1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie funkioniert das mit dem richtig Wünschen?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Reikiengerl, 30. September 2009.

  1. Reikiengerl

    Reikiengerl Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    hallo,

    also ich habe ja jetzt schon oft gehört und auch gelesen, daß man sich etwas sehr intensiv wünschen soll und es dann meist in Erfüllung geht. Wie weiß ich aber, daß sich etwas evtl. vielleicht nicht erfüllen soll, was ich mir schon sehr lange und auch nichts sehnlicher wünsche als diesen großen Wunsch? Was kann ich machen, daß es sich doch noch erfüllt? Gibt es da auch einen Zauber?

    lg Reikiengerl
     
  2. Pathos

    Pathos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.668
    Jede absichtliche Tat ist eine Magische Tat.
    Jede erfolgreiche Tat hat sich dem Postulat angepaßt.
    Jeder Mißerfolg beweist, daß eine oder mehr Erforderlichkeiten des Postulates nicht
    erfüllt wurden. (Crowley)
     
  3. Aratron

    Aratron Guest

    es ist falsch es zu "sollen"
    es ist falsch, es "intensiv" zu machen.
    es ist falsch zu meinen, es dürfe sich etwas nicht "erfüllen".

    es ist aber auch falsch zu behaupten, etwas sei falsch:D

    nun zum zauber:
    sei dir sicher, das es so ist und erwarte nichts (denn du bist dir ja sicher)

    der fehler liegt schon im wunsch, verstehst du? damit erzeugst du distanz und machst etwas unerreichbar, was doch da ist. erschaffe also keinen mangel, sondern fülle.

    klingt warscheinlich sehr schlau und nichtssagend:D
    aber so funktioniert es, ganz sicher. habs nicht gelesen, sondern ausprobiert.
    (natürlich auch das falsch machen:D)
     
  4. Etceterah

    Etceterah Guest

    Vergiss es.

    :blume:
     
  5. belissa

    belissa Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    106
    Ort:
    österreich
    Das wichtigste ist dass man sich schon im vorhinein bedankt so als sei der wunsch schon erfüllt worden.und lebt es auch so.
     
  6. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    :thumbup:
     
  7. Reikiengerl

    Reikiengerl Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank für eure Antworten. Also ich stell mir die Situation die zur Erfüllung meines Wunsches erforderlich ist immer sehr intensiv vor. Ich bin dann in dem Moment auch so glücklich, daß mir Freudentränen in die Augen kommen. Außerdem bete und bitte ich den lieben Gott, die Mutter Gottes, die Engel, sämtliche Heilige. Und das schon seit 11 Jahren. Aber es tut sich nix. Irgendwie fühl ich mich vom ganzem Himmelreich so allein gelassen. Es kann doch nicht sein, daß ich diesen großen Wunsch schon immer hatte und er mir jetzt nicht erfüllt wird. Ich habe Gott auch schon desöfteren angefleht, aber es scheint als ob er mich nicht erhören will. Deshalb hab ich mir halt gedacht, ob man da mit Magie nicht nachhelfen kann? Ich wünsch es mir doch so sehr, daß es mir manchmal schon fast das Herz herausgerißen hat.:cry:
     
  8. Etceterah

    Etceterah Guest

    Ein lieber Freund meinte erst vor ein paar Tagen oder so zu mir, dass man sich von seinen Wünschen nicht abhängig machen sollte.
    :)blume:)
    Nimms an wie es is, dann wirds auch was.
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    eeh alda da hoben schmeiss mir mal sterntaler in mein jäckchen abber fix...sonst ist nix mehr mit glooben ...hörst mich da oben?:D
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Das WENN hindert an der Manifestation,weil das Wenn eine unerfüllbare Bedingung ist.
    Du kannst bei der Wunsch-Erzwingung dem Wenn nicht entfliehen...denn es ist Bedingung und Entschuldigung fürs Versagen im einen.

    Manifestation ist eine Bedienen aus der unermesslichen Füllen und nicht weil man sich dann besser,reicher oder schöner fühlt..sondern einfach weil es schon da ist. Es ist ja nicht so ,das du es erst erzeugen müsstest..es ist immer da , nur für dich nicht wirklich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen