1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie kann man am besten an Gott ohne Religion glauben?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 22. Januar 2017.

  1. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.637
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Da sind wir uns einig - Lebenssinn zuerst.
     
  2. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.637
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Albert Schweitzer gehörte sicher dazu - es gibt aber auch viele die sich völlig selbstlos um alte Menschen kümmern - die Erltern etwa oder Geschwister, von denen wird nie was an die Öffentlichkeit dringen.
     
    NuzuBesuch und Bilbo64 gefällt das.
  3. Gida

    Gida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    1.272
    Ort:
    ALSDORF
    Wo habe ich um Geldspenden gebeten?
    Im Gegenteil, er sagt, man solle es lieber den "Armen" geben.
    Lies bitte etwas sorgfältiger
    in Liebe Gida
     
  4. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.494
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Was will der Säugling, nachdem er auf die Welt gekommen ist, zuerst: Grundbedürfnisse stillen oder nach dem Lebensinn fragen?
     
  5. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    6.793
    Also japanische Babys kommen, wie ich gehört habe, stets mit einer Sony-Kamera auf die Welt.
    Die wollen als Erstes ein Foto von den glücklichen Eltern machen.
    Ein Grundbedürfnis aller Japaner. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2017
    Tolkien gefällt das.
  6. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Werbung:
    Gott ohne Religion: Ein echt spannender Gedanke!
     
  7. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    10.186
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    na ja, religion bedeutet ja eigentlich nur "glaube"...dazu braucht es anders rum aber auch keinen gott...
    ich kann zb. die boshaftigkeit der menschen zu meiner religion machen..:sneaky:
    religion sitzt im geist eines menschen...entweder von aussen manipuliert reingepaukt, was ja üblich ist, oder die selbsterkenntnis von irgend etwas was man als seine eigene religion dann bezeichnet...
     
  8. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.637
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Ja, es kommt vom lateinischen relegere - bedenken, achtgeben - oder religio - gewissenhafte Berücksichtigung, Sorgfalt.

    Wie geborgen habe ich mich als Kind gefühlt, wenn die Mutter abends vom Schutzengel erzählte, der über mich wacht. Von 'Reinpauken' keine Spur.

    Gewissenhaft zu bedenken, wozu man denn auf Erden lebt, welchen Sinn dies wohl haben könnte - halte ich für das Mindeste, was ein Mensch tun sollte - und dass man diese Erkenntnis dann auch den Kindern als Grundlage weitergibt, ist wohl logisch.
     
    Darkhorizon, NuzuBesuch und Mahuna gefällt das.
  9. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    15.606
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Das ist eine schöne Art, ein Kind mit Religion vertraut zu machen.
    Selber musste ich abends pflichtgemäß das Vaterunser runterbeten und Sonntags zwangsweise in den Gottesdienst.
     
  10. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    3.854
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Dieser Kirchgangszwang am Sonntag hat mich als Junge genervt. Kinder mussten in der Kirche stehen, Erwachsene konnten sitzen. Mir wurde regelmässig grauschwarz vor den Augen und mau im Magen. Also bin ich dann sonntags in den Wald, spazieren gegangen. Da habe ich mich Gott näher gefühlt. Schon als Junge habe ich gewusst, Gott ist überall, also auch in mir. Gott braucht keine Kirchen aus Stein und keinen Pastor zwischen uns. Heute spüre ich Gott in mir als das Licht. Das ist meine religio, die Ur-religio

    In Dir ist das Licht

    .
     
    NuzuBesuch gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen