1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann man sich das Bewußtsein einer Pflanze vorstellen ?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von cultbuster, 5. Juni 2008.

  1. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Wie kann man sich das Bewußtsein einer Pflanze vorstellen ?
    Oder eines Wurmes ?
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  3. Dadalin

    Dadalin Guest

    Bewusstsein bedeutet sich seiner bewusst zu sein.
    Jedes Lebewesen hat dafür die passenden Sinne.
    Der Mensch allgemein etwas mehr als ein Wurm.
    Großartig unterscheiden tut er sich deswegen dennoch nicht von einem Wurm.
    :weihna1
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    die pflanze strebt dem äusserem licht zu -manche menschen dem innerem -ist der mensch dümmer als die pflanze? -weiss er nicht ,dass es innen dunkel ist?will er evolutionär retardieren -sich rückentwickeln zum wurm wieder in die erde sich verkriechen -bei dem was er hier so verzapft -oder steckt bei dem homos erectus eine andere strategie dahinter?
    alles liebeHw
     
  5. Dadalin

    Dadalin Guest

    Naja, der Mensch nimmt über seine Augen mehr Licht wahr!
    Das es natürlich auch noch eine bestimmte Quelle gibt,
    erfordert aber eine neue Form der Wahrnehmung.
    Die muss man erst bilden und das ist ganz ähnlich wie mit dem ersten, aufrechten Gang...
    Manche gehen Ihr Leben lang gebückt.
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    danke dir lieber dadalin
    alles liebehw
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen