1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann das sein!?Wo leben wir!?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von keks87, 8. September 2008.

  1. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    Werbung:
    ...warum lernt die menschheit nich aus ihren Fehlern, ich habe grade im Netz etwas sehr erschreckendes entdeckt und möchte es euch nicht vorenthalten.

    --------------------------------------------------------------------------

    Die neue Skandalnudel von Gottes Gnaden, die kürzlich von Präsidentschaftsbewerber McCain nominierte Anwärterin auf das Amt des Vize-Präsidenten, Sarah Palin, hatte am 8. Juni dieses Jahres eine äußerst erstaunliche Einlassung, als sie ihren Sohn Track in den Krieg im Irak verabschiedete:

    "Betet alle für unsere Männer und Frauen in Uniform, die sich so mühen zu erfüllen, was auch für das ganze Land richtig ist; unsere Führung, unsere nationale Führung schickt sie dort hinaus für ein Ziel, das Gott gesetzt hat."

    "Deshalb müssen wir für unsere Soldaten beten; es gibt ganz sicher einen Plan, und der Plan ist Gottes Plan. Behütet sie also mit euren Gebeten, die Gebete schützen sie."

    Das muss ihr ihr hauseigener Pastor Ed Kalnins in die Wiege gelegt haben. Der hatte sich in einer Predigt wie folgt geäußert:

    Kritiker Präsident George W. Bushs kämen in die Hölle. Kalnins habe auch bezweifelt, dass Wähler, die 2004 für den Demokraten John Kerry stimmten, eine Chance hätten, in den Himmel zu kommen. Die Angriffe des 11.September und der Sturz Saddam Husseins seien Bestandteile eines „Krieges um Euren Glauben“, und Jesus habe seine Botschaft „als Krieger“ verkündet. (Quelle: Berliner Morgenpost)

    Kommentar: Fragt sich nur, wer jetzt recht hat: diese Kriegsnutte oder der Fürst der Finsternis, Osam Bin Laden? Die "Vernünftigen" jedenfalls nicht, die greifen - wenn überhaupt - nur dann ein. wenn schon alles in Schutt und Asche liegt. Und in Europa sieht es nicht besser aus. Dort gibt sich derzeit alles was Rang und Namen hat, beim georgischen Kriegsverbrecher Saakashvili die Klinke in die Hand. Gott hat einen Namen: "Geostrategie".


    hier noch das video dazu:

    http://de.youtube.com/watch?v=i2ypVSYoEKA&eurl=http://worldcontent.twoday.net/stories/5167565/


    hier noch son ding

    http://infokrieg.tv/neokonservative_atomkrieg_2008_09_07.html


    (quelle www.infokrieg.tv)

    schaut euch die leute an, diese frau spricht von gottes plan ...sie spricht von krieg und macht.. von geld...und die leute gehen total ab.

    es erinnert mich sehr an die 30er jahre und einen mann mit scheitel und einem gestuzten oberlippenbart.

    Es gibt twar leute die dagegen sind, doch sind es nur die kleinen...
    die obersten 100 tragen ihre kleinen konflikte auf den rückern millionen von unschuldiger aus...
    die medien auf der ganzen welt erzählen lügen...sie drehen die dinge einfach so wie sie sie gerne hätte...ganze völker, sogar ganze kontinente werden mit lügen aufgehetzt..und alle schauen in diesen blöden fernseher und schlucken das was sie da sehen...

    stellt euch vor es ist rieg und keiner geht hin......
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ... wobei natürlich gerade die seite Infokrieg SEHR aufklährerisch und SEHR an der Wahrheit interessiert ist :ironie:
     
  3. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    infokrieg berichtet natürlich von ihrer sich der dinge...man muss dazu sagen das es alles belegt ist und mit quellenangaben...

    und das video da lügt auf keinen fall :p

    man kann sich drüber streiten was richtig und was falsch ist.. man kann sich auch drüber streiten ob die amis gut sind und die russen böse oder andersherum...

    es geht doch aber eigentlich nur um den punkt das jeder jeden manipuliert und solche sätze wie "wer nicht g.w bush wählt kommt in die hölle" einfacch total über sind... die menschen müssen doch merken was da mit ihnen gemacht wird...
     
  4. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Amerikaner ticken in Bezug auf Religion völlig anders. Es gibt dort weitaus mehr religiöse Fundamentalisten als bei uns, und Religion/Kirche spielt dort im Alltag eine größere Rolle.

    Was uns erschreckend fanatisch erscheint, ist für Amerikaner komplett normal. Um Amerikaner zu verstehen, muss einem dieser massive kulturelle Unterschied bewusst sein.
     
  5. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    Werbung:
    nein... sie merken es nicht. wenn du solche dinge von frühester kindheit eingehämmert bekommst, deine eltern und dein umfeld so denken und dir die welt so erklären, dann ist das wahr für dich.

    genau das gleiche im nahen osten nur umgekehrt.

    bei uns ist es auch nicht anders, auch wir sind "gefangen" in vorfegertigen, uns über jahre hinweg suggerierten meinungen, ohne das wir es merken.

    und ja, es ist absolut erschreckend - da bin ich deiner meinung.

    das ganze läuft seid jahrzehnten / jahrhunderten so.

    momentan läuft eine art "bewusstseinwandel" ab - deswegen kommen diese dinge nun ans licht.

    lg
    VENDETTA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen