1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie kann ich meine Ängst in Bezug auf den Job lösen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von leseratte357, 26. April 2009.

  1. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    Werbung:
    Ich habe ein kleines Blatt gelegt auf diese Frage, da die Ängst in letzter Zeit eben ziemlich extrem hochkommen
    Vielleicht seht Ihr ja etwas?

    gelegt hab ich mit dem mystischen und der Reihe nach
    1-2-3
    4-5-6
    7-8-9 die dunkle Seite der Wolken ist links.

    und das kam raus
    Lilien(30)-Mond(30)-Blumen(9) /Sarg (8)
    Brief (27)-Eule (12)-Berg(21) /wolken (6)
    Wolken(6)-Mäuse(23)-Anker(35)/Sense(10)
    gqsHerz (24)

    Danke Euch schonmal für die Hilfe
    Isa
     
  2. Liba

    Liba Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    158
    Hallo,

    ich denke vielen fällt es leichter wenn du deine Karten gleich in Bildern reinstellst. (das L in der Symbolleiste drücken und dann nummer einfügen):

    qs:
    qs:
    qs:


    Glg liba
     
  3. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    Hallo Liba,

    danke für das reinstellen der Bilder.
    Ich bin auch eine derjenigen User, die die hier verwendeten Bilder nicht leiden kann und deshalb eher die Zahlen verwende.
    Sorry....
    Danke dir aber, für viele sind sie dennoch hilfreich

    Isa
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Isa,

    indem du wieder dein inneres Gleichgewicht herstellst und wieder lernst auf deine "innere Stimme" zu hören, praktisch deinem instinktiven Gefühl zu vertrauen. Der Mond bedeutet auch, dass du den Wechsel der Stimmungen mit berücksichtigst. Wieder den eigenen Rhythmus spüren und folgen. Blumen kann heißen, sich den Freunden zuzuwenden und wieder mal Spass mit ihnen zu haben. Es fehlt ein Ausgleich zum Beruf. Blumen kann auch heißen, sich den Blumen in der Natur zuzuwenden und ihren Anblick und Duft zu genießen, sich mal wieder ein paar blühende Blumen in die Wohnung zu stellen, um sich an deren Anblick zu erfreuen. Du könntest auch ein wenig Farbe mit in deine Arbeit nehmen und deinen Arbeitsplatz aufpeppen. (dich auch bunter kleiden)

    Mit dem Brief ist das Aufschreiben all deiner Ängste und Sorgen recht nützlich. Ein Gespräch mit einer älteren Frau würde dir auch guttun. Eine weise ältere Frau, die auch mit dir verwandt sein kann. Sie hat die nötige Erfahrung und den Überblick, der dir gerade fehlt. Sie kann dir wieder helfen deinen Weg zu finden.

    Mit den Wolken könntest du ein schönes heißes Bad genießen, z.b. in Salzwasser, und all die angesammelten Ablagerungen wieder loszuwerden. Die Mäuse können simpel bedeuten, den Frust von der Seele zu essen. Dann bekommst du wieder Boden unter den Füßen.

    LG Pluto
     
  5. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    Hallo pluto,

    ein Bad werde ich noch nehmen.
    Ja die die Ängste sind sehr von den Stimmungen abhängig....
    nur eine ganz kleiner Fehler und schon sind sie da die Ängst..........
    Eine ältere Frau:::weiss leider nicht wer das sein kann.......

    Danke dir schonmal
    Isa
     
  6. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Werbung:
    Hallo Isa,

    in der Kommunikation scheinst du ein wenig unsicher zu sein. Manchmal in Gesprächen fehlt dir die Struktur, der Überblick. Da kommst daher, dass du dann sehr aufgeregt bist und dich leicht verunsichern lässt. Mangelndes Selbstvertrauen, sich wenig zutrauen fällt auch mit darunter.

    Für dich wäre es hilfreich, wenn du lernst, innerlich zur Ruhe zu kommen, ein gewisses Gleichgewicht herstellen kannst. Erdungsübungen können helfen mit beiden Füßen auf dem Boden zu stehen, sodass du nicht so leicht verunsichert bist.

    Du solltest schon erkennen, dass du gut bist in dem was du tust und vor allem, dass es in Ordnung ist, wie du es tust. Durch deine Aufregung kommen Blockaden zustande.

    In kleinen Schritten und in überschaubaren Situationen kannst du es gut üben, einfach mal bei deinem Standpunkt zu bleiben oder aber auch anders zu kommunizieren. Wenn es dann mal daneben geht, ist der „Schaden“ nicht so groß. Nach und nach wirst du sicherer werden und dann sitzt du irgendwann fest im Sattel.

    Alles Liebe wünsche ich dir. :umarmen:
     
  7. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    Vielen Dank, das war wiedermal ein wichtiger, hilfreicher Hinweis.
    Danke Ivonne

    Isa
     
  8. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg

    Hallo liebe Isa,
    30+32+9 spricht eigentlich dafür, dass dir eine innere Harmonie sehr wichtig ist und sie auch brauchst, da du sonst die Quittung deines Körpers bekommst,
    30+32 QS 8 und 32+9 QS 5.
    27+12+21 manchmal können auch Kleinigkeiten dich schon in Aufruhr versetzen. Ich glaube du machst dir sehr viele Gedanken in die verschiedensten Richtungen und kommst dann letztlich aber doch nicht weiter. Kann es sein, dass du manchmal solange über Dinge oder Situationen nachdenkst und und sie dann schlussendlich zerdenkst? Du zweifelst sehr und hälst an Dingen fest,die dir vermeintlich gut tun, sich aber schon überholt haben. 23 im Haus 8 rät auf jeden Fall dazu mal Hausputz zu machen. Da in deinem Bild auch Eulen und Lilien auftauchen, überprüfe doch mal für dich, ob du noch von deinen Eltern geprägte Strukturen lebst, die sich aber schon überholt haben.

    :umarmen:Amazonit
     
  9. leseratte357

    leseratte357 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    2.136
    Ich danke Dir ganz dolle für die Deutung....
    sein lieb gedrückt
    Isa
     
  10. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Werbung:
    Hallo Isa,
    Hausputz insofern, mal überprüfen wie du dich in bestimmten Situationen verhälst, was bereitet dir diese Aufruhr, wovor hast du Angst bzw. was befürchtest du, wenn du dich mal anders verhalten würdest. Es geht eigentlich darum Altes und Vergangenes über Bord zu werfen und etwas zu verändern. Ich weiß, das ist immer leichter gesagt als getan. Man steckt ja immer so drin in seinen Verhaltensmustern und die muss man auch erstmal erkennen.
    Mir hilft es immer so etwas aufzuschreiben, dann verstrick ich mich nicht so sehr in meinen Gedanken, denn dieses vor- und zurückdenken ist mir auch sehr vertraut :D.

    Ich wünsch dir viel Erfolg.

    :umarmen:Amazonit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen