirklich treffende Voraussagen kann meiner Meinung nach so gut wie niemand machen. Stell dir vor die Kartenleger hätten immer Recht. Wir wären alle furchtbar reich. ;)

    Ein Spiel. Ein Gedankenanstoß. Eine Perspektive. Mehr nicht.
    :)
     
  6. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    Werbung:
    :thumbup:

    Karten zeigen eine Tendenz, sind kein Dogma und manchmal verändern sich Dinge
    natürlich kann man 10 Kartenleger vergleichen:
    a) zu teuer
    b) antworten dann die Karten überhaupt noch "richtig" ?

    dann kommt ein gewisses Zeitproblem dazu. Eine Professionelle will ihre Karten in einer bestimmten Zeit " abarbeiten"

    ich verdiene damit kein Geld, nehme kein Geld und achte nicht auf die Zeit.
    Wenn jetzt jemand kommt und meint, sein Problem liegt darin dass das Kleid blau ist und ich meine an Hand der Karten zu sehen: das Problem ist das Kleid selbst, der andere das nicht sehen will und absolut auf dem Problem Farbe besteht, fängt das Dilemma an. Nahm 3 verschiedene Decks-Lennies, Tarot-Kipper... endloses Schreiben.. und dann 3 lange Telefonate..bis der Groschen fiel.....ich kann es mir leisten, diese Geduld zu haben.. eine Professionelle auch??..da kann sich auch schon mal ein Tonfall ändern

    Wie oft habe ich mich unbeliebt gemacht, weil ich das sagte , was ich meinte in den Karten zu lesen... und wie oft bin ich gegen den Strom hier geschwommen... 10 leute meinten Ja.. ich Nein..zuerst hitzige Diskussionen mit PN.. dann war man bereit mir nach Ablauf einer bestimmten Zeit Bescheid zu sagen... schon nach sehr kurzer Zeit kam die Bestätigung meiner Deutung
    aber... man ist erst mal unsympathisch..etc
    Hier im Forum gibt es einige Postings zu diesem Thema: sieht man , was erwünscht ist, ist man Klasse, Spitze...sagt man was negatives ist man unmöglich,, schrecklich..
    und wie oft kommt gar keine Rückmeldung??!!,,kein Danke.. nix

    auf das Thema zurück: wie oben beschrieben: 10 Personen waren anderer Meinung,weil sie es anders deuteten, Recht hatten sie nicht


    Trennung von mejnemu Ex-Freund wollte ich unbedingt wissen was die Zukunft bringt.

    die Zukunft liegt in deinen Händen DU kannst sie ändern, verändern

    Sie hatte sich nie Notizen gemacht
    sicher??? als du weg warst, konnte sie es machen..


    es ist logisch: wenn man gesagt bekommt was man hören will , ist das vieeell angenehmer , sympathischer
    (ich erinnere an meine Lieblinglektüre: asterix und der Seher..-- der "sah" und sagte die gewünschten Dinge..)

    Zukunft ist ein Mysterium...und es gibt keinen Code der dies richtig und vollständig entschlüsselt
    kleine Blicke werden erlaubt,-- mehr nicht
     
  7. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Venlo Holland
    Erstens, was sie machen heisst ""shoppen"".
    Ich lege niemahls fruher als 3 monate auf das selbe problem/frage.

    Wenn amn die karten betrugen/manipulieren wil , wirdt mann betrogen.

    Und indertat, 90% der kartenleger kan man vergessen! Die arbeiten mit standart antworten.
    Genau wie im fernsehen. Da dreht mit mein magen.

    Gruss
    Petrov
     
  8. Kleinebiene123

    Kleinebiene123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    20
    Und auf welche Aussage sollte man dann als Laie vertrauen? Auf die Aussage die die Karten als erstes 'preisgeben"?
     
  9. magnolia

    magnolia Guest

    Auf gar keine. Es ist keine exakte Wissenschaft.

    Es wäre sehr praktisch, wenns Mensch gäbe, die dir genau sagen können was die Zukunft bringt. Doch so ist es nun mal nicht.
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Werbung:
    Hallo,

    die Karten irren weil du dich verirrst und Zweifel hegst.
    Warum geht man denn zu einem anderen Kartenleger und das so kurz darauf?

    Zweifel zeigen sich immer im Außen, bei der Kartendeutung sowie im Leben. Der Kartenleger kann nur dein Blatt deuten so wie du es legst oder was du öffentlich machst.

    Das Ganze hat nichts mit Anfängerfehler zu tun sondern mit der Einstellung zum Kartenlegen und deren Sinn .

    Alles Liebe
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen