1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie ist das Leben mit Venus in 9.Haus (Radix)?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von yelena234, 8. März 2007.

  1. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo an alle,

    Ich habe eine Liste, wer nicht heiratet (die Aspekte, die Planeten in den Haeusern), darunter auch die Venus in dem 9.Haus (Radix).

    Stimmt das mit der Venus oder nicht? Kann jemand bestaetigen, oder gibt es Ausnahmen, wie ueberall?

    Yelena
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Yelena,

    mir erscheint diese Aussage viel zu pauschal. Menschen mit einer 9.Haus-Besetzung sind zwar sehr freiheitsliebend, aber die Konstellation kann sich auch anders äußern.

    Da es sich hier um einen Mann handelt, und ich die Venus in einem männlichen Horoskop mit der Frau in Verbindung bringe, die ihm gefällt, wüsste ich nicht, warum er nicht zur Ehe fähig sein sollte. Es könnte höchstens sein, dass er einmal sehr schlimme Erfahrungen in seinem Leben mit Frauen gesammelt hat, oder sich mehr eine Frau vorstellt, sie seiner Schwester oder Tante ähnelt, und diese nicht findet, weil es an seinen Vorstellungen hapert. Dann kommt es noch auf seine Kindheitserfahrungen an, welche Vorbilder er hatte: die Ehe der Eltern, Großelter, Nachbarn oder anderer. Es spielt zuviel hinein, um dieser Liste Glauben zu schenken.

    Liebe Grüße pluto
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    hm..

    die venus wird von manchen auch als indikator dafür gedeutet, wie man sich eine ideale frau vorstellt, egal ob man selbst mann oder frau ist..

    mit venus in 9 könnte man eine vorliebe für gebildete, offene damen mit standpunkt, weitblick und humor haben, die auch gerne debattieren und gerne in bewegung sind (reisen?) auch dürfte ein gewisser zug ins geistliche vorhanden sein..

    um sich als mann so eine anzulachen wird man eben mithalten müssen..
    um als frau sich auf einem mann festzulegen, wird man vermutlich schon erst einige gesehen haben wollen..

    (?):zauberer1
     
  4. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hallo Pluto,

    Erstens, das hat ein Astrologe geschrieben.

    Zweitens, dieser Mann, den ich kannte, hatte die Venus im Wassermann (ohne Aspekte), aber doch Steinbock, der von einer Seite eine feste Bindung wollte, von der anderen Seite liebte seine Freiheit (Wassermann).

    Hallo Blackandblue,

    Jetzt hast du uns beide (Stier, AC Waage) gut beschrieben: eine Dame (oder Mann), weltoffen, mit der man reden kann. Etwas feines, meinst du. Oder? Bist du so? Gefaellt dir so eine Frau? Offensichtlich, ja.

    LG, Yelena
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    hehe ;)

    Hi :)

    ich finde es schmückt eine frau sehr, wenn sie bildung, persönlichkeit und stil vereint..

    gerade sprachen zB machen auch interessant, weil es nicht einfach nur kenntnis ist..
    sondern auch lebensgefühl.. weite.. seele..

    damit hat man ja soviel austzutauschen und (mit) zu teilen..
    weltbilder sind ja durchaus auch sehr emotionelle sachen.. es ist teil der seele.. identität.. sowas kommt dann auch in berührung.. das macht eine beziehung (erst) zum weltverändernden erlebnis ;)

    mit der venus-pluto-konjunktion und dem steinbock-mond,
    hm..
    ne mischung aus charakterstarke mutter für die eigenen kinder (seinbockmond)..
    und ne schön versaut verspielte geliebte mit jungfräulicher intimität :zauberer1 (venus-pluto)
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Liebes- und Eheforscher, :)

    Jo, so sehe ich das auch. Nur muss einem selbst das erstmal bewusst werden und da schadet es nicht, die eigene Venus unter die Lupe zu nehmen.

    Meine Datenbank hat einige funktionierende Beziehungen aufzuweisen. Bei der Mehrheit entspricht die Venus des Mannes der Perönlichkeit der Frau und der Mars der Frau, der Persönlichkeit des Mannes. Aber auch das ist mal wieder kein Garant für eine allgemeingültige Aussage!

    Allerdings ist die Schütze/9. Haus-Venus schon eine von der sehr schwer zufriedenstellenden Sorte. Die idealen Ansprüche sind so hoch, dass derjenige oft übersieht, dass er selbst nicht annähernd so viel zu bieten hat, wie er vom Partner an Qualitäten fordert. Da muss derjenige mit dieser Venus schon mit den Jahren etwas runterschrauben und sich eingestehen, dass er auch nur ein Normalsterblicher und kein Heilger ist.

    Mein Mann hat die Venus in Schütze entspricht ja dem 9. Haus *g* und er hat genauso eine Frau gefunden. :clown: :D :liebe1:

    aber hallo, jawohl, das muss ER. *grins*

    Genial formuliert, Blacky! ;) :zauberer1

    Liebe Grüße
    Martina
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi Kayamea! :)

    deswegen braucht man oft auch eine gewisse selbstdisziplin..

    glücklicher wird man aber vermutlich, wenn man,
    -statt runterschrauben zu müssen, weil man es evtl dann muss (wegen dem, was man aus sich gemacht hat), und es sonst nicht fair wäre..
    -sein leben von anfang an so führt, dass man das, was man möchte, auch verdient.. : )

    die höchsten spitzen kriegen vermutlich nur die wenigsten zu sehen..

    na dann hat er sich bestimmt gefreut :zauberer1 ; )

    :clown:

    wobei ohne diese gewisse selbstdisziplin..
    die heiligkeit oder eleganz etwas flöten geht.. : (

    (mein gott bin ich saturnisch drauf die tage :D)

    lg :)
     
  8. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Yelena,

    1. jeder Astrologe findet irgendwann zu seiner eigenen Theorie. Trotzdem gibt es Grundlagen, die alle zusammen berücksichtigen müssen.

    2. dann dürfte mein Mann auch nicht verheiratet sein, denn er hat solch eine Venus in Wassermann. (Aber nach dem Astrologen lebe ich wahrscheinlich mit einer Fata Morgana zusammen?)


    Es gibt so viele "Rezepte" ob Partner zusammenpassen oder nicht, und die Menschen suchen sich einen, der gar nicht da rein passt. So ist die Realität. Dann gibt es wieder Horoskope, die passen wunderbar zusammen, nur die Menschen können sich nicht riechen.
    Liebe Grüße pluto
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Take it easy :D

    Ist doch auch was Nettes, an Format zu gewinnen, oder? ;)

    Lieben Gruß
    Rita
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Pluto, :)

    :lachen: *kicher* - Dein Beitrag ist gut! :)

    Liebe Grüße
    Martina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen