1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann man sich schützen?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von drilling, 20. August 2005.

  1. drilling

    drilling Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Bei mir gibt´s da auch so eine Person. Es scheint als ob diese Person weiß was ich denke und fühle und mich in meinen Träumen besucht.

    Anfangs war das alles beeindruckend und schön ( diese Verbundenheit und Zuwendung ), aber jetzt wird mir das alles zuviel und ich möchte wieder mehr Abstand. Das gelingt mir auch einigermaßen, wenn ich diese Person eine Zeit lang nicht sehe, aber aus beruflichen Gründen (wir arbeiten im selben Krankenhaus, in verschiedenen Abteilungen ) sehe ich Ihn regelmäßig und schwups ist er wieder ganz nah bei mir.

    Was meint ihr, was kann man da tun?

    Lieben Gruß
    drilling
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    als Lichtarbeiterin kann ich Dir einen Tipp geben:

    Bitte Deinen Schutzengel um Schutz und Führung und dann sprich folgendes laut oder in Gedanken: Schutzengel, bitte schliesse meine Aura und schütze sie, und lass nur durch, was durch soll oder darf.

    Diese Person kann dann nicht zur Dir durchdringen. Du kannst Dir ausserdem, wenn`s schnell gehen soll, vorstellen, wie Du in eine weisse Wolke aus Licht gehüllt bist.

    Auch wenn das jetzt komisch für Dich klingen sollte: Es hilft.
    Ich mache das immer, bevor ich Reiki gebe.

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute!
     
  3. DerGedanke

    DerGedanke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    4
    ich hatte sowas auch ein mal... mir hat geholfen das ich mir in gedanken entweder vorgestellt hab das ich eine mauer baue oder ich denke an einen menschen zu dem ich liebe empfinde! letzteres bewirkt bei mir das ich so mit diesem gefühl beschäftigt bin das gar kein anderer zu mir durchdringen kann!

    ich hoffe meinevorschreiberin oder ich konnten weiter helfen!

    ganz liebe grüße aus Ö :)
     
  4. drilling

    drilling Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Oberösterreich
    Danke Ingrid und Gedanke!

    Wie funktioniert das überhaupt und wie kann das sein. Habe ich also Löcher in meiner Aura?

    Hängt die Aura irgendwie mit Haut und Nerven zusammen? Als ich meinen Schutzengel bat meine Aura zu schließen und sie zu schützen habe ich mich sofort wohler gefühlt, sprich meine Nerven sind jetzt nicht mehr so angespannt.

    LG
    Drilling
     
  5. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Du hast keine Löcher in der Aura. Unsere Aura besteht aus 7 Schichten/Körper. Den Ätherkörper (ein zarter weisser Streifen, der unseren Körper widergibt), den Emotionalkörper, ... Unsere Aura gibt wieder, wie wir uns fühlen, sie verändert ständig ihre Farbe. Ärgerst Du Dich, wird viel rot in der Aura sein; bist Du verliebt, wird viel rosa in der Aura sein, ....

    Wenn Du Deine zwei Hände nach vorne ausstreckst - das wäre die optimale Grenze, dass keiner in Deine Aura tritt (für mich). Nachdem das aber im Alltag nicht möglich ist, Menschen auf diese Distanz zu halten, verspürt man (ich) ein Unwohlsein in einer Menschenmenge. Es gibt Menschen, die "saugen" einem unbewusst Energie ab und deshalb sollte man sich schützen, wenn man in einer Menschenmenge ist (Konzerte, Flohmarkt, Einkaufssamstag, ...) Mit diesem Schutz ist es den Menschen nicht mehr gestattet, aus Deiner Aura Energie zu holen - es sei denn, es ist wichtig für einen Deiner Lernprozesse, darum das "und lass nur durch, was durch soll oder darf".
    Ach ja: Die "Energiesauger" wissen das nicht, dass sie Energie absaugen. Das passiert eigenständig.
    Ich wünsche Dir alles, alles Gute
     
  6. Azrael*

    Azrael* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    ....den kannst du dir visuell ganz schnell umhängen. Stell ihn dir möglichst VIOLETT vor. Stell dir vor du kuschelst dich in einen dicken VIOLETTEN Bademantel. Violett ist ebenso wie WEISS eine Schutzfarbe, wobei ich persönlich mit VIOLETT wenn es dringend ist, besser arbeiten kann. WEISS ist mein "Ganztagskostüm" sozusagen, welches ich mir bereits am Morgen anziehe um die kleinen "Energievampire" von mir fernzuhalten!

    Alle(s) Liebe jedenfalls!
     
  7. SuibaRher

    SuibaRher Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    93
    Sorry, das passt jetzt zwar nicht so ganz hier in sThema, aber....

    Ingrid, wie kann man feststellen, ob man selbst anderen Leuten auf diese Weise unbewusst Energie abzeiht? Woran liegt es überhaupt, dass so etwas passiert?
    Wie kann man verhindern, dass man aus Versehen anderne Menschen Energie abzieht??
     
  8. rosim

    rosim Guest

    Ich würde Dir raten, Nähe zuzulassen..........................

    :kiss3: ...rosim
     
  9. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    wir Menschen stehen feinstofflich in Kontakt, weil wir Energie und Schwingung sind. Es ist meiner Meinung nach fast nicht möglich, zu kontrollieren, ob Du jetzt jemanden Energie absaugst. Aber nur ein Beispiel: Wenn ein machthungriger Mensch jemanden zur Schnecke macht - saugt er Energie ab und wird dadurch stärker. Mein Ex-Mann war Experte darin: Damals wusste ich noch nicht Bescheid, sonst hätte ich mich geschützt. Er ist immer selbstbewusster geworden, förmlich aufgeblüht, ich war seelisch tot und habe nur mehr funktioniert.
    Wenn eine Mutter mit dem Kind schimpft, saugt es ihm Energie ab. Wenn jemand schlecht über einen anderen spricht, saugt er ihm Energie ab.
    Die schönste Form Energie zu bekommen ist die Liebe.
    Ich spüre Energieabsaugen am Kopf und zwar auf der rechten Seite - das kribbelt dann wie eine unter der Kopfhaut liegende "Gänsehaut".

    Ich habe bei diesem Thema hier auch wieder etwas gelernt: Von "Der Gedanke", dass er an jemanden denkt, den er liebt - ich finde das super, weil Liebe die grösste Stärke/Energie ist. Und von "Azrael" den violetten Mantel.
    Ich persönlich bitte Erzengel Michael um Hilfe - ich hab`einen guten Draht zu ihm.
    Viele liebe Grüsse
     
  10. Himephelien

    Himephelien Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Planet Erde
    Werbung:
    Hi Ingrid!

    Da haben zwei einen sehr guten Draht zu ihm. Im Moment beanspruche ich ihn sehr und das ist wundervoll heilsam.
    Ich kenne auch die Methode, sich in violettes Licht zu hüllen oder sich eine Violette Kerzenflamme vorzustellen, deren Licht langsam den ganzen Raum erfüllt........
    Ich kombiniere das zur Verstärkung mit Lichttinkturen.
    Es gibt auch tolle Schutzsymbole aus der "Matrix des Bewußtseins". Kennst du das Buch?

    Ich denke damit ist man schon mal Bestens geschützt.

    L.G.Himephelien
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. schawana13
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    688
  2. schawana13
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    462

Diese Seite empfehlen