1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie ist es möglich mit Skatkarten zu legen?

Dieses Thema im Forum "Skatkarten" wurde erstellt von Mrs.Sarah, 5. August 2006.

  1. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    ich hätte mal eine Frage:
    Wie ist es möglich, mit Skat-Karten zu legen? Ich meine, man sieht auf denen doch gar nichts; bei den Lennies zum Beispiel, da gibt es den Fuchs, da kann ja irgendwie jeder eine eigene Deutung empfinden (klug, listig etc.), aber wie geht das bei den Skat-Karten, mit den Bildern kann man doch gar nichts verbinden, außer vielleicht Herz = Liebe.
    Im grunde denke ich, bleibt da doch nicht viel anderes übrig als die Buch-Deutungen auswendig zu lernen - aber wo bleibt dann die persönliche Deutung?

    Vielleicht könnt ihr mir das erklären...

    Ganz liebe Grüße,
    eure SARAH :zauberer1
     
  2. Nefertari66

    Nefertari66 Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken

    Hallo Sarah,

    ich lege schon etliche Jahre Skatkarten, da ist haufenweise Intuition gefragt, jede einzelne Karte hat mehrere Bedeutungen und es kommt viel darauf an wo die Karten im Gesamtbild liegen.

    Wenn du moechtest kann ich dir vielleicht mal nen kleinen Crashkurs geben.

    LG
    Nefertari
     
  3. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Hallo,
    also ich kenn auch ein paar Leute die Skatkarten legen und ist da nicht der einzige Unterschied, dass halt keine Bildchen drauf sind, sonder Kreuze, Zahlen usw. Ich denke wenn man es schafft die Lenis zu legen, dann kann das andere bestimmt zu realisieren sein. Wahrscheinlich ist es auch eine Sache, wie man da ran geht.

    Wenn man was wirklich will, dann öffnet sich auch der Weg zum Ziel.
    Oder der Weg ist das Ziel.

    LG
    Sokrates
     
  4. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Hallo Nefertari,
    ja das wäre lieb, würd mich freuen :)

    Ganz liebe Grüße,
    deine SARAH :zauberer1
     
  5. Sirusi

    Sirusi Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo liebe Mrs.Sarah
    Ich lege schon etliche Jahre mit den Skatkarten, fing damit ursprünglich an und natürlich liegen sie mir auch. Bin jetzt gerade dabei die Lennis zu lernen und es gelingt mir gar nicht so leicht:-( Obwohl da Bildchen drauf sind.

    Hier mal ein paar wesentliche Beschreibungen für die Skatkarten:
    Karo:
    Die Kartenfarbe Karo weist im allgemeinen auf Finanzielles, aber auch auf Glück im persönlicher Bereich hin. Wenn viele Karo-Karten beieinanderstehen, so kann man auf viel Geld hinweisen, das der gewinnen kann, dem man die Karten legt.

    Herz:
    Die Kartenfarbe Herz bedeutet meist Angenehmes. Im allgemeinen wird sich alles zum Guten wenden, wenn gleich mehrere Herz- oder doch zumindest rote Karten in unmittelbarer Nachbarschaft der Personenkarte liegen. Das Glück, vor allem auch in der Liebe, ist dann dem sicher dem man die Karten legt.

    Kreuz:
    In mancher Hinsicht hat man sein Kreuz zu tragen, wenn Kreuzkarten gehäuft in der Nähe der Personenkarte liegen.Aber manches, das eine einzelne Kreuzkarte schlecht auslegt, wird sich neben anderen Karten in Wohlgefallen auflösen. Es geht dabei auch häufig um Reisen, Nachrichten...

    Pik:
    Auch Pik ist eine Kartenfarbe, die mehr Negatives als Positives schildert. Zum mindesten aber läßt sie der Hoffnung breiten Raum, dass sich manches zum Guten wenden kann, was da in einzelnen Pikkarten möglicherweise recht düster ausgemalt wird

    Wenn nur schwarze Karten um die Personenkarte liegen oder das Bild auf den ersten Blick sehr negativ aussieht, deute ich nicht aus. Natürlich sind die Kombinationen das Ausschlaggebende und ich habe schon festgestellt, dass jede Skatlegerin eine eigentümliche Interpretation annimmt. Sicher kann man auch viel aus Büchern lernen für den Anfang, doch wer mit Skatkarten legt wird dir bestätigen, dass die eigene Erfahrung letztlich die Interpretationen zulässt, mit denen man dann richtig liegt und die sind nicht unbedingt in Büchern nachlesbar, wie vielleicht bei den Lennis.

    Ganz liebe Grüße
    Sirusi
     
  6. Mrs.Sarah

    Mrs.Sarah Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    207
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hey du,
    wow, vielen Dank für die ausführliche Antwort!
    ich überlge inzwischen, ob ich mir auch mal Bücher darüber kaufen sollte, um das mal ein bisschen zu lernen...

    Dankeschön,
    deine SARAH
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen