1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie kann ich die gaben trainieren?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Angy, 6. Februar 2007.

  1. Angy

    Angy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bez bruck mur
    Werbung:
    bin auf diese hp gestoßen und würde gerne etwas fragen...
    hoff ich bin hier bei reiki richtig,...

    ich war gestern bei einer schamanin.
    kurzfassung:
    sie sagte das in mir viele fähigkeiten stecken und ich in meinen früheren leben eine sehr mächtige aber gute hexe war und oft erwischt und verflucht bzw getötet wurde und deshalb seit kindertagen immer wieder probleme habe.

    mir geht es jetzt eigentlich um die sogenannten fähigkeiten
    ich habe bereits versucht energiebälle zu formen (spüre sie auch ganz leicht, als ob sich 2 schwache magnete abstoßen und habe meiner schwester die rechte hand auf die stirn gelegt, da sie kopfweh hatte und ich es testen wollte-tja die kopfschmerzen waren weg ;o)
    zufall?

    und da ich der meinung bin, das solche gaben da sind um für das gute benuzt zu werden, (vor allem heilung, welche wohl am einfachsten zu trainieren ist?!) würde ich gerne wissen wie man zbspl auch hellsehen und andere dinge trainieren kann und wenn ja, wie?

    bin etwas verwirrt da sich auch diese gabe erst seit einigen tagen bemerkbar macht, jedoch sehe ich eher bilder wie das ich mir mein knie extrem stauche usw (wurde am knie 6x operiert-angstbilder?) aber das im vollen bewusstsein und das bild/ der film wollte nicht aufhören vor meinen augen abzulaufen, egal wie oft ich mich nachdrehte oder versuchte an etwas anderes zu denken

    lg angy

    und ab ins bett :escape:
     
  2. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo angy,

    und was hat das ganze deiner meinung nach mit reiki zu tun ??

    lg die lila
     
  3. Angy

    Angy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bez bruck mur
    naja, ich habe gelesen das die heilung durch hände, reiki ist und da ich diese gabe scheinbar mal sicher habe, habe ich hier meine frage gepostet ;o)

    ich war zwar immer fasiniert von gaben, wiedergeburt,... aber es waren immer zweifel an den glauben daran da, doch jetzt macht es mir etwas angst, es ist plötzlich alles so real und das obwohl ich mir schon lange keine gedanken über solche dinge gemacht habe.
    und vor allem wäre das letzte an das ich gedacht hätte, das gerade ich mit so etwas geboren sein soll!

    und warum fing ich gerade ein paar tage vor dem besuch bei der schamanin an dinge zu sehen - schicksal?

    doch wie gehe ich jetzt damit um? *totalverwirrtbin*

    lg Angy
     
  4. Angy

    Angy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bez bruck mur
    habe gerade eine mail bekommen, poste sie hier mal, fand es schon sehr hilfreich.


    Liebe Angy

    Vielen Dank für dein Mail und deine Schilderungen.

    Deine Fähigkeiten sind definitiv schon relativ ausgeprägt. Den meisten Menschen in deiner Lage fehlt dann noch die Form, also eine Technik, wo man seine Fähigkeiten dann auch einfliessen lassen kann, wenn man das möchte. Reiki funktioniert aber natürlich auch völlig unabhängig von anderen Techniken/Fähigkeiten. Eine Reiki-Einstimmung kann ich dir an dieser Stelle nur empfehlen.

    Die Bilder bezüglich deinem Knie sind Bilder aus einem früheren Leben, davon gehe ich stark aus, die Probleme in diesem Zusammenhang sind noch nicht aufgearbeitet, deshalb die Operationen - und jetzt eben die Bilder. Auch hier kann dir Reiki wahrscheinlich hilfreich sein, weil Reiki ausgleichend und heilend auf die Vergangenheit (auch auf vorherige Leben), auf die Gegenwart und auf die Zukunft wirkt.

    Hellsehen und ähnliches kann man lernen, das ist richtig.... Ich habe mal einen Kurs gemacht und könnte dir die Adresse raussuchen.... Reiki begleitet uns auch auf diesem Weg....

    Und das mit den Hexen - ich gehe davon aus, dass 90 % der Menschen, die zu Reiki, finden in früheren Leben Hexen waren oder zumindest mit ihnen zu tun hatten.....

    Herzliche Grüsse

    Pia

    www.reiki-5-tibeter.ch
     
  5. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    :liebe1:

    ja, da wurde Dein EGO ja wirklich heftig gestreichelt

    Lg

    :clown:
     
  6. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo Angy,

    ich wette mit Dir, dass die Schamanin das zu jede Zweite sagt. Was wolltest Du eigentlich bei der Schamanin?

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  7. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hi Angy,

    um seine Fähigkeiten zu trainieren heißt es üben, üben und nochmals üben. Das mit den Energiebällen macht nur dann Sinn, wenn Du die Energiebälle zwischen den Händen hälst und dann durchpustet auf die Stelle der Person. Sobald Du die Hände wieder auseinander nimmst geht der Energieball verloren, deswegen mußte Du das Feld zwischen Deinen Händen aufrecht erhalten. Wenn Du anderen Leuten die Hände auflegst, dann kann es sein, dass Du Deine eigene Energie abgibst und nach einiger Zeit schwach, bzw. kaputt wirst.

    Ich würde sagen, dass Du Dir erst einmal im klaren werden solltest, was Du möchtest. Hurra, ich heile euch - so einfach ist es nicht! :stickout2

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  8. herzenssache

    herzenssache Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Sankt Veit a.d. Glan /Kärnten
    Liebe Angy,

    ich habe gerade diese Antwort auf ein anderes Posting geschrieben, doch es ist auch die Antwort auf deine Frage, wie du deine Gaben trainieren kannst (neben dem "technischen" erlernen von Praktiken).

    Das höhere Selbst spricht tagtäglich mit uns, sei es über unser Bauchgefühl oder andere Körper Gefühle. Wenn die Wahrnehmung weiter geschärft ist, dann kommen die Bilder und Klänge noch dazu... Doch wie fördere ich das?
    Das was uns von Gott und unserem göttlichen höheren Selbst trennt ist unser Ego. Ego macht blind. Und leider sind die meisten, Reiki praktizierend oder nicht, von Ego geblendet. Dies äußert sich überall, im Alltag mit den Mitmenschen, es äußert sich in Neid, Hass und alle anderen starken niederen Gefühlen. Ein einfaches Beispiel dazu. Im Ashram von Sai Baba gibt es strickte Verhaltensregeln. Eine Besucherin hat sich überhaupt nicht an diese Regeln gehalten und war auch sonst nicht nett zu den Mitmenschen. Die braven anderen, die sich geistig schon sehr weit sahen, beklagten sich ärgerlich bei Baba, warum gerade er SIE gewählt hatte um in seine Nähe zu dürfen. Baba antwortete nur "Um euch euren Neid zu zeigen".
    Genau darum geht es. Meine Ego Themen zu erkennen und Stück für Stück aufzulösen. Und bitte glaubt mir, jeder von uns ist voll damit. Derjenige der es nicht mehr ist, kann letztendlich über Wasser gehen.
    Es gibt wunderbare Meditationstechniken, die uns helfen unser Ego aufzulösen. Dies ist aber nur ein Weg unter vielen und passiert nicht von heute auf morgen. Leider tendieren die meisten dazu, den schnellen Weg zu suchen. Und eine Antwort die auf "Sprays, Steine oder ich behandle dich schnell" hinaus läuft, wird leichter als Antwort angenommen, als die des Weg des Menschen gehen zu müßen.
    Beim Auflösen von Ego Themen nie vergessen, wo ich diese erkenne. Nie in mir selber, sondern durch das Spiegelgesetz an den Dingen, die mich an anderen so besonders stören, daher die Resonanz. Deswegen vergesst nie, wenn Ihr über jemanden schlecht sprecht, dass Ihr über Euch selbst sprecht. Erst wenn man das Gute in allen sieht, ist man im Christusbewußtsein, dann IST man das höhere Selbst und nicht mehr das Ego. Deswegen raten wir immer, wenn Ihr Hilfe bei Lehrern sucht, die Euch weiterbringen sollen: Seht Euch die Lehrer genau an. Leben Sie was Sie predigen? Sind Sie glücklich? Die Beziehung, die Sie leben, ist diese glücklich? Sind Sie selber gesund? Wenn ja, dann haben diese vieles schon aufgearbeitet und sind nicht vom Schein des eigenen Zeritifikates geblendet. Verlaßt Euch nur auf Euer eigenes Bauchgefühl/Höheres Selbst bei der Wahl, oder geht den Weg einfach selbst.

    von Herzen alles Liebe,

    Matthias
     
  9. Angy

    Angy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bez bruck mur
    unterlass solche kommentare wenn du schon am lesen scheiterst!
    lies mal: (gesteigertes ego und angst passt ja gut zusammen ;o)


    **********************************************

    tja ich kenne einige die schon dort waren und einiges über ihre kindheit erfahren haben und wie oben schon gesagt, hatte ich seit ich denken kann immer probleme in meiner vergangenheit und dachte daran das ich viell. etwas aus meiner kindheit verdrängt habe.
    und ich denke nicht das sie dies jeder 2. erzählt, denn sie lebt erstens von mundpropaganda und 2. kenne ich ein paar die dort waren ;o)
    sie hat zwar 2en davon auch reiki bzw das mit den energiebällen gezeigt, aber das kann ja auch jeder lernen und für manche bewirkt es sicher allein schon deswegen etwas, weil man damit einfach auch für sich was tut.

    lg
     
  10. Angy

    Angy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    bez bruck mur
    Werbung:
    wie soll ich etwas üben, von dem ich nich weis wie es funktioniert?
    wie lernt man hellsehen,... bzw welche fähigkeiten gibt es alles?



    naja, ich habe die hände erst an dem kopf meiner schwester geöffnet, so als ob ich ihr etwas aus meiner hand auf die stirn schütten wollte....

    wenn du meinst was ich will im bezug auf meine viell. vorhandenen fähigkeiten, dann....

    naja, wie gesagt, gaben sind da um gutes damit zu tun und ich würde erstmal einfach gerne rausfinden ob ich tatsächlich welche habe und wie es funktioniert-eben um es auch üben zu können ;o)

    und ich würde nie herumlaufen und sagen hurra ich kann das und das, ich hasse es irgendwie in szene gesetzt zu werden oder im mittelpunkt zu stehen-ist mir zu anstrengend, jedoch hellfe ich immer gerne andern, sofern es mir irgendwie möglich ist und würde nie etwas dafür haben wollen, egal wer es ist (arbeitgeber sind ausgenommen, versteht sich *sfg*)
    ich leide wohl etwas unter ´nem helfersyndrom *ggg*
    es gibt nichts schöneres als jemanden helfen zu können, auch wenn manche das gerne ausnutzen lass ich mir diese befriedigung "etwas gutes getan zu haben" nicht nehmen

    tja das liebe ego - ohne gehts aber leider auch nicht, denn dann wären wir wohl unverletzlich

    lg
     

Diese Seite empfehlen