1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie gut ist Kartenlegen/Hellsehen per Telefon

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Liebeskummer, 31. Oktober 2008.

  1. Liebeskummer

    Liebeskummer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Oberfranken
    Werbung:
    Mich würde mal ganz ehrlich euere Meinung interessieren was ihr über diese 0180-Nummern denkt bei denen man sich die Karten legen lassen kann...Ist da was Wahres dran??Oder nur Geldmacherei??
     
  2. daljana

    daljana Guest


    hallo:)
    schau dich um im forum,es wurde einiges drüber geschrieben:)
    denk so,du kannst glück oder pech haben;)
    verlasse dich immer auf deinen instinkt,glaub nie alles was man dir erzählt;)
     
  3. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Geldmacherei. Einige von diesen Leuten glauben zwar wirklich, was sie erzählen, aber deswegen sind sie noch lange nicht besser als der Rest. Ich würde sogar vermuten, dass gerade die bewussten Schwindler im Schnitt "besser" sind, wenn sie dir einfach nur etwas vorlügen, wonach du z.B. momentan in einem Tief bist, einen Zusammenbruch hinter dir hast, es nun wieder bergauf geht, zwar wenig Wahrscheinlichkeit besteht, dass du mit dem Verflossenen wieder zusammenkommst, sich dafür aber eine viel harmonischere Partnerschaft ankündigt etc. pp. da capo al fine. Dann fühlst du dich besser und die "Beratung" war erfolgreich. Das Geld würde ich mir an deiner Stelle trotzdem sparen - es gibt genügend Leute, die Legungen gratis anbieten und die mit Sicherheit nicht weniger kompetent sind als kommerzielle Leger.

    lg Nehemoth
     
  4. trinity973

    trinity973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Beiträge:
    5
    Das kommt immer darauf an, an wen man gerät und mit welchen Erwartungen man da anruft. Auch in diesem Bereich gibt es leider Scharlatane, wie beispielsweise unter Versicherungsvertretern, die nur auf ihre Provisionen aus sind. Überall gibt es gute und schlechte...

    Ein wirklich guter Berater nimmt keine Entscheidungen ab und sagt immer das was er sieht, egal ob positiv oder negativ. Er spielt sich nicht als Arzt oder Anwalt auf und würde gewisse Dinge nie sagen.

    Wenn man erwartet, daß jeder Krümel gesehen und vorausgesagt werden muß, dann geht man schon mit der falschen Erwartungshaltung in so ein Gespräch. Denn auch dahinter stecken nur Menschen, die nicht allwissend sind, aber wirklich gute Hilfestellungen geben können!

    Deshalb nennt sich das ja auch Lebensberatung, also ein Stückweit therapeutische Hilfe.

    Man sollte sich immer die Ist-Situationen und ein Stück Vergangenheit schildern lassen, wenn das alles paßt, dann ist der Draht da und es kann eine gute Beratung werden. Und ganz wichtig ist auch, daß man sich bei dem jeweiligen Berater gut aufgehoben fühlen muß.

    Ich würde nicht alle über einen Kamm scheren, wie es hier so manche tun, aber wie gesagt, es kommt immer darauf an, an wen man gerät. :)

    Trin
     
  5. vittella

    vittella Guest

    ich denke die sind teuer....!.das kannste selber auch was die können:
    http://www.tarot.de/tageskarte/tagC.php
     
  6. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.153
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Werbung:
    Das wiederum hört sich ein bisschen nach ausnutzen der Gratis-Legungen an. Ich finde wenn der Preis angemessen ist, kann man dagegen nichts einwenden und ich denke ein Berater kann kompetent sein, egal welchen Preis er verlangt. Manche verdienen damit ihren Unterhalt und sehen sich daher gezwungen sehr hohe Preise zu verlangen - andere machen es wirklich wegen Geldmacherei und wieder andere bieten es eben gratis an (z.B wenn sie nicht auf das Geld angewiesen sind). Ich persönlich finde ein Energieausgleich sollte immer da sein, doch kann man sich z.B auch danach richten, wie viel der Klient/Kunde geben kann und möchte...

    Grüßle, Anni
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Ich denke, die Vorwahl sollte nicht 0180 sondern 0815 sein:D,
    gebe aber zu, dass ich auch allgemein weder wirklich an das Kartenlegen
    glaube, noch interessiert bin meine Zukunft zu wissen.

    LG PsiSnake
     
  8. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Liebe Anni, wenn jemand Gratislegungen anbietet, liegt doch der Schluss nahe, dass dieser jemand sich über Nachfrage freut? (Gedankensprung) Aber du sagst es ja selbst: Er kann kompetent sein. Das Problem daran ist, dass man vorher nicht weiß, ob er kompetent ist, man aber in jedem Falle zahlen muss - es sei denn, man bemüht extra die Justiz. Es ist natürlich traurig, dass manche Menschen mit solchen Sachen ihre Brötchen verdienen müssen. Aber wenn man selbst nicht zu den finanziell Sorglosen gehört, sollte man schon nur dort investieren, wo man auch mit höchster Wahrscheinlichkeit eine entsprechende Gegenleistung bekommt.
    PS: "Energieausgleich" - hat dieses Wort etwa doch nicht Hornauer erfunden?

    lg Nehemoth
     
  9. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Man könnte das so sehen. aber auch ganz anders. und wie herausfinden was wirklich nahe liegt?

    ja würdest du denn wenn dir eine Kartenlegung nicht gefällt einfach wegrennen, im Falle einer nichttelefonischen? Würdest du erst nachher zahlen, damit du noch verhandeln kannst oder wie meinst du das

    Die kann auch gegen dich bemüht werden wenn du nicht zahlen willst, dann nachher. Oder?

    Wieso ist das TRAURIG?
    Macht es dich aus einem bestimmten Grund traurig? weißt du ihn
    (woll ma drüber reden? tütü :))

    Ich lese wie wahnsinnig Testberichte bevor ich was kaufe; funktioniert auch nicht.

    Wie verSicherst du dich ganz sicher?
     
  10. Nehemoth

    Nehemoth Guest

    Werbung:
    Wenn du den Dienst erst in Anspruch genommen hast, wird er auch berechnet. Ob dir die Legung gefällt, weißt du frühestens währenddessen. Es sei denn, du bist Hellseher. Dann brauchst du aber keine Legung.

    Nein. Kartenlegen gilt vor Gericht m.W. nicht als reale Dienstleistung.

    Tütü. Mich macht es traurig a), weil diese Leute - so geht die Mär - oft lange arbeitslos waren, bevor sie ihr "Talent" erkannten, und b), weil diese Kommerzkitschkaspereien sich karikierend auf esoterische Weltbilder auswirken, so ähnlich wie diese lächerliche "Volxbibel" auf das Christentum.

    Ich lese keine und es funktioniert. Aber darum geht es nicht: Wenn ich mir ein Brot kaufe, dann kann ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich stillend auf etwaige Hungerschübe auswirken wird. Wenn ich ein Kfz erwerbe, darf ich ebenso sicher annehmen, dass es auch in der Lage ist, mich von A nach B zu transportieren. Wenn ich irgendwo anrufe, ein mit Brotlaiben gefülltes Auto bestelle und gleich mit bezahle oder mich zur Zahlung bereit erkläre, ohne die Firma zu kennen und ohne auch nur zu wissen, ob sie überhaupt backen und Autos bauen kann, dann bin ich mindestens sehr naiv.

    Gar nicht. Und ich habe auch gar nicht behauptet, dass das möglich wäre.

    lg Nehemoth
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen