1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie gut passt der Partner zu einem?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nevia, 16. Februar 2006.

  1. Nevia

    Nevia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Raum Mannheim
    Werbung:
    Hallo, kann mir jemand sagen wie ich herausfinden kann ob ich und mein Partner zusammen passen oder nicht? Weiß leider nicht, wo ich mich darüber schlau machen kann.
    danke.

    LG Nadine
     
    ElaMiNaTo gefällt das.
  2. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Ganz einfach: Rede mit Deinem Partner. Über eure Werte, Interessen, Träume, Ziele, Lebensvisionen, Eigenheiten, Angewohnheiten, Vorlieben, Macken, No-Goes etc. Und schau, ob ihr über die gleichen Dinge lachen könnt. Das ist essenziell!

    Keine Literatur, kein Horoskop, kein Orakel kann diese Arbeit ersetzen.
     
  3. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    sowas spürt man ... wenn nicht dann hats keine zukunft
     
    ElaMiNaTo gefällt das.
  4. Namid

    Namid Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    67
    kann mich den postings von klartext und dura nur anschließen.
    !!!!

    :liebe1:
     
    ElaMiNaTo gefällt das.
  5. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ich glaube Nadine ist etwas unsicher... möglicherweise ist da irgendwas was sie selbst nicht genau erfasen kann, das kenne ich....

    Also bei mir ist das so, das ich wirklich überglücklich mit meinem Freund bin, aber da ist trotzdem irgendwas welches mich zweifeln lässt, ich kann es noch nicht ganz erfassen was genau es ist, aber ich denke das cih der sache langsam auf die spur kommen werde...ich weiß das er mich über alles Liebt (auch wenn er das so nie sagen würde;))und er würde auch nie etwas tun von dem er meint das es mich verletzen könnte...aber irgendwas ist da und das lässt meinen Verstand zweifeln, obwohl ich vom gefühl her auch genau weiß das alles in ordnung ist

    ..ich kann es nicht beschreiben, da ist einfach irgendwas...wir gehören zusammen, das spüre ich, aber dennoch will ich wissen was mich da stört und solange ich das nicht weiß, hat mein Verstand noch genug gründe zum zweifeln und egal wie oft ich diese als illusion enttarne, der verstand wird immer neue finden, bis ich wirklich weiß was da ist!...

    Ich weiß jetzt nicht ob das bei Nadine so ist, aber das ist jetzt einfach mal meine Vermutung...muss ja dann auch nicht genauso sein, aber vielleicht ähnlich..:dontknow:

    Ich werde gleich mal schauen was du da noch machen kansnt, zum einen hast du ja die möglichkeit dir online karten zu ziehen, und mehr fällt mir grade auch nicht ein^^...ich schau mal was ich da für dich finde...

    Alles Liebe,
    Anakra
     
  6. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Also ich bin mir nicht sicher, ob das allgemeingültige Maßstäbe sind. Wo so viel Gleichklang ist, lauert auch Stagnation. Ist aber gewiss Typsache. Auch glaube ich nicht, dass sich Partnerschaft über den Abgleich der Interessen und Vorlieben entscheidet. Entweder man fühlt sich verbunden oder man fühlt sich nicht verbunden. Der Rest ist Äußerlichkeit... Mein Partner und ich sind in vielen Bereichen ganz unterschiedlich gelagert. Und diese Distanz in äußeren Dingen ermöglicht uns beiden große Wachstumsmöglichkeiten. Innerlich sind wir aber sehr nah. Anfangs hab ich mich auch lange rumgequält, ob diese Bindung "richtig" ist. Aber das Herz hat damals das letzte Wort gesprochen, nicht der Verstand. Und bisher hält es.

    lg Kalihan
     
  7. Jovannah

    Jovannah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    2.609
    Hallo Nadine!

    Fühlst du dich wohl mit ihm ? Kannst du mit ihm lachen ? Kannst du mit ihm/vor ihm tränen zeigen ? Traust du dich, dich ihm gegenüber so zu zeigen, wie du dich gerade fühlst ? Könnt ihr konflikte so aus tragen, dass eine gute lösung für euch beide raus kommt ?
    klar ist es ein unterschied, ob man selbst das grundsätzlich in sich und der beziehung hemmt oder fördert...zaubern kann ein partner meistens auch nicht.

    das sind jetzt themen, die mir wichtig sind....
    es gibt einiges, das ist mir sehr wichtig...dafür kann ich dann in vielen anderen punkten sehr tolerant sein.

    was ist für dich!! ganz persönlich in einer beziehung zu einem menschen, einem partner wichtig ?
    - sehr wichtig!
    - wichtig!
    - wär schön, wenn auch noch...ist aber verzichtbar....

    wen du dich gut kennen gelernt hast diesbezüglich....fällt es dir sicher leichter, diese frage zu beantworten.
     
  8. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Hab da mal eine Studie gelesen zum Thema, die sehr interessant war. Weiss nicht mehr, wie viele Leute miteinbezogen waren. Das Ergebnis war:

    Gemeinsame Interessen sind schön und ergänzend, aber nicht notwendig. Es lebten die Paare am längsten glücklich zusammen, die ein ähnliches bis übereinstimmendes Weltbild hatten. Je ähnlicher das Weltbild war, desto unwichtiger wurden gemeinsame Hobbys und andere Interessen.

    Paare mit total verschiedenen Interessen aber gemeinsamem Weltbild waren länger glücklich als solche mit exakt übereinstimmenden Interessen aber unterschiedlicher Weltsicht.
     
  9. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Ich denke dass sich aus dem gemeinsamen Weltbild auch gemeinsame Interessen ergeben. Wobei eine auch nur 60%ige Übereinstimmung wird wohl kaum irgendwo zu finden sein. Wenn mein Partner Unterschiede zu mir ausweist, dann bleibt es spannend, allerdings erleben viele Paare die Unterschiede als trennend. In solchen Fällen wird aber garkein Partner wirklich passen.
    Passende Partner gibt es die überhaupt?
    Ich finde das einander entdecken, kennen und lieben lernen eine so schöne Aufgabe, dass es schade wäre wenn alles gleich zu Beginn passt.
    LG
    Elke
     
  10. Enai

    Enai Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Wahrscheinlich ist es für jede Person anders.

    Doch was, denke ich, der einzige wichtige Punkt ist, dass man verbunden ist, auf eine Art, die ich nicht mit Worten erklären kann und diese Verbundenheit ist da, egal ob Stress oder Glück, ob Ärger oder Freude. Und dann hat man das Gefühl: es passt. Ich finde man spürt es einfach. Also nicht denken, nicht mit dem Verstand wissen wollen, sondern spüren.

    herzliche Grüße
    von Enai
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen