1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich Selbstbewusstsein aufbauen?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Adamea, 13. Juni 2012.

  1. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    da hier so viele hilfsbereite und wunderbare Menschen in diesem Forum sind möchte ich eure Meinungen zu diesem Thema hören.
    Und zwar ist es so, dass ich mir einfach eine Veränderung in meinem Leben wünsche, also mehr Selbstbewusstsein, einfach ein anderes Auftreten. Ich war in der Vergangenheit immer die stille Maus, die irgendwie untergegangen ist und das möchte ich nicht mehr sein, ich möchte der Welt zeigen ... Hallo da bin ich! ... und nicht ständig übersehen oder hintergangen werden. Es ist zwar schon um einiges besser geworden gegen früher, aber das reicht mir nicht. Ich will ein Mensch werden, der zu sich und seinen Bedürfnissen stehen kann, jemand den die anderen respektvoll behandeln und nicht als minderwertig wahrnehmen.

    Habt ihr Tipps was mir dabei helfen könnte, oder was hat euch geholfen? Gibt es jemanden, dem es ähnlich geht?

    Herzlichen Dank!
    Alles Liebe
    Adamea
     
  2. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.570
    In erster Linie bist du das was du bist, erzwingen kannst du nichts, dein Leben wird dir schon zeigen, was du unterm Strich bist und sein kannst. Wir können nicht alles haben und alles sein. Wer sein Leben seine Bestimmung annimmt, wird aber alles sein, was er sein kann.
     
  3. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Zu sich stehen heißt in erster Linie sich selber annehmen wie man ist, auch den ängstlichen Anteil in Dir. Geh respektvoll mit Dir selber um, schätze Dich - Alles!, verurteile Dich nicht, bewerte Dich nicht ectr.
    Die anderen Menschen spiegeln Dir nur wie Du mit Dir selber umgehst.
     
  4. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Ja, ich verstehe was du meinst, es hilft schon sehr, wenn man es aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.
     
  5. Adamea

    Adamea Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    Hm...also meinst du, wenn ich mich wirklich annehme so wie ich bin, dass mich dann auch die Anderen anders wahrnehmen?
     
  6. Salrina

    Salrina Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Friesland
    Werbung:
    Hallo Adame

    Ich kenne so ein Problem wie du es hast.. Früher war ich ein " Duckmäuschen" hab alles getan was andere wolten nur damit ich meinen Frieden habe. Mich hat keiner gesehen. Ein Mauerblümchen.

    Heute bin ich sehr selbstbewusst geworen.Was hat mich zu dem gemacht?
    Ich habe gelernt mich erstmal so zu akzeptieren wie ich bin, ein Mensch mit Schächen und Stärken. Jemand der sich nicht unbedingt der Gesellschaft anpassen kann weil sein Denken anders ist.

    Wenn du gelernt hast dich erstmal selber zu akzeptieren wie du bist, steigers du dein Selbstbewusstsein enorm.

    Dazu eine kleine Anregung:
    Stelle dich vor einen Spiegel und schaue dich an, sage dir jeden Tag selber guten Morgen in den Spiegel und lache dabei,
    Sage dir :"hallo Adame, schön das du da bist".
    Sage dir : " Ich bin wie ich bin und das ist gut so"
    Sage dir : " Ich bin mit meiner Person einzigartig"
    sage dir : " Ich bin selbstbewusst"

    Wiederhole das jeden tag auch wenn du dir dabei dumm vorkommst. Es ist eine Suggression die du selber vornehmen kannst. Es dauert zwar eine weile bis es in deinen regelmäßigen Ritual übergegangen ist aber glaube mir es hilft. Ich habe es getan und bin heute nicht mehr eine kleine graue Maus sondern ein Mensch der auch seine Meinungen vertritt.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
    liebe grüße
    Gaby(Salrina)
     
  7. ViBiB

    ViBiB Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Salzburg
    lies mal
    "Lerne, dich selbst zu lieben, dann liebt dich das Leben" habs zwar noch nicht gelesen aber an meinem freund viel positives beobachten dürfen :thumbup: er hats von seiner cranio-therapeutin empfohlen bekommen :)
     
  8. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Gnade ist wichtig. Grace auf Englisch. Gnade ist besser als Hoffnung.
     
  9. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da ist alles erreichbar (und das sogar wissenschaftlich bewiesen :)).

    Lächle Dich selbst freundlich im Spiegel an - sofort werden Stoffe freigesetzt, die die Stimmung steigern (dasselbe gilt für eine aufrechte Körperhaltung, einen hoch erhobenen Kopf usw.).
    Begegne anderen mit einem freundlichen Lächeln - 99% lächeln automatisch zurück ... .
    Jeder sendet auf diese Weise Signale aus, die andere entsprechend beantworten.

    Umgekehrt aber auch: jemand, der stets wegschaut, sich halb wegdreht, zum Boden guckt, geduckt geht usw. wird von anderen kaum wahrgenommen oder auch nur mit geringer Wertschätzung behandelt.

    In beiden Fällen ist das eine Art "Kreislauf", denn die Behandlung von anderen wirkt sich wiederum auf das eigene Befinden aus, welches sich wiederum in Körperhaltung, Stimmlage, Mimik usw. niederschlägt ... .

    Da gilt es aber ganz wacker, den negativen "Kreislauf" zu beenden. :)
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Es gibt eine Menge Leute da draussen, die etwas wollen. Tatsache ist, sie tun es nicht- also wird es auch nicht geschehen.
    Selbstbewusstsein ist ja nun nichts, was man sich durch ein paar gezielte Übungen einfach so antrainieren könnte. In dem Wort steckt viel mehr. Es bedeutet, sich seiner selbst bewusst zu sein- sich zu kennen, zu wissen wie man ist. Denn nur dann kann man gelassen durch diese Welt gehen, wenn man weiss, wie man handeln würde. Sich seiner Gedanken und Gefühle klar zu werden, ist immer ein lebenslanger Prozess...
    aber mit dem Kopf anheben, Schultern grade und einem Lächeln darf man selbstverständlich sofort anfangen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen