1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich meinen persönlichen Engel kennenlernen?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von sWichtal, 27. November 2007.

  1. sWichtal

    sWichtal Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Wie wir ja alle wissen, haben wir alle mindestens einen persönlichen Engel, der immer irgendwie da ist, sich auch bemerkbar macht.

    Leider bin ich "nur" eine derjenigen, die wissen, dass es so ist oder die daran glauben, dass es so ist - aber ich fühle ihn nicht.

    Mein Kollege fühlt seinen Schutzengel. Meist am Abend wenn er zur Ruhe kommt und es ruhig um ihn ist hat er das Gefühl, dass jemand eine Hand auf seine Schuter legt. Er weiß, dass es sein Engel ist.

    Eine Bekannte hört manchmal Schritte - dumpfe Schritte - die sie nicht in Panik und Hysterie versetzen sondern ihr Ruhe geben und sie sich wohl fühlt. Sie weiß, dass es ihr Engel ist, der sich bemerkbar macht.

    Ich würde meinen Engel auch gerne kennenlernen.
    Habt Ihr eine Idee wie ich meinen Engel kennenlernen kann?
    Ich würde das sehr gerne.

    Aber dann hab ich wieder Zweifel.
    Vielleicht hat diese Fähigkeit nicht jeder und es einfach zu wollen ist möglicherweise zu wenig.
    Vielleicht bin ich jemand der eher einen sogenannten Tunnelblick hat und die Zeichen die ich vielleicht schon bekommen habe einfach übersehen habe.

    Aber wie kann man auf Zeichen aufmerksam werden?

    Wie habt Ihr Euren Engel kennengelernt?

    Würde mich über Eure Antworten und Tipps sehr freuen.

    Lg
    sWichtal :winken5:
     
  2. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Hallo liebe sWichtal,

    wie würdest Du reagieren wenn Du plötzlich "dumpfe Schritte" hören würdest und wenn Dich ganz plötzlich etwas berühren würde? Hättest Du dabei wirklich ein "gutes Gefühl"? Du hast Zweifel und doch möchtest Du glauben. Manchmal muss aber eine Verbindung erst reifen.

    Ich kann Dir nur raten Dir Zeit zu lassen. Könne Dir Morgens und Abends einige Minuten: kehre in Dich und rede mit Deinem Schutzengel, so als ob Du mit einem guten Freund redest, dem Du einfach alles anvertrauen kannst. Bei jedem ist der Kontakt anders - jeder hat einen anderen, eigenen Weg. Stelle keine Erwartungen, sondern vertraue. Könne Dir Ruhe und sei Dir gewiss, dass Dein Schutzengel jedes Wort hört was Du an Ihn richtest. Stell Dir vor wie Dein Engel bei Dir ist und über Dich wacht wenn Du schläfst. Wenn Du magst, bitte ihn darum Dich mit seiner Liebe zu umarmen. :liebe1:

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem Geduld ;)
     
  3. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Liebe sWichtal,

    meinen Engel höre ich nicht mittels Schritten oder sonstigen Geräuschen. Ich spüre ihn auch nicht so wie es manch andere tun.

    Ich höre jedoch ihre Stimme, wenn ich mich mit ihr verbinde und sie schickt mir Botschaften. Wenn ich mich taub stelle, so sendet sie mir diese über Träume, bei denen ich jedesmal nach dem Aufwachen und lange danach noch ihre Sätze im Kopf habe.

    Ich bin mit diesem Ritual auch erst seit kurzem vertraut, hätte niemals gedacht, dass ich mal mit Engeln spreche. Ich habe auch kein wirkliches Ritual gemacht, um mich mit meinem Engel zu verbinden oder mit ihr in Kontakt zu treten.

    Von Doreen Virtue gibts Buch und CD namens Engelnotruf. Das habe ich von einer Freundin geliehen bekommen, als ich verzweifelt war weil ALLE mit Engeln sprechen konnten, nur ich nicht. Nun ja, ich hab die CD gehört, fand sie nett, doch es funzte net. Nach einigen Wochen erzählte ich dann beiläufig meiner Freundin was alles mein Engel mir an den Kopf geworfen hatte und sie meinte nur lachend "aha, zuerst jammern und nun führst schon stundenlange Debatten!" :clown:

    Kopf hoch, auch Du wirst es schaffen. Gib Dir Zeit, komm zur Ruhe. Vertrau auf das was Du empfängst, das ist eigentlich alles. :liebe1:
     
  4. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    Guten Morgen Sonja und alle Engel mit und ohne Flügel oder Körper....wünsche einen engelhaften Tag...lg Angelwoman :liebe1:[​IMG]
     
  5. sWichtal

    sWichtal Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen Ihr Lieben!

    Vielen lieben Dank für die Antworten.

    @ Liebe Ciceros!
    Ich danke Dir für Deinen wohl überlegten, liebevollen aber doch strengen Dämpfer :). Du hast ganz Recht. Wenn ich heute plötzlich Stimmen hören würde, Schritte oder sonstige Geräusche dann würde ich vermutlich entweder durchdrehen oder mich komplett vor dem Unbekannten verschließen.
    Stimmt - selbst Freundschaften, Bekanntschaften oder dergleichen im normalen Alltag müssen reifen. Da kann ich auch nicht plötzlich jemanden im Bus ansprechen und sagen "He Du, ich will .... "
    Ich werde mir Deinen Rat zu Herzen nehmen.
    Geduld ich nicht meine Stärke aber sie wird es werden, denn es ist mir wichtig. :kiss4:

    Vielen Dank.


    @ Liebe Sonja Sonne!
    Auch Dir danke ich.
    In Dir finde ich irgendwie meine Gedanken wieder weil mein Zweifel kleiner geworden ist, etwas außgewöhnliches zu sein ( naja außergewöhnlich sind wir ja alle irgendwie) , aber einfach eine gewissen Gabe zu haben, die andere nicht haben. Denn Du hast gesagt, dass alle rund um Dich mit ihren Engel Kontakt hatten nur Du nicht.
    Und du hast es geschafft weil Du wolltest und weil Du Dir und Deinem Engel Zeit gegeben hast.
    Danke schön. :kiss4:

    PS. An alle ... hab gestern meine Signatur bearbeitet und hab keine Ahnung ob das funktioniert hat, also falls nicht, nicht wundern :)
     
  6. Sonja Sonne

    Sonja Sonne Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Keine Ursache. Ich bin mir sicher Du schaffst es auch. Lasse einfach nur zu, das ist der Schlüssel. Nichts emsig versuchen, nichts mit gewaltanstrengung. Einfach in Ruhe. Je mehr man loslässt, desto eher erhält man es. Verrückt, gell? Und eigentlich auch frustrierend. Aber letztlich ist das der Schlüssel.

    Ich denke jeder der möchte kann mit Engeln Kontakt haben. Es ist keine besondere Gabe, so empfinde ich das. Sondern manche sind früher in der Lage es zu tun, andere später und wiederum andere haben ihr Leben lang überhaupt kein Interesse daran. Doch letztlich sind wir alle gleich, nämlich wunderbare Geschöpfe. :liebe1:

    Ich habe mir heute mal ein neues Engelbuch gegönnt und mir von Sabrina Fox "Wie Engel uns lieben" bestellt. Darin sind laut Amazon auch einige Meditationen beschrieben, wie man in Kontakt treten kann.

    @t angelwoman: Ich danke Dir!!! :liebe1::liebe1:
     
  7. Engelchen21

    Engelchen21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, alles in Ruhe zu versuchen.
    Bei mir war es so, dass ich auch Schritte gehört habe, allerdings hatte ich totale Angst davor, mit 7, und seitdem haben sies gelassen.
    Ich habe mich mit ihnen via Gedanken unterhalten. Einfach mal in den Raum fragen, wer bist du, was machst du hier usw.
    Und auf einmal habe ich Antworten bekommen. Zuerst dachte ich, dass ich mit mir rede und dass ich verrückt bin, aber dann hatte ich ein eigenartiges Erlebnis:
    Ich musste mal wieder in den Keller (2 Treppen) gehen, um Wäsche hochzuholen. Ich habe eine von den letten Stufen nur halb erwischt und drohte runter zu fallen. Dann fühlte ich irgendwas in meinem Rücken, dass mich sacht gehalten und hochgeschoben hat. Das fühlte sich irgendwie komsich an...
    Ich merk zwei Hände, die mich sanft am Rücken hielten.

    lg Engelchen21
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen