1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich bei der Rückführung "SEHEN"

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Nikita, 4. April 2007.

  1. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe eine Frage:

    Ich habe bei 2 verschiedenen Rückführungsterapeuten eine Rückführung gemacht ( je ca 100 Euro )
    und habe mir dann auch noch eine CD von Truzse Hardo ?? gekauft die wirklich gut ist.

    Mein Problem: Ich komme da nie in diesen sogenannten Alphazusatnd,
    ich sehe zwar manchmal ein paar Bilder aber das habe ich vor den Einschlafen jede Nacht auch.
    Nach den herunterzählen von 20 bis 1 was eh sehr lange dauert, heißt es dann "und nun befindest du dich auf einer wunderschönen Wiese ... " nur ich kann mir zwar vorstellen das ich dort spazieren gehe aber sehen tue ich absolut nichts.

    Es ist nicht mal so das ich Angst hätte mich auf etwas einzulassen ...
    Weiß jemanden einen Tipp was ich tun muss um bei einer Rückführung was zu sehen
     
  2. Jeroen

    Jeroen Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    709
    Ort:
    D-326xx
    Hallo Nikita,

    eine Rückführungs-CD? Ich würde es bevorzügen wenn ein fachkompetenter
    Rückführungstherapeut neben mir sitzen würde, der mich zurück führt.
    Der hat die Möglichkeit auf mein Tempo einzugehen und mich aufmerksam
    zu machen auf Ereignisse, die dann auftauchen... Interaktion halt. Von einem
    CD kann man das kaum erwarten :o)

    ist egal. Wenn ich dir ein Haufen Malstifte in die Hand drücken würde und dich
    fragen würde mir eine Wiese usw. zu malen, hättest du dann eine Idee was
    du da auf Papier kritzeln würdest? Wenn ja, reicht das vollkommen aus.
    Du musst nicht etwas sehen können um dir vorstellen zu können, dass du
    dich tatsächlich dort befindest. Verlass dich darauf...

    Die Abwesenheit der Angst bedeutet aber noch immer nicht eine Garantie
    des Einlassens...

    Die Augen aufmachen... :escape: nein, die sollen besser zu bleiben, dann sieht man besser :schnl:
    Lass diesen 'Druck' in dir los etwas sehen zu müssen. Ich sehe bei
    Astralreisen oder Meditationen auch selten was aber ich weiß einfach,
    was um mich herum ist.

    Liebe Grüße,
    Jeroen
     
  3. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Hallo Jeroen,

    Ich war vorher 2 x bei einen Rückführungstherapeut aber das nichts mehr gebracht als die CD. Bei der CD habe ich den Vorteil das ich sie einlegen kann wenn ich entspannt und etwas müde bin, bei den Terapeuten muss ich mich an den Termin halten, und dort liegt man nicht so bequem wie in eigenen Bett, was wieder ablenkt.

    Ich habe einpaar mal unbeabsichtigt Astralreisen gemacht nur da habe ich extrem klar alles gesehen. Darum habe ich gedacht das müsse so auch bei einer Rückführung oder Meditation sein.

    Sehen will ich deswegen was damit ich mir sicher sein kann das was ich mir gerade vorstelle das es so einmal war, es hilft nichts wenn mir in Gedanken vorkomme dies und jenes irgendwo zu tun wenn alles nur schwarz ist in meinen inneren Bildschirm.

    Danke aber für die Antwort

    LG Nikita
     
  4. suzyq

    suzyq Guest

    Hallo Nikita

    Ich gehe grundsätzlich mit Jeroen einig, dass Du nicht zwingend etwas "sehen" musst, fühlen reicht meist schon. Vielleicht bist Du einfach kein visueller Typ.

    Wenn Dir nun jemand etwas erzählt, z.B. von einer Reise, kannst Du Dir aus den geschilderten Details denn ein Bild machen? Siehst Du dann, wie es dort ausgesehen hat?

    Eigentlich glaube ich nicht, dass Du Probleme hast, in den Alphazustand zu kommen, den erreicht man nämlich relativ einfach und auch schnell. Ausserdem ist es einem kaum bewusst, dass man in diesem Zustand ist, da er ja einem Dösen gleicht.

    Vielleicht machst Du einfach mal ein paar Visualisierungsübungen, bevor Du Dich an solche Rückführungsübungen machst...
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Nikita,

    Du mußt nicht sehen, um zu wissen. Wenn die Fragen kommen z.B. "Wo befindest Du Dich ? Wie sieht es dort aus ?" kommt dann gar nichts ? Ich meine, hast Du dann keinen Gedanken, kein Wissen, kein Gefühl in Dir, wo Du da bist ? Sehr viele Menschen sehen gar keine Bilder, sie wissen einfach oder fühlen es.

    Egal was da kommt, Du kannst sicher sein, daß Du es Dir nicht einbildest oder ausdenkst. Denn i.d.R. kommt das alles so spontan, daß für eine Vorstellung, wie es sein könnte, gar keine Zeit ist. ;)

    Liebe Grüße
    Gabi

    P.S. Wenn mich nicht alles täuscht, kann man bei der CD auch später einsteigen, d.h. Du kannst auch bei 10 anfangen.
     
  6. meineleben

    meineleben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hamburg-Nord
    Werbung:
    Also das Sehen/Visualisieren kann man schon üben und die Fähigkeit dazu verbessern:

    Setz Dich hin, sieh Dir eine Blume an, schließe die Augen und stelle Dir diese Blume vor.

    Sieh Dir einen Baum an, schließe die Augen und stelle Dir diesen Baum vor. Versuche Dir immer mehr Details vorzustellen.
    Usw. usf.

    Das hilft!

    Gruß
    Sven
     
  7. Elena1966

    Elena1966 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    121
    Ort:
    NRW
    Hallo hallo,

    das sogenannte "Sehen" ist manchmal ähnlich eines Tagtraums, wie eine bebilderte Erinnerung eines Erlebnisses, was Du einmal hattest.
    Es ist nicht so wie mit geöffneten Augen.
    Was Dir wie eine Vorstellung vorkommen mag, die Bilder die da kommen, die siehst Du im Inneren mit dem geistigen Auge.

    alles liebe
    Elena
     
  8. Nikita

    Nikita Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    130
    Vielen Dank, für die Antworten. das mit der Bildlichen Vorstellen das kann ich extrem gut aber da kommen zu sehr meine Wünsche durch, meist sind da meine früheren Leben für mich fast reine Wunschvorstellungen, ich glaube nicht das alles so abgelaufen ist wie ich echt möchte. Ich habe gehört wenn man eine Rückführung macht, da sieht mal alles so ablaufen wie ich vor einer Kinowand sitzen würde oder eben wie klarträume. Manchmal habe ich "klarträume" gibt es da eine möglichkeit von einen "Klartraum" raus in ein früheres Leben einzusteigen?

    Ich wünsche euch allen noch ein Wunderschönes Osterfest.

    LG Nikita
     
  9. meineleben

    meineleben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Hamburg-Nord
    Die Sache mit den Karträumen ist interessant. Ich habe allerdings noch nie gehört, dass man die zum Einstieg in ein früheres Leben benutzen kann. Man sollte meiner Meinung nach auch einen Klartraum nicht für sowas "verschwenden", denn eine normale Rückführung ist viel einfacher zu haben als ein Klartraum. Einen Klartraum sollte man dann lieber für einen Einstieg in eine Astralreise benutzen ;-)
    In der Regel bei einer normalen Rückführung sin die Bilder weit weniger klar als in einem Klartraum. Es ist auch irgendwie anders, eine Rückführung ist meiner Meinung nach vom Gefühl her bei weitem nicht so "abenteuerlich" und erstaunlich wie ein Klartraum. Bei einem Klartraum ist man schon mehr oder weniger auf einer anderen (astralen) Ebene, wärend man sich bei einer Rückführung mental mehr oder weniger ganz normal durch ein normales Leben bewegt (auch wenn es nicht das jetzige ist).

    Wenn Du Lust hast etwas übers Klarträumen zu plaudern schreib mir gerne eine PN.

    Gruß
    Sven
     
  10. Taoblade

    Taoblade Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    wenn du weder bei den rückführungssitzungen noch bei deinen eigenen bemühungen keine rückführung erlebt hast .. vieleicht ist es momentan einfach nicht an der zeit dazu ?
    zum ersten mal eine rückführung zu erleben kann sehr einschneidend sein.
    ganz egal, wie stark man vorher daran glaubt.
    liebe grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen