1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich meiner Intuition mehr Vertrauen?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Sternchen72, 26. Mai 2010.

  1. Sternchen72

    Sternchen72 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    bei Siegburg
    Werbung:
    hallo,

    ich bin noch nicht ganz ausgereift was meine innere stimme angeht...
    bei anderen klappt es ganz gut,nur bei mir selber noch nicht....ihr vollends zu vertrauen....

    Könnt ihr mir einen Rat geben?
    Wie war das bei euch??

    Gruß Sternchen72
     
  2. Groovy1974

    Groovy1974 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    5.037
    Ort:
    Planet Erde
    Deine innere Stimme richtet sich nach Deinem Wohlbefinden aus.
    Versuchst Du mehr auf Deinen Verstand (Logik) zu hören, dann kann es Dir wie mir gehen und Du wirst dabei recht unglücklich.
    Seit ich nur noch auf meine innere Stimme und mein Gefühl höre, hat sich einiges in meinem Leben geändert. Dabei habe ich auch aufgehört es allen Recht machen zu wollen. Ich habe weniger, aber dafür intensivere Freundschaften. Ich pflege die Familienverpflichtungen nicht mehr, fühle mich aber wesentlich besser dabei. Dazu muss man sagen, daß ich aufgrund des Altersunterschieds wirklich keinen Draht zu meinen Geschwistern habe.
    Und seit ich selektiv nach meiner Intuition gehe und die gesellschaftlichen Do and Don'ts einfach ignoriere - seither geht es mir viel besser.
    Nun mag einer sagen, ich betreibe Flucht. Ehrlich gesagt ist mir das egal^^
    Im Vergleich zu der Zeit, als ich nur auf meinen Verstand gehört habe und meine innere Stimme ignoriert habe, geht es mir jetzt wesentlich besser.
    Mehr Qualität und weniger Quantität.
     
  3. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Servus,

    ich finde, es ist schon gut wenn man auf seine Innere Stimme oder auch Bauchgefühl oder Intituation hört. Oft steckt da wirklich was dahinter, habe vor jahren den Fehler gemacht das ich es einfach ignoriert habe. Das war eben mein Fehler, den ich dann später gemerkt habe. Jetzt achte ich schon drauf und sehe die Zeichen als Hinweis.

    An der Sache ist schon was dran, und man sollte die Hinweise schon beachten.

    LG Peter
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    in meiner therapie hat mich der therapeut auch immer wieder darauf hingewisen bei meinen antworten auch die stimme des gefühls mit einzubeziehen ...dabei ist es bis heute geblieben ...will sagen ...ist wohl auch übungssache
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen