1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kommt es zu dieser Negativpropaganda?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von ALINALUNA, 26. September 2009.

  1. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo meine Lieben!

    Wie einige von Euch wissen,habe ich vor kurzem begonnen mich intensiv mit Reiki zu befassen und hege großes Vertrauen in meine "Meisterin".

    Ich habe mich nicht "einfach" so dazu entschieden..Auch ich habe meinen Weg zu gehen.
    Hier habe ich auch viele Begleiter gefunden,die mir auf meinem Weg ein Licht sind.

    Dadurch,dass ich immer auf der "Jagd" nach mehr Wissen bin,bin ich heute auf folgende Site gestossen und war schockiert.

    Nicht,dass das meine Überzeugungen in irgendeiner Art und Weise beeinflussen würde.

    Ich kann nur nicht verstehen,wie es zu SO einer negativen "Propaganda" kommen kann.
    Es gibt ja immer mal den einen oder anderen,der fürchtet Reiki könne in irgendeiner Weise schaden?!
    Doch dieser Text hat mir die Sprache verschlagen.

    Natürlich haben diese Menschen ein Recht auf ihre Meinung und haben ihre Erfahrungen kundgetan.
    Doch,dass sie diese mit Reiki in Verbindung bringen, macht mich momentan echt ratlos....

    Was meint ihr was diesen Leuten "geschehen" ist?
    Warum wird hier so extrem gegen Reiki gewettert?
    Liegt das an dem "falschen" Umgang den diese Menschen möglicherweise erfahren haben (Scharlartanerie) oder steckt was anderes dahinter?

    Hier der Link zu der berteffenden Seite :
    http://rechtsverlag.at/Solaris/beitrag/geistigheilen.htm

    lieb grü
     
  2. bluebody

    bluebody Guest



    Hi ALINALUNA,

    Ich habe auch geistiges Heilen gelernt - allerdings auf etwas andere Weise - und jeder, der sich damit ernsthaft auseinandergesetzt hat, weiß, daß es bei der Ausbildung erst einmal um sich selber geht , bevor man sich an andere heran macht.


    Gut - was auf dieser Seite steht, das darfst Du getrost in die Tonne treten - es ist durchspickt mit dogmatischen Glaubenssätzen - Diese Beispiele von angeblichen "Opfern" - hören sich wirklich so an, als ob die geistig nicht so ganz auf der Höhe sind....:D
    Vergiß es einfach...

    Wenn Du ein gutes Gefühl hast beim Reiki - und Du spürst für Dich, daß es in Ordnung ist, dann laß Dich nicht verrückt machen - wer außer Dir kann das wohl besser entscheiden?

    Sieh mal - ich bin schon seit Jahren in meiner amerikanischen Schule, mit der kaum ein Mensch etwas anfangen kann und die hier in Deutschland bei Wiki (in anderen Ländern witziger Weise nicht :rolleyes:) - als Sekte abgestempelt worden ist.... - mich stört es nicht, denn ich bin viel zu lange dabei, als das mich das beeindrucken könnte - ich weiß es eben besser...:D;)

    genauso solltest Du es halten - der Text kommt mir jedenfalls nicht koscher vor...

    ...sagt eine, die Reiki versucht hat und kurz vor der letzten Einweihung sich anders entschieden hat und es auch nicht als "ihrs" betrachtet....:)

    :umarmen: LG blue
     
  3. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich

    Na,für mich ist dieser Weg, der den ich gehen möchte, und keine solche Propaganda könnte mich davon abbringen.
    Ich kann verstehen ,was du meinst als du dich "umentschieden" hast.
    Ich hatte auch so einigen Entscheidungen in meinem Leben in "letzter Sekunde",doch sie waren immer "richtig".

    Es ist schön,das du den für dich richtigen Weg gegangen bist,egal was andere sagen.

    Genauso sollte man leben...Selbstbestimmt..

    Ich hatte zwischendurch den Eindruck,als hätten sich da einige Personen "abgewechselt" mit dem Komment schreiben,doch ich will niemanden was unterstellen.

    Es war für mich nur extrem befremdend, Kritik in SO einer Form zu finden.

    Was mag einen dazu bewegen? hmmm?

    lieb grü
     
  4. bluebody

    bluebody Guest

    Nichtwissen
    schlechte Information
    sich nicht vorstellen können
    keine Akzeptanz
    ect.

    und - wer ist denn heute noch in der Lage, ernsthaft zu kritisieren - ohne dabei persönlichen Dogmen zu verfallen oder sich seiner eigenen Angst auszusetzen - oder sich in besonderes Licht zu setzen oder zu zeigen, daß das, was man selber macht - doch wesentlich besser und gescheiter ist -

    und das alles, ohne auch nur ansatzweise Vergleichsmöglichkeiten zu haben, da null Ahnung...:D

    Vielleicht bewegt einen ja auch Neid dazu.....

    hehe - gibt viele Möglichkeiten - meist ist es wohl ein Nicht-Akzeptieren können und eine Mißgunst, die da hinter steckt...

    - niemals aber - das, was es den Anschein geben möchte.... eine echte Warnung;):D
     
  5. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Möglich...

    Was "echte" Warnungen angeht,so glaube ich, dass diese immer betont sachlich gehalten werden um auch tatsächlich ernstgenommen zu werden.
    Sobald irgenwo eine persönliche Meinung mitschwingt,wird es ja schon wieder nicht ganz so ernst genommen.

    Diese Sache ist so hetzerisch und meinungsgeschwängert,dass es ja gar nicht mehr geht.
    Vor allem einseitig...Oder hab ich ein positives Statement überlesen?

    Die Schilderungen dieser Menschen will ich nicht verurteilen,doch möchte ich so einiges in Frege stellen.
    Wer lässt sich heute schon ungefragt(!!!) berühren? Von einem Fremden.
    Wenn ich mitbekomme,dass da was "läuft" was ich nicht will....Reiki ist ja kein "Blitzschlag" warum stoppe ich das nicht?

    Wenn ich einwillige es zu versuchen und dann Panik bekomme-aus Unwissenheit oder aufgrund von eventuellen psychischen Erkrankungen (also ich rate nur) und es dann auf Reiki "schiebe"...Tolle Ausrede...

    Ein "Reiki-Mensch" hat mich verflucht---:lachen:

    Einige haben zwar den Begriff "universelle Energie" verwendet,doch ich bezweifle, dass sie die "Definition" kennen.
    Energie ist neutral und nicht "gut" oder "böse"...

    Klar wirkt sie daher auch bei Skeptikern,doch mittlerweile weiß ich nicht ob ich lachen soll über soviel BS oder es doch...hmmm armselig finde?

    Vielleicht sollte man den HP Besitzer darauf hinweisen worum es tatsächlich geht?
    Oder ist Hopfen und Malz verloren,bei einem der solche "fanatischen" Reden hält?
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Genau! - Und das werden andere auch erkennen - ich z.B. war noch nicht einmal fähig den gesamten Text zu lesen, weil der Schreibstil allein schon nicht zu ertragen ist....

    :D

    .
    ich verurteile nicht - für mich ist´s unwichtig.....
    drum....;)

    Ja - ich habe den auch für psychisch gestört gehalten - schrieb ich ja auch...

    Das wäre ein Beispiel für Nicht-Wissen...

    wem erzählst Du das? :D - Aber selbst hier im Forum kannst Du Dich bei diesem Thema um Kopf und Kragen reden....:zauberer1
    Schatzi.......:) - bei der Ausbildung zum Reiki-Meister hast Du doch auch etwas über "urteilen" gehört... - oder? ;)
    Laß es......:kiss4:

    ...ähm - und reg Dich nicht über diesen Blödsinn so sehr auf .
    Wenn Du etwas tust, wird es immer Kritik geben - interessante und uninteressante - diese hier gehört zu der zweiten Kategorie...:D

    Nimm die Energie da raus - bzw. gib nicht soviel da rein - je weniger - desto unwichtiger ist solch eine Mitteilung....
    Ja - genau deswegen - weil fanatisch - das ist die Erklärung...:)

    LG blue
     
  7. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Wundert das wirklich, dass Reiki so einen schlechten Ruf entwickelt hat?
    Da kauft man eine Ferneinweihung bei EBay und kann Reiki.

    Die Wurzeln liegen in zuallererst in der Selbsterkenntnis. Und wenn mich recht erinnere, hat Usui (hoffe, man schreibt ihn so) da recht hohe Anforderungen gestellt.

    Aber, ne, jeder eine Ferneinweihung hat, geht, von seinem Helfersyndrom gesteuert, auf die Menschheit los und gibt Reiki.

    Jeder Heiler braucht erst die Selbsterkenntnis, die Arbeit an sich selbst. Und das ist nicht mit der Übergabe vom Gebrauch einiger Symbole getan.

    :)

    crossfire
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest


    Das finde ich im übrigen genau so zum lachen , wie

    Ein "Reiki-Mensch" hat mit geheilt ;)

    Wo liegt da der Unterschied?
     
  9. bluebody

    bluebody Guest

    Genau! - Das hatte ich ja auch schon vorher so ähnlich geschrieben .

    Und trotzdem sollten gerade Kritiker sich genaustens erkundigen und dann nicht Reiki ansich kritisieren, sondern das, was draus geworden ist - bzw. diese schwarzen Schafe kritisieren, von denen es in der Tat jede Menge gibt.
    Aber das ist ja nicht nur bei Reiki so........
     
  10. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Hi Blue,

    die Kritiker haben doch irgendwie recht.

    Jedesmal wenn ein spiritueller Weg zum reinen Gebrauchsmuster verkommt, ist er am Ende.

    Und das passiert gerade mit Reiki.

    Und das dabei pauschalisiert wird, ist auch nur richtig. Wie soll ein Außenstehender noch den Durchblick finden? Wie unterscheiden, wer Reiki wirklich lebt und wer Reiki nur gibt?

    Ist aber die Richtung selbst dafür verantwortlich. Sie hat es zugelassen, dass es Wochenendkurse und Ferneinweihungen gibt.

    :)

    crossfire
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen