1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kommunizieren Engel mit uns?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Annikajas, 21. Juni 2008.

  1. Annikajas

    Annikajas Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Deutschland, Baden-Württemberg
    Werbung:
    Hallo,

    ich war schon sehr lange nicht mehr hier. Aber jetzt beschäftigt mich eine Frage, die mich nicht mehr loslässt...
    Mir ging es in den letzten Monaten nicht besonders gut und so bin ich dann auf Engelskarten gestoßen, die mir sehr helfen. Je mehr ich mit Gott und den Engeln spreche, habe ich das Gefühl, geliebt und geborgen zu sein. Als würde in dem Moment innerer Frieden einkehren.
    Ich hoffe, Ihr haltet mich nicht für verrückt, denn irgendwie denke ich das manchmal selbst. Seit ein paar Wochen führe ich in Gedanken Selbstgespräche. Aber es ist anders, als würde ich wirklich selbst mit mir sprechen. Es kommen mir Worte und Gedankensprünge in den Sinn, die nicht von mir sind, die auch ganz anders formuliert werden, als ich es formulieren würde. Es ist sehr schwer zu beschreiben. Wie besipielsweise: hab Vertrauen, wir sind bei Dir, es kann nichts schief gehen etc.
    In den letzten Tagen führe ich innerlich diese Gespräche sehr oft. Gestern hat mein Mann mich während eines "Gespräches" gefragt, was los mit mir sei. Ich antwortete, dass ich nur nachdenken würde. Er meinte, das wäre eigenartig ich würde irgendwie anders aussehen.
    Das hat mich irgendwie dazu gebracht, an mir selbst zu zweifeln. Führe ich da nur Selbstgespräche oder sind es Engel, die so mit mir versuchen zu kommunizieren?
    Und was mich sehr verstört ist (was ich allerding schon zu Lebzeiten habe), ich kann manchmal die Gefühle anderer spüren. Z.B. Ich sehe Jemanden, der ganz normal wirkt, aber ich spüre seinen inneren Schmerz, dass es kaum auszuhalten ist. Vorletzte Woche spürte ich die Anwesenheit mehrerer Engel um eine Person (oder ich bildete es mir ein?) sie hatte so viele Sorgen... da war wieder ein Gespräch in mir. Ich solle dieser Frau sagen, dass sie getragen wird, dass sie alles loslassen soll. Sie ist nicht allein.
    Ich dachte nicht viel darüber nach und tat es. Die Frau rang um Fassung aber ich spürte auch eine tiefe Dankbarkeit.
    Später dachte ich, ob ich verrückt bin, so etwas zu jemandem zu sagen.

    Ich bin gerade so sehr im Zweifel, ich weiß nicht, was ich von mir denken soll...
     
  2. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Hallo Annikajas,

    willkommen im Club ;)
    nein du bist nicht verrrückt und das was du fühlst ist wahr. Vertraue deinem Gefühl auch wenn du befürchtest dass andere dich nicht verstehen werden. Du kannst vielen damit helfen und vor allem dir selbst.
    Ja die Engel reden mit uns und ich führe auch gerne diese Gespräche wie du sie führst... geht es dir denn seitdem schlechter? Wohl eher nicht ;) Nein, dass was dein Mann spürt ist eine Veränderung die in dir stattgefunden hat - du wolltest hilfe und hast dich dem Licht zugewandt und dir wurde und wird auch immer geholfen werden :liebe1:
    Vertraue Deiner Führung und Du wirst erkennen welch ein Schatz in dir schlummert.

    Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem Weg und wenn du weitere Fragen hast frag einfach ;)
     
  3. Annikajas

    Annikajas Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Deutschland, Baden-Württemberg
    Ich danke Dir von Herzen!
    Als ich meinen Beitrag nochmals durchgelesen habe, dachte ich, man wird mich sicher für verrückt halten. Aber Du hast Recht, mir geht es immer besser, ich weiß, dass ich beschützt werde, ganz egal, was kommt...
    Als ich mal wieder in ein tiefes Loch gefallen war und in meinem Inneren um Hilfe gerufen habe, spürte ich plötzlich, als wäre mein ganzer Körper in eine Umarmung gehüllt, ich weinte und dann spürte ich nur noch diese Ruhe in mir. Ganz egal, was kommt, was ist und was gewesen ist, ich glaube ich werde BEDINGUNGSLOS geliebt. Ich habe noch nie solch eine Liebe gespürt, wie in letzter Zeit...
    Vielen Dank für Deine Zuversicht, ich möchte auch so gerne daran glauben, dass ich mir das alles nicht einbilde. Danke! Und im Moment fallen mir ständig die Worte ein: Vertrauen lernen. Vielleicht muss ich wirklich mehr vertrauen.
    Viele liebe Grüße, Annika
     
  4. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Genau liebe Annika vertraue ;)
    Und lass deinen Verstand in solchen Dingen nicht zu Wort kommen, denn der kann es nicht verstehen. Vertraue deinem Gefühl, denn es ist gut und wahr. :)
     
  5. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Annikajas,
    ich wäre froh, wenn ich sowas erleben würde. Ich erlebe so große Sachen nicht. Eher winzige Fingerhut voll.Manchmal denk ich, ich mache irgendwas falsch. Oder ich bin zu blockiert für diese Empfindungen.

    Liebe Grüße Luna8
     
  6. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Werbung:
    Hallo luna,
    manche haben solch "starke" Erlebnisse. Aber erwarte diese genau so nicht auch für Dich. Für jeden ist es ein wenig anders und auch der Weg dorthin ist ganz anders.
    Glaube einfach daran das es besser werden wird, aber stell dir nicht vor wie es sein soll, sondern vertraue. Ja das ist leicht gesagt ich weiss - bei mir sind die Erlebnisse auch nicht so "bombastisch" aber dennoch sehr schön. Ich weiss dass sie da sind auch wenn ich sie nicht sehe, fühlen tu ich sie und manchmal wünschte ich es wäre auch ein "wenig mehr" - ich gestehe es;) Aber alles hat seinen Grund, auch wenn wir ihn noch nicht kennen. Fakt ist: mir gehts einfach immer besser.:)
    Es ist ein scheinbar langer Weg, aber bitte um Führung und habe Geduld und du wirst die Veränderung bemerken. Vielleicht langsam, aber es wird sich was tun.:liebe1:

    Ich wünsche Dir viel Mut und Erfolg auch auf deinen Weg, liebe luna :)

    grüße
    ciceros
     
  7. colourfield

    colourfield Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    134
    Gesehen habe ich Engel noch nie. Und gesprochen mit ihnen auch nicht, ich rede eher zu ihnen.

    Gestern nacht, als ich aufwachte, sah ich auf den ersten Blick im Spiegel meines Schlafzimmers die Wohnungstür. Und da erblickte ich einen etwas größeren Lichtkreis, der sich auch hin- und herbewegte. Als ich länger hinsah, verschwand er.
    War das ein Engel - sozusagen als Lichterscheinung? Denn ich denke eher, daß Engel Energien sind, die uns umgeben.

    Sonst nehme ich Engel eher als Lichtfunken wahr.
     
  8. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Engel erscheinen Menschen auch in materiellen Formen, halt ganz nach den Vorstellungen der betreffenden Person. Aber so muss es nicht sein. Engel sind Energie und daher nimmt man sie eher als Lichtfunken wahr oder Lichtquellen, die verschiedene Farben haben. :)
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Farbige Flecken, die nicht an ein Objekt gebunden sind. Lichtfelder oder wie auch immer man das bescheiben will. Engel ist die weitere Benennung dieser Erscheinungen.

    LG Loge33
     
  10. colourfield

    colourfield Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    134
    Werbung:

    Diese nächtliche Erscheinung war einfach nur gelb/weiß, vielleiczht vergleichbar mit dem Mond, auch von der Form her. (Vielleicht habe ich ja auch nur den Mond auf die Tür projeziert.)

    Und die Lichtfunken sind eigentlich auch nie farbig, sondern weiß.

    Ich denke auch, daß die Engel jedem so erscheinen, wie er es verkraften kann. Im Grunde jedoch sind die Energie.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen