1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich mich vor negativen Energien schützen

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von marika, 18. Februar 2008.

  1. marika

    marika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Wie kann ich mich vor negativen Energien schützen?

    Liebe LeserInnen,

    ich bin ausgelaugt und verzweifelt da zu viele negative Energien an mich rankommen.
    Ich spüre auch positive Energien.
    Ich spüre den Ärger der Nachbarin als Bauchschmerzen,
    die Schmerzen einer Frau, die nur neben mir steht und vieles auch schlimmeres mehr.
    Wie schützt Ihr Euch.
    Ich habe eine Schutzformel, die das übelste abfedert, aber nicht ganz, und ich bekomme diese Energien eben auch wenn ich zu HAuse bin. Ich kann mich ja nicht immer schützen. Ich schotte mich soweit es geht schon ab.

    Liebe Dank für Eure Antworten
    Tina
     
  2. lichtluder

    lichtluder Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    354
    Ort:
    Wolkenkukucksheim
    Das würde mich auch sehr interessieren...
     
  3. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Negative Energien sind nichts anderes als Energiemangel. Dieser Mangel strebt danach, aufgefüllt zu werden. Und so fließt Energie von Dir zu der Person, bei der der Mangel ist. Wenn Du Dich nicht schnell genug wieder auffüllen kannst, entsteht auch bei Dir ein Mangel.
    Hier haben wir schon die Antwort zu Deiner Frage.
    Schau, daß Du Dich schnell wieder auffüllen lernst. Die Mittel dazu sind: gesunde Lebensweise, ausgeglichener Charakter, ein reines Herz, Meditation, Gebet.

    Lelek
     
  4. marika

    marika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    6
    Lieber Lelek,

    lieben Dank für Deine Antwort.
    Das klingt schön, was Du schreibst.
    Es ist für mich nur teilweise umzusetzen, da zu viel
    negatives um mich herum ist und ich anscheinend auch noch zuviel negatives in mir habe.
    Der Stress nicht mehr meine alten Jobs wie früher, wegen negativer Energien machen zu können, führt zu dem Stress einfach kein Geld mehr zu haben.
    Ich wünsche mir einen schönen Ort an dem ich leben kann ohne ständig den negativen Energien ausgesetzt zu sein und so mich z.B. in der Meditation zu entwickeln.

    Nochmal lieben Dank für Deine Antwort
    von Tina
     
  5. Angita

    Angita Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Hallo Tina,

    das was du beschreibst ist eine typische Empathie. D. h. Du nimmst unbewusst die Gedanken und Gefühle Deiner Mitmenschen wahr. Ich kenne das. Für mich waren noch vor ein paar Monaten große Menschenansammlungen (wie z. B. in einer Straßenbahn, Kaufhaus) ein Greuel. Mir wurde richtiggehend übel vor deren Ausstrahlungen.

    Ein Schutzschild kann in solchen Situationen sehr hilfreich sein. Stelle Dir einfach eine Kugel aus Licht rund um Dich vor, die Dich vor jeglichen Energien und Gedanken anderer Menschen schützt und nichts zu Dir hineinlässt. (Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass Schutzschilde nicht immer 100%ig helfen.)

    Versuche durch Meditationstechniken höher zu schwingen, sodass Du nicht mehr in Resonanz mit diesen Menschen kommen kannst. Es kann dann sein, dass Du so hoch schwingst, dass dann andere Menschen Dich nicht mehr aushalten (z. B. im Büro - Meine Kollegen werden allein durch meine Anwesenheit fahrig und fuchtelig, obwohl ich selbst kein Wort gesagt habe. Sie sind bis jetzt nicht darauf gekommen, dass ich es sein könnte und schieben es aufs Wetter. Wenn ich mit guten Bekannten, die ebenfalls höher schwingen, in einer Gaststätte sitze, so verschwinden alle anderen Gäste in kürzester Zeit und wir sind ganz alleine, da diese die geballte hohe Schwingung nicht aushalten - es ist ganz witzig, dies zu beobachten:)).

    LG
    Angita
     
  6. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    Werbung:
    :liebe1: ganz schnell schützt Du Dich, wenn Du Dich selbst in einer goldenen Kugel vorstellst und darüber visualisierst Du eine silberfarbene Kugel. Das "Silber" wirkt wie ein Spiegel und lässt alles wieder an den Absender retourprallen.

    Nach ein paar Mal üben brauchst Du nur mehr daran zu denken: Goldkugel, Silberkugel! und schon bist Du geschützt.

    Alles Liebe Dir,
    Ingrid :liebe1:
     
  7. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Guten Abend,

    hast Du vielleicht schon mal daran gedacht, Dich von einem sehr guten Heiler in eine höhere Schwingung bringen zu lassen?

    Ich kenne diesen "verdammten" Kreislauf von mir leider noch allzu gut. Selbst total ausgepowert, kaum mehr Kraft zum Arbeiten und dann zieht es die ganzen schweren Energien gerade zu magisch an.

    Es gab bei mir Zeiten, da hatte ich keine Kraft mir diese inneren Bilder von Licht, Liebe usw. vorzustellen. Es ging einfach nicht. Ich habe mir sehr konsequent wieder und wieder die Chakren reinigen lassen, aber schon auch sehr konsequent innere Arbeit mit mir gemacht. Das geht besser, wenn man von außen wieder Kraft bekommt.

    Es sind Schritte, die man wieder in die eigenee Power hinein macht. Aber für mich waren diese heilenden hochschwingenden Energieübertragungen sehr existenziell, um eben wieder in meine eigene "Glaubenskraft" und vor allem innere "Vorstellungskraft" zu kommen.

    Eine Möglichkeit einen Menschen zu finden, der Dir helfen kann diesbezüglich ist Dir ganz, ganz fest mit sehr gutem Gefühl vorzustellen, wie er in Dein Leben kommt - und dann ist er fast schon da :))

    Alles Gute für Dich
    und vor allem viel Kraft
    wünscht
    Luna
     
  8. blackjack

    blackjack Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Westösterreich
    Werbung:
    Hallo Marika.

    Schutz ist nicht nötig wenn Du bei Dir selber bleibst. Spüre einfach einen Körperteil ( z.b Hand) von innen. Du wirst ein leichtes kribbeln oder wärme spüren dadurch erhöht sich dein Körperschwingung und alles neg. geht Durch Dich hindurch. Das Wichtigste ist bei sich selber zu bleiben und sich nicht im außen zu verlieren. Bleibe bei Deinem Energiefeld- es ist sehr einfach.:zauberer1

    Machs gut:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen