1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann es sein....

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Annemarie1, 15. März 2009.

  1. Annemarie1

    Annemarie1 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    581
    Werbung:
    Hallo,

    man stelle sich folgendes vor: Man fragt verschiedene KL zu einem aktuellen Mann. Es kommen stimmige Aussagen, aber bei einem oder zwei KL sind Aussagen dabei, die irgendwie nicht sein können. Einige Zeit später lernt man einen Mann kennen...und nach einiger Zeit stellt man fest, dass ER derjenige ist, auf den sich die Aussagen bezogen haben. Wie kann das rein kartenlesetechnisch sein?

    Lg
     
  2. Enoengelrat

    Enoengelrat Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    46
    Ort:
    NRW
    Hi,
    man legt höchstens 2 Wochen später die Frage erneut aus und nicht Stündlich. Deine und Seine Gedanken reichen aus um die Legeung zu verändern. Denn mit dem ersten Gedanken an einen anderen Weg den man gehen möchte - will - sollte beginnt doch schon dieser Weg! Und somit veränderst Du das Kartenbild. Deshalb lege ich mir niemals selber die Karten weil ich zu viele untergedanken einfließen lasse während der Legeung die das Kartenbild verändern.
    Falls Du Fragen haben solltest dann schreib mich einfach an.
    Ind diesem Sinne, schönen Tag wünsch ich Dir,
    Christian:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen