1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie ist das zu verstehen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von bebe11, 23. Januar 2008.

  1. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Werbung:
    Ich beschäftige mich schon seit längerem mit Tarot und bin immer wieder verblüfft, wie zutreffend die Karten sind. Kürzlich war ich jedoch verwundert: Ich hatte einen Mann kennengelernt, der ganz nett schien, von dem ich aber nicht gerade hin und weg war :) Da ich im Zusammenhang mit ihm mehrmals den Ritter der Kelche zog, den ich (lt Ziegler) mit Wahlfamilie verbinde, gab ich der Sache dennoch eine Chance. Beim näheren Kennenlernen stellte ich dann fest, dass mir der Mann in mehrerer Hinsicht nicht zusagt und habe den Kontakt inzwischen abgebrochen. Weder in positiver noch in negativer Hinsicht hege ich starke Gefühle für ihn, und ich meine auch nicht aus der kurzen Begegnung etwas Wesentliches gelernt zu haben. Was hatte also der Ritter der Kelche zu bedeuten?
    Danke für Eure Ideen und herzliche Grüsse,
    Barbara
    :baden:
     
  2. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Barbara :)


    Mit welchem Deck legst du denn? Der Ritter der Kelche bei Waite entspricht dem Prinzen der Kelche bei Crowley - und Crowley´s Ritter der Kelche wäre bei Waite der König der Kelche...

    Welcher darf es also sein?!



    Mit interessierten Grüßen,
    Phine :blume:
     
  3. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    P.S.: Bei der Erwähnung von Ziegler gehe ich fast von Crowley aus, möchte aber sicher sein ;) .
     
  4. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen
    :schaukel:Hallo Bebe,

    zu diesem Mann :

    Er befindet sich sich in einem Konflikt zwischen Handeln und Passivität,
    er kann seine Gefühle nicht einschätzen. weder Fisch noch Fleisch.
    Er neigt zu Phantasien und Traumbilder, seine >>Art ist introvertiert
    narßiztisch und freundlich allerdings in allem unverbindlich - evtl.
    der Liebhaber der sich nicht binden will.

    Liebe Grüße Hexenjahr1910
     
  5. bebe11

    bebe11 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Werbung:
    Danke für Eure Antworten. Ja, ich benutze das Crowley-Deck - wusste nicht, dass es bei den Bezeichnungen Unterschiede gibt. Hexenjahrs Analyse ist interessant, auf Phines freu ich mich auch schon...
    Liebe Grüsse!
    :waesche1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen