1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie ist Pluto? Was ist Pluto? Was will Pluto?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 22. Dezember 2006.

?

Welche Aussage kommt für euch in Frage....?

  1. Dunkel. Verborgen und dennoch voller Energie, Inbrunst.

    7 Stimme(n)
    18,4%
  2. Drang nach Macht. Wille. Animalisch. Triebhaft. Zerfetzend. Triefend. Lechzend.

    6 Stimme(n)
    15,8%
  3. Transformation. Veränderung. Drang nach Macht. Göttlicher Wille. Okkultes.

    27 Stimme(n)
    71,1%
  4. Herausforderung. Wandlung durch Herausforderung.

    8 Stimme(n)
    21,1%
  5. Gier. Fleisch. Blut. Lust. Manipulation. Haben wollen.

    4 Stimme(n)
    10,5%
  6. Energiereservoir. Lebenskraft. Power. Vitalität.

    3 Stimme(n)
    7,9%
  7. Etwas wollen, ohne dafür etwas direkt zu tun. Magische Macht. Suggestion.

    5 Stimme(n)
    13,2%
  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo!

    Was meint, welche Beschreibung käme für Pluto am ehesten in Betracht?

    Lg
    Stefan
     
  2. Hey, Gratulation zur Homepage!!!!!! [​IMG]

    Da werd ich mich doch glatt mal ans Lesen machen!

    Liebe Grüße, Antonia
     
  3. Gratuliere dir ebenfalls zur Page. Danke für die Download-Offerte der Asteroiden-Entdeckungshoroskope, Stefan.

    Eine Anregung zur Umfrage ...
    Vielleicht fehlt bei der Aufstellung noch der fremdzerstörerische Impuls von aussen. Man kann unter Pluto-Transiten auch ziemlich auf der Strecke bleiben, und von anderen mehr oder weniger gewaltsam "erledigt" werden. Der Fokus bei den Beschreibungen liegt so eher auf eigenem Machthunger, weniger auf dem Ausgeliefertsein an Feindseliges oder der Ohnmacht.
     
  4. ... doch eher Mummpitz mein Einwurf. Du charakterisierst ja Pluto selbst und umreisst nicht die Konstellationen. Gewaltätig, rücksichtslos, zerstörerisch, explosiv, gnadenlos, konsequent, ein Killer.
     
  5. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.253
    Hi Antidisch,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag....:blume: :blume:

    Pluto? Pluto zerschlägt, aber gründlichst... da bleibt kein Stein auf dem anderen. Letztes Jahr hat er bei mir gründlich aufgeräumt. Job verloren aufgrund Machtkämpfe mit dem "Establishment" und erfolgtem Rauswurf, hehe (T-Pluto Opp. MC.)... Festgestellt, daß das wegen der Weiterentwicklung unbedingt notwendig war. Es war letztendlich wie eine Befreiung, aber das habe ich erst nach ein paar Monaten bemerkt. Und wer weiß: Vielleicht habe ich diesen Bruch unbewusst herbeigeführt, weil die Beziehung zu meinem Arbeitgeber bereits tot war?
    Dann meine Heirat nach 26 Jahren Zusammenlebens. Auch das eine nie für möglich gehaltene Änderung in meiner Privatphäre, die nicht vorgesehen war. Was ich vorher über das Thema Partnerschaft dachte, wurde mit dem Pluto-Transit auf den AC über den Haufen geworfen. Und siehe da: Es ist gut! (T-Pluto QUA AC)

    Pluto zerstört, aber baut an anderer Stelle wieder auf, daß ist meine Beobachtung. Es gibt Zeiten, wo Abbrüche unvermeidlich sind. Pluto leitet die in die Wege, um uns ein Stück Weges weiterzubringen. Deshalb habe ich Transformation angekreuzt.

    Und da der T-Pluto auch noch in Konj. zu meinem IC steht, hat sich in der Häuslichkeit auch etwas geändert, da meine Tochter ausgezogen ist, um mit ihrem Freund zusammenzuhausen....


    Lieben Gruß
    Silke
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Danke Leute!

    Pluto scheint zugleich einfach und schwer zu deuten scheint mir.

    Einfach ist es irgendwie eine Art Energie für mich, aber schwieriger jetzt von diesem Worte weiter zu gehen zu etwas, was mir eigentlich dieses Wort bezeichnen soll...
    wo es bei Pluto Energie wäre...

    Das Aussen scheint tatsächlich oft zu wirken, möglicherweise aber nur als Reflektion des Inneren. Pluto ist und bleibt für mich doch irgendwie innerlich wirksam.
    Dennoch...
    @Enterprise: :) Das Wort konsequent hätte ich wirklich noch gut mit rein nehmen können. Aber ich hätte sowieso sehr viele mögliche Aussagen mir erdenken können. Für mich war es wichtig das Wort Herausforderung dabei zu haben und den Drang (obs wirklich der Drang nach Macht immer is, vielleicht stets eine Bemächtigung...)

    Lg
    Stefan
     
  7. Frank Felber

    Frank Felber Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Graz, Österreich
    Hallo Stefan,

    Das "Zwanghafte" und "Verbindliche", sowie die "Tiefe" sind noch drei äußerst wichtige Begriffe, die Pluto zugeordnet werden sollten in deiner Auflistung.

    LG Frank

    www.jupiter-uranus.com
     
  8. Lilith

    Lilith Guest

    Was mir zu Pluto einfällt...
    Intensität, Tiefe, Dunkel, Faszination, Abhängigkeit, Zwang, Regeneration, Macht-Ohnmacht, Total, Alles oder Nichts, Extrem, Magie, ...
     
  9. Wasserfall

    Wasserfall Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    372
    Hallo Stefan!:blume:

    bei mir ist Pluto am Aszendenten,und ich habe "zwangsläufig" die Kraft gehabt oder haben müssen mich zu ändern. So richtig habe ich es aber immer noch nicht kapiert,was Pluto will. Wut und Agressionen,Tabuthemen bring ich auch mit Pluto in Verbindung.Durch Erforschung der Seele,die Kraft zu zerstören und zu heilen.

    Alles Gute
    Wasserfall
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    pluto will alles das aus uns rausholen, was uns im grunde leiden bringt.. obwohl..oder gerade wiel wir daran festhalten..

    sachen vielleicht..die im geheimen versteckt sind..oder gehalten werden..
    es betrifft.. tiefere schichten des seins.. wollens.. der identität.. und gerade weil es so an der wurzel ist.. fällt es vielleicht auch mal schwer..das loszulassen..was aber im grunde erst die quelle des leides ist..

    pluto selbst ist eine netter wie ich finde.. er steht für allegemeine sachen.. mit denen sich anzulegen erst jenes hervorbringt.. was manchmal pluto selbst zugeordnet wird.. pluto selbst aber ist neutral..bis freundlich :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen