1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie kommt man aus den körper?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von merlynskrieger, 29. August 2006.

  1. merlynskrieger

    merlynskrieger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    niederösterreich
    Werbung:
    tja,..
    hab schon des öfteren versucht eine AKE zu machen.
    eine kurze geschichte dazu:
    ich lag im bett, es war ca 22 uhr. ich versuchte gedankenlos und völlig frei zu werden. um mir dies leichter zu ermöglichen schaltete ich auf "beobachter" um.
    Nach einer weile begannen meine zehen zu kriseln, anschließend meine Fingerspitzen, es breitete sich allmälich über denn ganzen körper aus. dann kam ein gefühl als wäre mein körper "eingeschlafen". plötzlich war alles weg.
    ich lag da fühlte meinen körper nicht und dachte es wäre an der zeit für ein paar übungen.
    (die ich übrigens aus dem Buch "praxis der außerkörperlichen Erfahrung" von Robert Peterson habe)
    Ich visualisierte einen würfel über meinen kopf und ich sah ihn ganz klar, dann einen Tisch,uvm. ich war überracht das alles extrem real aussah, als würde ich es mit meinen physischen augen betrachten , wenn nicht noch
    realer.
    Ich dachte ich bin so weit und ergriff die chance meinen astralkörper von meinen physischen körper zu lösen. dies versuchte ich einige Zeit aber ohne Erfolg. Ein "Traum" verpfuschte mir mein vorhaben.
    Es ist schwierig dieses ereignis zu erklären,.. ich war einerseits da und versuchte eine AKE zu machen und auf der anderen Seite tauchte ein Traum auf in welchen 3 "ich´s" miteinander diskutierten und stritten. ich konnte jeden Standpunkt meiner 3 "Traum Ich´s" verstehn :), doch ich wollte diesen Traum abdrängen und endlich raus aus meinen körper. tja leider ohne erfolg. Ich brach den versuch ab, suchte das bad auf und dachte mir :" tja hat zwar nicht funktioniert aber wenigstens weiß ich jetzt das ich ein wenig "schizo" bin. *schmunzel*
    ich war der meinung das der versuch ca. ne halbe stunde gedauert hat, doch ein blick auf die uhr hat mich eines besseren belehrt es war 2uhr früh, der versuch dauerte also 4 stunden.
    Würde mich sehr über ein paar tipps, meinungen, etc. freuen ! ! !
    bis dahin gehabt euch wohl
     
  2. WraTh

    WraTh Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Hatte der Schriftsteller nicht genau die selben erlebnisse?
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    wenn ich es wüsste, wär ich schon draussen :D

    zu deinem traum:
    Ich glaube du hast dich ausserhalb von Raum und Zeit(deswegen hattest du ein anderes Zeitgefühl) mit deinen 3 Ich unterhalte; die symbolisiern imo dein niederes unterbewusstsein, dein Wachbewusstsein und dein HöheresSelbst...
    warscheinlich wollte dich dein Ego nicht rauslassen!? aus Angst dich zu verliern!? kA

    aber das mit der Zeit ist bei solchen Aktionen relativ normal
     
  4. merlynskrieger

    merlynskrieger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    niederösterreich
    ja das hat robert peterson so ähnlich beschrieben. war über das ergebnis meiner AKE sehr überrascht. er schreibt dass er sich mit einer rückwärtsrolle aus denk körper katapultiert hat, aber wie bitte soll dass den funktionieren.
    aber meine erfahrung mit den 3 ichs war auch sehr interessant, man soll ja nicht gleich unzufrieden sein, und würds so einfach funktionieren würde ja jeder so tralala astral "herumgurken":) . naja hoffe es kommen noch einige gute tipps.
    was meine 3 ichs betrifft könnte es gut möglich sein dasses sich bei denen um die verschiedensten stufen meiner selbst handelt. aber bewusst hätte ich keine angst, und probleme mit meinen ego, könnte möglich sein aber wie soll ich es "überlisten" , "wegschalten" oder gar "auflösen"????

    bis auf weiteres Danke und

    gehabt euch wohl
     
  5. Nelle

    Nelle Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    St.Pölten nähe
    Ich finde es wirklich interssant dieses thema, aber ich habe schon oft einen versuch gestartet aber jedes mal kurz bevor riss es mich direkt heraus! Naja übung macht ja bekanntlich denn meister:rolleyes:
     
  6. InfinitelyLight

    InfinitelyLight Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Österreich / Tirol
    Werbung:
    Hy !

    Deine Frage lautet wie kommt man aus dem Körper ? Wenn du wircklich eine richtige Antwort darauf haben willst: Wenn dein Körper seine Funktion beendet hat ! Wenn du tot bist dan verlässt deine Seele den Körper anderst geht es nicht ! Bei einer Astralreise gehst du mit deinen Bewusstsein woanderst hin, tatsächlich verlassen kann deine Seele ihren Körper erst wenn du irgendwann wircklich einmal gestorben bist und nicht früher oder später !

    Mit dem Bewusstsein woanderst hingehen ist dan eine sogenannte Astralreise, ob man Astral oder Mental reist usw.. ist auch alles ein Unterschied ! Aber die Leute sagen immer Astralreise dazu !

    Also denke nicht du musst aus dem Körper raus, oder dein Astralkörper muss sich vom pysichschen Körper lösen usw.. (du hast für jede Ebene die es gibt einen feinstofflichen Körper, die dir erlauben auf ihnen zu existieren wie möchtest du da dan aus dem Astralkörper raus ? :) dein pysicher ist der letzte und tiefschwingendste davon und auch momentan dereinzige den du wahrnimmst ) merk dir meine Worte und versuch mal eine anderen Weg ! Warum willst du Astralreisen was würdest du machen wollen wohin würdest du gehen wollen, ? glaubst du das es mehr gibt als nur das was du jeden Tag siehst, wo du dan glaubst dort Astral herumzulaufen können ? Es wäre wie ein kleines Kind das gerade anfängt laufen zu lernen und vor allem du wärst total Schutzlos und auf dich alleine gestellt, und was es alles gibt davon kannst du dir nur sehr schwer eine Vorstellung machen, wovon du eigentlich wüsstest wenn du nicht alles vergessen hättest nur unterbewusste Erfahrungen würden dir dan helfen !

    IL
     
  7. WraTh

    WraTh Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    75

    Das Bewußtsein geht auf Wanderung:lachen: :lachen: :lachen: :lachen:

    Echt, der Text kommt in die Top 5 des größten Mistes, den ich je gelesen habe:party02:

    Das Bewußtsein geht auf Wanderung.....ne is klar......
     
  8. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    bitte nicht mit einem Bewußtseinserweiterten zu scherzen [​IMG]
     
  9. naturalhealer

    naturalhealer Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Südl. NÖ
    Hi all,

    was Dich/Euch eventuell unterstützen könnte:

    Vorher die Bude ausräuchern, am optimalsten
    zuerst reinigend (kann nie schaden) und danach
    meditationsanregend ...
     
  10. WraTh

    WraTh Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Werbung:
    Du willst mir jetzt ernstahft Erzählen das man leichter zu Astralreisen kommt wenn man seine Bude ausräuchert o_O?? Wer hat dir den den Mist verkauft? Das juckt deinen Astralkörper nicht die Bohne ob dein Zimmer geräuchert ist oder nicht...... Und noch was: Um Astralreisen zu machen meditierst du nicht wirklich oder ? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen