1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann man zuviel Schleim im Hals lösen?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von **Sonnenkind**, 20. April 2007.

  1. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Nachdem es mir seit ca. 2 Wochen so geht und ich damit noch nie zu tun hatte, frage ich einfach hier mal nach.
    Ich habe das Gefühl im Hals ist ein rießiger "Schleim"-Kloß. Hört sich vielleicht etwas ekelig an, aber so empfinde ich es.
    Nachdem ich zur Zeit auch schlecht trinken kann, weiß ich nicht was ich tun könnte. Ich weiß eben nur was nicht so gut ist :confused:.

    Nachdem ich daraufhin auch immer wieder erbrechen muß, ist es sehr anstrengend. Was ich noch dazu sagen sollte,
    das Erbrechen kommt auch von der Schwangerschaftsübelkeit :daisy:

    Wäre über Tipps dankbar :)
     
  2. sage

    sage Guest


    Gut, daß Du die Schwangerschaft erwähnt hast, da einige Pflanzen dann wegfallen.
    Mußt Du abwarten bis ich zuhause bin, weil da möchte ich keinen Fehler machen und seh lieber in meinen schlauen Büchern nach...


    Sage
     
  3. papacha

    papacha Guest

    Hallo Sonnenkind,

    auch bei einer gesunden Schilddrüse kann es während einer Schwangerschaft zu deutlichen Veränderungen führen. Das Organ kann an Volumen zunehmen.

    dies kann am Jodmangel liegen, da die Schwangerschaft zu einem erhöhtem Jodbedarf führt.

    Vielleicht doch lieber mal den Doc fragen.
     
  4. Baer

    Baer Guest

    Hallo,
    auf jeden Fall Doc fragen. Auf jeden Fall könnte ich dir zwei sehr gute Heilsteine für den Hals empfehlen, das wäre einmal ein Aquamarin und ein Laminar. Bei Problemen mit dem Hals sind die auf jeden Fall angenhme Helfer die auch den feien Willen des Kindes akzeptieren. Wichtig ist nur das du sie regelmäßig mind. einmal am Tag unter fließendem Wasser reinigst (die ersten zwei Tage zweimal) und wieder neu auflädst indem du sie in die Sonne legst. Bitte auch vor dem ersten Tragen reinigen und positiv "Programieren" indem du Liebe in den Stein hinein denkst. Falls du noch infos zu den Steinen brauchst melde dich einfach, aber vielleicht hast du auch ein Buch Zuhause.

    Lg Baer

    P.S. bitte auch abziehen wenn du das Gefühl hast du brauchst ihn nicht mehr oder einfach nicht mehr anziehen wenn du ihn vergisst!
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Liebe Sonnenkind,

    wann ist es denn soweit?:liebe1:

    Zu deinem Problem: Milchprodukte verschleimen, Thymian wirkt in den Bronchien schleimlösend. Ich habe gehört, dass einem übel ist, wenn man übersäuert ist. Versuch mal basischer zu essen, hoffe, dass sich die Übelkeit bei dir bessert.
     
  6. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Werbung:
    @ Sehr gut, das wir von Deiner Schwangerschaft erfahren dürfen; herzlichen Glückwunsch!!

    Nun aber zum Schleim, der im Halse steckt:

    2 Zwiebeln pellen, grob zerhacken und in ein Schraubglas geben, mit normalem Zucker so gut bedecken, das sie auch noch nach dem Schütteln bedeckt sind - ab in den Kühlschrank...
    Nach gut 12 Stunden kannst Du den ersten Saft abschöpfen!
    Ich schwöre ( im Glas stinkt es penetrant nach Zwiebel) aber der Saft schmeckt wie Zuckerwasser!!!
    Dieses Rezept begleitet mich seit 20 Jahren und ist für mich das non plus ultra...sogar meine damals 2-jährige Tochter nahm es liebend gern...und auch heute noch...

    Hast Du wirklich Schleim im Hals, dann bist Du ihn in 1-2 Tagen los...:banane:

    Liebe Grüsse von Antenne
     
  7. **Sonnenkind**

    **Sonnenkind** Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bayern
    Ich danke euch für eure Antworten :) Zum Arzt wollte ich deswegen nicht gehen, weil es mal mehr und dann wieder
    weniger ist. Allerdings werde ich beim nächsten FA-Termin den Arzt fragen.

    @ Baer
    Wenn ich mir die Steine in meinem Buch anschaue und die Beschreibungen lese, zieht es mich zum Aquamarin.
    Den werde ich mir mal besorgen und schauen, wie er bei mir wirkt.

    @ Indigomädchen
    Der Termin sollte Ende November sein, wann genau wird natürlich selber entscheiden :engel:

    @ antenne29
    Das Rezept habe ich schon mal gelesen und werde es auch mal probieren.
     
  8. Baer

    Baer Guest

    Hallo Sonnenkind,
    nimm auf jeden Fall immer den Stein der dich anspricht und vom Gefühl her passt!!! Dann wirkt er nämlich auch, zumindest ist das so bei mir.
    Ich wünsch Dir und dem kleinen alles gute.

    Lg Baer
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Werbung:
    Jedes längere Zeit andauernde Engegefühl im Hals sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen