1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Wie ich aufhörte zu rauchen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Isisi, 13. Juli 2014.

  1. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    21.040
    Ort:
    Linz, OÖ
    Werbung:
    Da kommt mir vieles sehr bekannt vor, Isisi :thumbup::D

    Mir bereitete die meisten Schwierigkeiten, wenn ich in einem Lokal in einer netten Runde saß und ein Glas Wein oder Bier getrunken habe.
    Da wusste ich nicht, was mit meinen Händen anzufangen.

    Ich hab anfangs ständig am Glas genippt, was zur Folge hatte, dass ich nach 2 Gläsern Wein betrunken war.
    Dann hab ich mir angewöhnt, mit einem Strohhalm oder Zahnstocher herumzufummeln und irgendwann wars dann gegessen.

    Was mir auch noch sehr geholfen hat, war eine Belohnung. Ich habe ca. 1/2 Jahr lang jeden Tag das Geld für die Zigaretten in ein Sparschwein gegeben und dann hab ich mir ein schönes Geschenk gekauft.
    Man glaubt nicht, was da zusammenkommt..:rolleyes:....und das schon vor 27 Jahren, wo die Ziggis noch sehr viel billiger waren.
    :D
     
  2. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    kenne da auch einige denen es nacb über 10 jahren so geht. die kommen dann zu den rauchern um mal zu schnuppern... ne art befriedigung der lust sagen sie. aber seltsam und bekloppt ist es ja schon... nach der schwangerschaft habe ich es mir lediglich wieder antrainiert obwohl sich der körper mit reaktionen gegen das gift wehrt :rolleyes:
     
  3. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    21.040
    Ort:
    Linz, OÖ
    Ich hab mich auch immer so geärgert, dass ich nach den 3 Schwangerschaften immer wieder angefangen habe. Wie blöd muss man sein?
    :rolleyes:

    Ich hab leider immer ziemlich zugenommen, war auch nach der Geburt noch kugelrund :D, und mit dem Rauchen fiel mir das Abnehmen leichter...
     
  4. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Jap, find ich auch! Vllt. ist das auch ein bisschen so wie bei ehemaligen Alkoholikern?
    Mir is aber auch die letzten Monate komplett mein Leben weggebrochen, wenn man das so nennen kann,
    vllt. deshalb diese Phasen manchmal, die ich bis jetzt immer ignoriert hab soweit.

    In Stress-Situationen.
    Und ich bin im Qualm (meiner Mutter) aufgewachsen, falls das auch noch wichtig ist?!

    Du hast dir das Rauchen wieder antrainiert, obwohl du eigentlich gar nicht wolltest? Nur der Körper wollte nicht so, oder?
    Aber das ist auch schade find ich, wenn man von weg war, dann wieder anzufangen!
     
  5. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    auf den Vulkanen
    Ich hab einfach vergessen zu Rauchen, als ich Weihnachten ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Fiel mir nach ein paar Tagen erst wirklich auf - so nach dem Motto: da war doch was? Und dann dachte ich - ja dann lass ich s doch weiterhin.

    Habe nicht einmal Schmacht nach ner Zigarette gehabt , das fand ich unheimlich genial. Es fehlt mir einfach nicht ....
     
  6. Damour

    Damour Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    4.402
    Ort:
    auf den Vulkanen
    Werbung:
    Sunny, warst du nicht die, die mal erzählte auf s Dampfen umgestiegen zu sein, oder hab ich das falsch in der Birne ???

    Lol- und falsch zitiert hab ich auch noch, weil ich jetzt Mondblumens Beitrag da stehen habe :D
     
  7. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    21.040
    Ort:
    Linz, OÖ
    Das ist toll!

    Ich habe es (nach vielen gescheiterten Versuchen) auch letztlich geschafft, weil ich total erkältet war und mir eine Woche lang keine Zigarette geschmeckt hatte.
    Als ich mir dann wieder die erste anzündete, schmeckte die so grauslich, dass ich die Zigarettenschachtel in den Müll warf....:)
     
  8. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    21.040
    Ort:
    Linz, OÖ
    Nö, ich hab nie gedampft...:D
     
  9. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    also in der schwangerschaft war es anfänglich schwer.... aber die angst mir vorwürfe machen zu müssen war größer. danach noch länger krank und hatte das bedürfnis also auch gar nicht. als alles rum war.... kam die neugier schlagartig wieder. ich konnte nicht glauben das es mir kein genuß mehr ist und der körper so heftig reagiert. ehrlich gesagt. ...hatte ich damals noch nicht verstanden oder wollte nicht verstehen mit 22. meine eltern sind nichtraucher und wir rauchten auch nur draußen. bei mir war es so...ich fing in der gruppe an, wurde zur gewohnheit und so weiter. ja genau....streßsituationen ist es verlangen stärker als in der entspannung.
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    mein internist auf der arbeit sagte immer.... hören sie auf, dann wiegen sie wenigstens schon mal 2 kilo mehr. so rum kann's auch gehn :rolleyes::D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden