1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie gehts beruflich weiter?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Engel1985, 28. November 2012.

  1. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Werbung:
    Hallo, seit kurzer Zeit hab ich eine neue Arbeit, die mir auch gefällt und bei der ich auch bleiben möchte. Leider sind gewisse Auflagen sehr hart. Keine kleinsten Fehler sind erlaubt, und dass, obwohl ich noch in der Einarbeitungsphase bin. Die Kritik, ist nicht immer gerechtfertigt, und der Druck und Stress auch nicht zu minder....das alles nagt etwas am Selbstbewusstsein, obwohl ich weiss, dass ich dort bleiben möchte, würde ich gerne wissen, wie es dennoch weitergeht dort. Wäre sehr dankbar für Deutungen, da ich gerade beim Job, nicht die Meisterin im Deuten bin. Gelegt wurde: 1,2,3....

    QS
    QS
    QS

    Gesamt QS (fiel auch beim Mischen raus)

    Verdeckte:

    QS
    QS
    QS

    Gesamt QS
     
  2. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.733
    Hallo, also in deiner Legung zieht mich vor allem der Turm an
    Bin mir nicht ganz im klaren ob du nicht doch Selbstständig neu beginnen möchtest.
    Oder ob es einfach um selbständiges Arbeiten in der Firma geht. Wo Du Dir wahrscheinlich durch dein Mißtrauen und fehlendem Selbstbewußtsein selbst etwas im Wege stehst.
    Aber wies ausschaut wirst Du auch diese Hürde schaffen.
    Bär und Baum die Kraft liegt in der Ruhe, nimms an und arbeite selbstbewußt, denke nach der Einarbeitungszeit wirst Du auch deine Ruhe haben.
    Viel Erfolg wünsch ich Dir.
    lg wn
     
  3. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Liebe weisnicht,

    vielen lieben Dank.
    Naja, es geht auch darum, dass manches Mal die Kritik nicht ganz gerechtfertigt ist, was mich stört. ich gebe mein Bestes, aber ich arbeite so, wie es mir gezeigt wurde. wenn das, was mir gesagt/gezeigt wurde fehlerhaft war, warum soll dann ich die Schuldige sein?

    Das stört mich schon etwas.

    Ich hätte einfach liebend gern mehr Harmonie.

    Selbstständig möchte ich nicht werden.
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    hole dir hilfe (hund) so das du über alles informiert bist (buch sterne). das stärkt dein vertrauen (hund anker) und brauchst weniger bedenken vor konsequenzen haben. finde deinen weg, die verdeckten würden es mir nochmal zusätzlich zeigen...der weg über kontaktherstellung (wege brief vögel). die verdeckten zeigen auch das der negat. beigeschmack, das grübeln usw abgetragen werden.
     
  5. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Vielen lieben Dank Jessey,

    werde schon sehr gut eingeschult. und wenn ich mich wo nicht auskenne, frage ich auch nach. Generell sind meine Kolleginnen nett, auch meine Chefin, usw... klar, hab ich noch Wissenslücken und mache noch den ein oder anderen fehler.
    Da wird halt sehr streng gemaßregelt, manches Mal...

    Dadurch wächst dann meine Verunsicherung.
    Sicher bin ich, dass ich dort bleiben will. ich suche nur einen weg, mit der Kritik und dem Stress umzugehen...

    LG
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    ich bin mir sicher du wirst es schaffen. es ist ein weg des wachstums (wege in baum falls du der reihenfolge nach gelegt hast). d.h. auch bissi geduld mit dir selbst. das buch vor dir kann auch das unbekannte anzeigen was unsicherheit auslöst. also wie du die kritik auffassen sollst. mit dem hund darüber beim anker würde ich es als hilfe deuten denn die mäuse fressen auch die sense die für verletzung stehen kann. turm und sterne können auch eine klare struktur anzeigen, also firmenstruktur und dadurch kann diese art von dominanz etwas druck auslösen der aber meiner ansicht nach nicht als solches ausgelegt ist
    (sense maus).

    kreuz maus....falls du in der vergangenheit solch erfahrung gemacht hast, mache es dir bewußt und begehe nicht den gleichen fehler. dich also verunsichern lassen bzw kritik als negativ oder gefahr zu betrachten. eine herausforderung an die du wachsen kannst und allgemein auf dein leben umlegen kannst
     
  7. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Vielen lieben Dank Jessey!

    Naja, der Job ist super. also die branche generell.
    es ist halt eine harte branche - wo viel druck und stress herrscht.
    ich steh zu meiner entscheidung, diesen weg gegangen zu sein. bin halt nicht der typ,
    der gern einfache berufe mag (soll keine wertung sein)
    und ich mag meine chefin sehr. sie ist zwar eine hektikerin *g* aber gerecht, sympathisch, bodenständig, ein arbeitstier usw...

    Es ist wie du sagst, dass ich unsicher bin.
    Hinzu kommt häufige Kritik der Kolleginnen. manchmal nicht sehr gerecht. manchmal eh gerechtfertigt. deshalb die traurigkeit.

    aber danke für deine worte :)
     
  8. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    eine patientin sagte mir mal sinngemäß: wenn jemand nörgelt, schreit oder schlecht gelaunt ist, dann fühlt derjenige sich selbst grad mit etwas überfordert ;)

    vielleicht leiten deine kolleginnen den selbst empfundenen druck einfach nur um, vielleicht gar nicht mal in absicht. und wieder das thema...der weg über kontakt. also kann auch in kontakt treten gemeint sein auf zwischenmenschlicher ebene. in der ruhe, geduld bleiben, kein druck aufkommen lassen. vielleicht auch eine art damit besser umgehen zu können. aber das ist schon ein schwieriges thema, kennen ja viele. in den verdeckten ist die nervosität von kolleginnen ja auch zu sehen und druck der nicht sein müßte. angespannte nerven.

    drücke dir jedenfalls die daumen und denke das sich das in den nächsten wochen nach und nach legen wird
     
  9. Engel1985

    Engel1985 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2012
    Beiträge:
    696
    Ja das hoffe ich :-D

    Danke Jessey,...bei Neuigkeiten geb ich Bescheid.

    Lg
     
  10. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    3.733
    Werbung:
    das zeigt Dir auf jeden Fall dein kartenbild Bär-und Baum
    in der Ruhe liegt die Kraft
    also ruhig Blut bei Kritik und Stress und habe die Kraft damit umzugehen, ich weiß es ist leichter gesagt als getan aber du wirst es sicherlich meistern.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen