1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie kann man am besten an Gott ohne Religion glauben?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 22. Januar 2017.

  1. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.636
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Weil der Mensch ein soziales Wesen ist und ständig die Nähe der Gemeinschaft sucht. Mit ihr hoffte er gemeinsame Ziele und Wege zu finden, um sich selbst und seinen Lebensraum erweitern zu können. Bei diesem Tun, wird er auch durch seine unerschütterliche Hoffnung bestärkt, dass das scheinbar Unmögliche, möglich werden könnte.

    Ja, auf diese Weise konnten wir über die Zeit zu dem werden, was wir heute sind – Amerika entdeckten und uns den Traum vom Fliegen erfüllen.
    „Wenn wir träumen, ist es ein Traum, und wenn wir ihn mit Leben erfüllen, wird er zur Wirklichkeit.“


    Merlin
     
  2. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.494
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Stimmt. ;)
    Ich meinte zwar eher Ottonormalverbraucher im täglichen Arbeitsleben, aber lasse das mal gelten.
     
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.260
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Da hab ich aber Glück gehabt.

    ( btw: Luftsegen war so ein poetisch-schöner Nick...)
     
    Nica1, Arcturin und NuzuBesuch gefällt das.
  4. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Und was ist, wenn sich durch ein dogmatisches Leben erst die Offenheit ergibt?
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    51.811
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Wie soll das gehen? Offen für alles geht bei Religion nunmal nicht
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    51.811
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Religion ist eingrenzend und dadurch auch ausgrenzend...Ist nunmal ihre Natur
     
  7. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.494
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Stimmt, ich hätte fast mit Tomaten geworfen. :D:tomate:
    Darf ich das als Kompliment nehmen? -Danke. :)
    Aber der Nick war zu groß für mich.
     
  8. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.494
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Beziehst du dich auf religiöse Dogmen?
     
    pan1234 gefällt das.
  9. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.260
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Ja!
    Nein!
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  10. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Werbung:
    Wieso sollte man offen für alles sein?
    Ist es nicht gut, wenn man nicht für alles offen ist?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen