1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie kann ich meine ängste überwinden?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von jiriki, 12. März 2005.

  1. jiriki

    jiriki Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    160
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Werbung:
    hallöle !

    wer an die reinkarnation glaubt hat sicher schonmal gelesen das jede seele neu inkarniert um neue dinge zu lernen und jeder mensch sozusagen nur deshalb mit dem ein oder anderen problem konfrontiert wird um dieses zu lösen seine ängste zu überwinden und danach gelernt hat wie man dabei vorgeht (das läst sich auf viele situationen im leben übertragen (Liebe / Familie / Beruf etc. )
    ich habe mich mit diesem thema in letzterschon öfters über dieses thema gedanken gemacht und meine problem bzw. ängste/zweifel erkannt... nur schaff ich es immer noch nicht meine ängst zu überwinden und mich frei zu entfalten :stickout2

    daher meine frage an euch...wie schafft ihr es eure ängste zu überwinden und eure probleme zu lösen. bzw. was macht ihr um dies zu schafen...(meditieren / mit freunden drüber reden etc. )

    freu mich auf eure antworten :)

    greeeetz jiri
     
  2. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Hi Jiriki,
    Ich lass mal den Gärtner sprechen:

    Oft muss man ne Menge Gestrüpp entfernen um an die Wurzel zu kommen.
    Und oft muss man sehr tief graben, um sie frei zu kriegen. ;)

    liebe grüsse
     
  3. x__y

    x__y Guest

    hi jiriki,

    hör auf den gärtner :)

    cu
     
  4. jesus

    jesus Guest

    hey suppa! damit, und mit beitrag #3 kann jiriki sicher ganz toll was anfangen! :D :D :D
     
  5. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Hi,
    also ich war schon mit einer MEnge Ängsten gespickt, bin es in verchiedenen Teilen meines Lebens immer noch. Ich bin Schritt für Schritt dran gegangen. Wenn eine Angst auftaucht, dann überlege ich mir relativ sachlich, ob ich in meiner Angst hängen bleiben will oder ob ich dieses eine Mal zunächst, meine Angst überwinde und das tue was ich gerne möchte.
    Ganz kleine Schritte und Du wirst erleben wie gut es tut einen Stein aus dem Weg geräumt zu haben. Meiner Meinung nach gibt es keine Tricks, sondern nur Mut, der da hilft.
    Alles Liebe
    Elke
     
  6. jesus

    jesus Guest

    Werbung:
    hi jiriki


    ich hab zu dem thema auch schon mal einen beitrag geschrieben, finde diesen jetzt aber nicht so auf die schnelle. darum guckste am besten da:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=169975&postcount=24

    lg
     
  7. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Jiriki,

    wo liegt das Problem?
    Jetzt ohne Spaß, wenn man so wie Du an Reinkarnation glaubt, wozu dann Angst?

    MfG

    Olga
     
  8. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Wie kann man seine Ängste überwinden?

    Indem du ihnen begegnest - du hast Angst vor dem Sterben?
    Arbeite in einem Hospitz...

    Du hast Angst vor der Höhe?
    Klettere oder mache Bungeejumping...

    Fürchtest du dich vor der Dunkelheit?
    Dann sei Nachts unterwegs, besuch Höhlen...

    etc.etc.etc.

    Ich begegne meinen Ängsten so - ich hatte Angst vor schmerzen, also suchte ich sie. Nun habe ich keine Angst mehr davor, sondern akzeptiere sie als einen Aspekt des Lebens... ;)

    Meine Höhenangst habe ich durch Klettern überwunden und die Angst vor fremden durch Kommunikation. Es gibt für alles eine Möglichkeit, nur das weglaufen, das wird dir nichts bringen... ;)

    Ich drück dir beide Daumen!

    l.g.
    Ingo
     
  9. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Na und mit DEM erst :) :)
    lg
     
  10. jesus

    jesus Guest

    Werbung:
    hihi - siehste intrabilis!

    genau darauf habe ich gewartet - deshalb habe ich mein posting auch geteilt! :D :D :D

    weisst, ich brauch das, damit ich was in der hand habe, wenns wieder mal ums thema "freier wille" geht. ;-)

    danke
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen