1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie geht es weiter?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Philantropin, 18. März 2012.

  1. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich mache mir gerade Gedanken über meinen HM, bin aber noch so entspannt, dass ich mir das Legen zutraue. Es ist so kompliziert mit uns.. Er macht immer mal ein, zwei Schritte auf mich zu und dann wieder mindestens genauso viele zurück. Er hat Angst vor Nähe, das weiß ich recht sicher. Jetzt frage ich mich, wie ich mich am besten verhalten soll. Für sowas sind Karten nicht optimal, ich weiß. Das Problem ist: ich fühle, dass er mich mag und meine Nähe schätzt, sich jedoch gleichzeitig davor fürchtet. Also bin ich immer wieder hin und her gerissen und deshalb leg ich jetzt. Und zu allem Überfluss leg ich was ganz Großes! :rolleyes:

    Also, die Frage ist, wie es mit uns weiter geht. Wenn irgendwer einen Verhaltenstipp für mich rauslesen kann, wäre das toll.. Dieser Mann macht mich wahnsinnig!

    Für Hilfe beim Interpretieren wäre ich sehr sehr dankbar! :umarmen:





     
  2. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Also, für mich sieht das Blatt ganz gut aus. Ich denke aber, dass ich einfach zu sehr involviert und gleichzeitig zu unerfahren bin... da würde beinahe alles gut aussehen, denke ich.

    Also der Mond überm HM könnte für eine emotionale Verbindung stehen? Außerdem ist er vom Schiff und Storch und Kind umgeben, alles Symbole für einen Neuanfang. Er zweifelt an einer Beziehung, ist sich nicht sicher. Und er braucht Zeit.

    Über mir die Lilien und die Blumen finde ich sehr schön.

    Das Herz zwischen Mäusen und Anker irritiert mich etwas.
    Oh, aber da sind Gefühle, die leider noch blockiert sind, wegen Berg auf Herz.

    Und was das jetzt für ihn und mich im Bezug auf die Frage bedeutet, weiß ich leider trotz allem nicht so wirklich.

    Aber vielleicht haben euch meine Ideen inspiriert?!
    Was seht ihr?
     
  3. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.862
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Prinzessin ;-))

    ihr seid beide single? frag nur weil die 07 in seinem haus liegt?
    lg Gaby
     
  4. Mirigoth

    Mirigoth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    4.641
    hahaa, dann hast du ja genau das gleiche problem wie ich , nur das deiner wahrscheinlich wenigstesn überhaupt erfahrung hat und nicht supermegalaunisch ist, und das problem mir homo outing habt ihr auch nich...


    als tip fällt mir nur ein, zeig ihm das du ihn schön findest, ihn schätzt, versuch einen raum aufzubauen in dem er sich fallen lassen kann, langsam sein, geduldig sein..

    aber hey, auch wenns bei mir bis zum kuss kam, ist jetzt eh der totale stillstand da, am besten du hörst auf jmd andern, aber so weist du wenigstens - du bist nicht die einzige :)

    alles gute euch beiden!
     
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    mich irritiert das "Fundament" auf dem ER steht: fuchs,ring berg... gibt es noch eine alte Beziehung, die er noch nicht ganz aufgelöst hat?

    dazu paßt dass das herz welches von den Mäusen weggeknappert wird

    die ganze Reihe , in der ER liegt.. ist nicht grad prickelnd

    was für eine Beziehung spricht: ich rösel den Herrn über die wolken zu dir und
    über den Reiter zu dir: im Klatext...wenn es zu einer Beziehung kommt, dauert es nocht

    dafür sprechen auch die sterne und... deine letzte reihe der Sarg

    wenn du mich fragst.. der Herr weiß selbst nicht was er will
     
  6. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.862
    Ort:
    Raum Wien
    Werbung:
    Hallöchen nochmal, dann schauen wir mal wie wir aus Fröschlein einen Prinz machen können *g*

    Hab auch das Gefühl, dass er sehr verletzt wurde in der Vergangenheit und deshalb einerseits Angst vor Bindungen hat und andererseits noch nicht so weit ist sein Herz wieder zu öffnen. Ich denke er setzt sich momentan viel mit unbewusstem auseinander ist dabei Sehnsüchte zu begraben oder auch hinter sich zu lassen, da sie nicht erfüllt wurden. Er hat eine Mauer um sich herum errichtet und ist schwer zu fassen, weil er selbst es nicht zulässet. Der Schlüssel wär das zu klären. Nun wie kannst Du ihm da helfen? Deine diagonale würd ich so interpretieren, dass Du zunächst freundschaftliche Treffen anvisierst, keinen Druck machst, einfach nur für ihn da bist. Je mehr Druck er von Deiner Seite spürt, dass Du in eine Beziehung willst, je mehr wird er sich zurückziehen. Deshalb würd ich mal versuchen nur mal so da zu sein, vlt öffnet er sich dann, fasst vertrauen und schafft es, sich aus seinen Verkettungen zu lösen. Du hast recht, dass die Mäuse am Herz knabbern und somit das Kind dahinter verstärkt wird. nachdem das Kind hier im Baum liegt ist man dabei hier wieder was aufzubauen, was sehr langsam vor sich geht, aber es wächst... auch die Störche daneben bestätigen diesen Veränderungsprozess. In den Störchen selbst liegt die Sonne mit Bär daneben. Vlt wird es ihm bis zum Sommer gelingen seine Stärke, sein Vertrauen wieder zu finden. Wie Du über dem Bären erkennen kannst, sind hier Gespräche notwendig, mit einem guten Freund (Dir?) um sich von den errichteten Mauern wieder zu befreien.

    Zu Deiner Frage wie's jetzt weitergeht: Die Eckdiagonalen Sterne-Reiter da wird in Kürze für Klarheit gesorgt, Schiffe-Park Sehnsüchte werden wahrgenommen und auch ausgesprochen, es findet ein Öffnen statt.

    Die letzten 4 für die Zukunftsprognose: Hier liegt die Lähmung das Ende, die Transformation in 33 - das wird angegangen zeigen die Wege, in Richtung Stabilität sich finden, das Haus auf festem Boden zu bauen - im übertragenen Sinne mit beiden Beinen wieder fest auf der Erde stehen. Schön dass Du da bist und im Kreuz liegst, es dürfte deine Aufgabe sein ihn auf diesem Weg zu begleiten. Die Harmonie und die Blumen hast Du über Dir - es wird Dir gut gelingen.


    Alles liebe für Euch beide auf diesem Befreiungsweg! :umarmen:
     
  7. Philantropin

    Philantropin Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2011
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Frankfurt
    Werbung:
    Meine Güte, Gaby, du hast es ja so direkt getroffen.... Unglaublich.. Wirklich unglaublich, danke. Genau das geht in ihm vor, eine alte Beziehung hat ihn sehr verletzt und im Moment ist er super zerrissen und dabei, sich neu zu sortieren - darüber hat er mit mir auch schon geredet. Es wäre toll, wenn ich ihn dabei begleiten könnte.

    @Miri. Ja, ich habe gestern hier auch von dir ein paar Texte hier gelesen, es hat mich tatsächlich ein bisschen erinnert an meine Konstellation. Ich finde das so super nervig, wenn Menschen sich so wirr verhalten - Dinge tun und dann wieder direkt alles relativieren. Schrecklich. Bei allem Verständnis und bei aller Liebe - manchmal muss man sich auch einfach mal aufregen. Was denkt sich denn die menschliche Psyche, wenn sie so komische Sache veranlasst?!

    @Elfenzauber. Du hast es auch gut getroffen, danke. Er weiß nicht, was er will. Und noch schlimmer: Vielleicht will er mich, aber hat einfach Angst davor.

    Also, dann werde ich mal versuchen ihn zu befreien...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen