1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie geht es beruflich weiter?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kat69, 24. Oktober 2007.

  1. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Liebe Foris,

    ich habe mir zu obiger Frage die Karten gelegt und meine, dass es positiv aussieht.
    Meine Situation: Meine Arbeitsstelle geht Ende des Jahres zu Ende. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mich danach selbständig machen soll oder erstmal noch eine Festanstellung anstreben soll, um parallel meine Selbständigkeit vorzubereiten? Seht Ihr auch einen neuen Arbeitsvertrag und einen Umzug oder sehen meine Augen nur das was sie wollen?

    Was ich aber auch meine gesehen zu haben, ist die auf meinen Partner zukommende Trennung von seiner Noch Ehefrau, er guckt doch direkt in den Anwalt. Aber das heißt nix, da sie nicht zu potte komm(t)en will. Seht Ihr was ins Rollen kommen?

    Noch eine letzte Frage: wie deutet Ihr die 36, die in Haus 01 fällt?

    Danke für einen regen Austausch, gerne auch per PN.

    LG, Kat:banane:
     
  2. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Huhu, stellst du dein Kartenbild auch noch rein :)?
    Sonst können wir nix sehen :)
     
  3. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    OOOps, ja das ist wirklich hilfreich:), es ist nicht zu übersehen, dass ich ein wenig durcheinander bin...

    36-29-26-31-23-03-15-02
    14-34-21-27-33-07-11-19
    04-17-24-30-20-05-09-22
    25-35-12-10-18-06-28-16
    -------32-08-13-01-------

    Reicht das so mit den Zahlen oder besser mit Kartennamen?

    Danke, LG, kat:banane:
     
  4. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Hier noch die Kartennamen:

    Kreuz-Dame-Buch-Sonne-Mäuse-Schiff-Bär-Klee
    Fuchs-Fische-Berg-Brief-Schlüssel-Schlange-Ruten-Turm
    Haus-Storch-Herz-Lilie-Park-Baum-Blume-Weg-
    Ring-Anker-Vögel-Sense-Hund-Wolke-Mann-Sterne
    --------------Mond-Sarg-Kind-Reiter-----------------


    Herzlichen Dank:) Kat
     
  5. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Guten Morgen,
    nachdem ich gestern vergessen hatte, das KB reinzustellen zu meinen Ausführungen (ich habe vorher schon mal gepostet), möchte ich nochmal bitten, ob mir jemand helfen kann:
    Ich schwanke zw. einer Selbständigkeit und der Festanstellung, um die Selbständigkeit evt. später zu leben. Ich meine, in meinem KB einiges zu sehen, befürchte aber das da mehr Wunsch u.ä. drin ist, als die wirkliche Interpretation des KB... Danke, Kat



     
  6. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Kat!

    Ich hab mal auf dein Bild gesehen:

    Selbständigkeit wäre gut, ABER es ist noch zu früh bzw. der falsche Zeitpunkt dafür. Finanziell wäre es nicht gut - so wie die Karten hier liegen.

    Such dir wieder eine Festanstellung und lasse die Selbständigkeit eventuell nebenher langsam anlaufen.

    Noch eine kurze Anmerkung von mir: achte auf deine Gesundheit/deinen Körper, dir scheint ein bisschen die Kraft/Energie abhanden zu kommen - auf erholsame Pausen nicht vergessen! :)

    LG Inge
     
  7. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Hallo Widderfrau10,

    erstmal vielen Dank für die Antwort! Magst Du mir noch sagen, weshalb Du meinst, es ist zu früh bzw. dass es finanziell nicht so gut wäre jetzt: wegen 34-14?
    Mit der Gesundheit hast Du recht, ich war in der letzten Zeit schlapp und traurig. Bei mir wälzt sich gerade einiges um, und das hat mich sehr mitgenommen.
    Wann würdest Du denn für die Selbständigkeit einen günstigen zeitpunkt sehen? Und kannst Du im Bild auch eine Festanstellung sehen? (35-25 als Arbeitsvertrag?)
    Danke für Deine Hilfe und Impulse, freue mich auf Deine Antwort, Kat


     
  8. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Ja, und auch wegen Fuchs-Turm (Turm sehe ich als Selbständigkeit).Der Turm im Haus der Sterne sehe ich schon positiv (!) aber der Fuchs warnt eben noch...

    Wann - zeitliche Aussage mache ich nicht. :)
    .) Wenn du die finanzielle Seite geklärt hast, um nicht vorschnell Schiffbruch zu erleiden und bissi Spielraum hast
    .) wenn du dein "Konzept" beisammen hast, wie du es aufziehen möchtest, etc...
    Durch den Fuchs ist hier angezeigt, dass da noch irgendwas "falsch" ist bzw. zu früh...
    Anker-Bär-Turm ist für mich die Selbständigkeit. Der Anker im Haus des Buches - ist noch ungewiss - Buch im Haus Schiff - lass es mal an dich herankommen...
    Ja, noch dazu im Haus des Ankers liegt das Kind - etwas Neues...

    LG Inge
     
  9. Kat69

    Kat69 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Köln
    Hallo Widderfrau10,
    danke für die schnelle antwort. Könnte der Fuchs beim Turm auch heissen, dass ich clever, listig sein sollte, was meinst Du? Ich hatte auch schon überlegt, da Schlange im H Fuchs liegt und Bär im Haus Schlange und dann die Gespräche im H Bär, dass es Umwege geben wird bzw. mir evt. eine Frau hilft und ich die gespräche diesbezüglich bei einer älteren Person (Bär) suchen sollte. Das könnte gut mein ehemaliger Vorgesetzter sein, mit dem ich mich gut austauschen kann. Oder laufe ich gedanklich gerade aus dem Ruder?!

    Möglicherweise werde ich echt erstmal einen Festvertrag eingehen und mir dann zeit abknappsen, um die Selbständigkeit vorzubereiten. Wobei ich mir das vor 3 Jahren auch schon sagte. Dann habe ich mich aber voller Schwung in die Arbeit geschmissen und da war nix mehr mit nebenbei.
    Und es liegt wieder 35-24, dass mir die Arbeit am Herzen liegen wird:)

    Freue mich, wenn Du mir noch mal Ideen dazu gibst, danke, Kat

     
  10. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Ja wäre schon möglich, aber ich bin beim Fuchs immer bissi vorsichtig!!
    Ich seh ihn primär als Warnung - eben weil er zusätzlich bei den Finanzen liegt.
    Würde ich so sehen, dass du dich vor einer Dame in Acht nehmen solltest...
    Das kannst du gerne tun (Gespräche mit ehemaligem Vorgesetzten führen), wenn du ein gutes Gefühl dabei hast!
    Würde ich dir sehr empfehlen! Wie gesagt, wenn du ein Finanzierungskonzept für die Selbständigkeit hast, eine gute Geschäftslage wegen Kundenzustrom, etc.. (die Planungs-Details machen es letztendlich aus), steht dem nichts im Wege.
    Gut Ding braucht Weile... :)

    Freude an der Arbeit ist doch schön! Dieses Privileg hat auch nicht jeder... kann sich sowohl auf die Festanstellung als auch auf die Selbständigkeit beziehen; kann aber auch bedeuten sein "Herzensanliegen"/Hobby zum Beruf zu machen...


    LG Inge
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen