1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich mein Qi bündeln ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von The_Sorcerer, 13. Dezember 2008.

  1. The_Sorcerer

    The_Sorcerer Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich mache Hong Li Yuan Lohan Qi Gong. Im Buch steht aber leider nicht wie man sein Qi bündelt. Ich will gerne mein Qi bündeln können um höhere Körperkräfte zu kriegen so wie die Shaolinmönche, möchte aber gerne wissen wie das geht. Wie kriege ich ne höhere Schlagkraft und Körperkraft ? Wie kann ich mein Qi zum Beispiel in meinen rechten Arm schicken ?
     
  2. sonnygirl

    sonnygirl Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Hessen und überall wo ich mich wohl fühle
    durch deinen Geist !!!!!!!!!

    sonny
     
  3. Bernd S.

    Bernd S. Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    München
    Hallo,

    wie bereits erwähnt, durch deinen Geist.
    der Geist lenkt das Chi.
    dazu sollte man zuerst einmal Chi entwickeln um irgendwas irgendwohin
    zu lenken.
    in Deinem Beitrag über Atemtechniken wurde bereits ja an das entsprechendes Unterforum verwießen.
    frag mal deinen Qigong Lehrer (falls vorhanden).
    wenn Du das richtig lernen willst, wirst Du um einen richtigen Unterricht nicht herumkommen ob jetzt regelm. od. Kurse, Seminare,...

    ansonsten schonmal ein paar Buchtips:
    Xing Yi Nei Gong: Xing Yi Health Maintenance and Internal Strength Development
    von Dan Miller, Tim Cartmell

    Lian Gong Mi Jue: Secret Methods of Acquiring External and Internal Mastery
    von Andrew Timofeevich, Jin Yi Ming, Guo Cui Ya

    Qigong Empowerment: A Guide to Medical, Taoist, Buddhist, and Wushu Energy Cultivation
    von Shou-Yu Liang

    The Essence of Shaolin White Crane--Martial Power and Qigong
    von Jwing-Ming Yang

    Tao Yoga Eisenhemd Chi Kung
    von Mantak Chia

    Shaolin Qi Gong: Energie in Bewegung
    von Shi Xinggui

    Authentic Shaolin Heritage: Training Methods of 72 Arts of Shaolin
    von Jin Jing Zhong

    Iron Thread. Southern Shaolin Hung Gar Kung Fu Classics Series
    von Lam Sai Wing, Andrew Timofeevich
    (sehr fortgeschrittene innere Form aus dem südl. Shaolin Hung Gar Kung Fu;
    nur von kompetenten Lehrer lernen, da sonst mögl. gesundheitl. innere Schäden - kein Witz)

    Shaolin Lohan Kung-Fu (engl.)
    von P'Ng Chye Khim
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ja Jung, dat muß man lernen. Weißte, da nützt alles erklären irgendwie nix. Das muß man zeigen, verstehste?

    Das ist primär mal ne Frage von Aufmerksamkeit und Konzentration. Diese aufzubringen und sie zu lenken, mit Absicht. Und zwar zu gesundheitlichen Zwecken, nicht wahr, Kampf ist immer unerwünscht und von allem nur Nebensache. Die Kampfübung dient nur der Schulung und dem Verstehen der sogenannten "Anwendung". Das ist dann das, was man mit einer Übung beim Gegner anrichten kann, wenn er einen angreift. Es geht also um Selbstverteidigung und nicht um Schlag- und Körperkraft. Schlag- und Körperkraft sind Nebeneffekte all dieser Übung, dienen nur zum Zeigen.

    Also, am Besten gehst Du in eine Schule und lernst dort, was Du lernen willst. Viel Vergnügen!
     
  5. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Hallo
    zuerst mal vorweg ich habe keinerlei Interesse an Kampfsport oder ähnlichem ..
    du kannst deine Lebenskraft sehr leicht bündeln doch zuvor solltest du lernen sie zu fühlen ... es gibt dazu verschiedene übungen hier zb die Übung eine stange zu pressen dazu nimmst du einfach deine handflächen paralell und stellst dir vor zwischen ihnen wäre eine stange die du zusammenpressen willst du wirst sehen wie scher es ist diese zusammenzudrücken ... wenn du dies regelmäßig machst bekommst du ein gewisses gefühl wie sich die energie anfühlt denn diese stange besteht aus deiner lebensenergie ...
    um sie zu bündeln lenkst du durch deinen geist so viel energie wie möglich in dein hara du stellst dir dort einen ball vor meist dreht er sich und flimmert elektrisch du kannst ihn auch gut fühlen .... du kannst dann wenn dein geist entsprechend leer ist und deine motivation rein ist die energie lenken wohin immer du willst ... doch es sei dir gleich gesagt wenn du versuchst jemandem zu unrecht zu schaden wird sich dein unterbewußtsein quer stellen ...

    meinem Gefühl nach willst du lernen aus der falschen motivation herraus ich fühle dein ego hier sprechen das sich hervortun will durch diese fähigkeit ... leider ist diese motivation nicht rein und wird dir sehr hinderlich werden im laufe des lernprozesses oftmals sind es der stolz und die eitelkeit die uns zu fall bringen und die wirklich wichtigen dinge übersehen lassen
    liebe grüße
    smoke
     
  6. kswewet

    kswewet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    199
    Ort:
    nrw
    Werbung:
    wenn die zeit gekommen ist dann wirst du sowieso wissen wie man das macht.
    einfach lange genug regelmäßig die gedanken und gefühle beobachten.
    ich kanns nur immer wieder sagen
    beobachten ist das a und o und eigentlich auch das einzig wichtige wenn du die theorie beherrschen willst um sie dann später in die praxis umzusetzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen