1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie fühlt sich eine PRF bzw. ein Liebeszauber an?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von claremont, 13. März 2015.

  1. claremont

    claremont Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo!


    Erst einmal möchte ich mich kurz vorstellen, da ich hier in diesem Forum neu bin. Ich bin Drumbeat und interessiere mich neben meinen anderen Hobbies auch für verschiedene esoterische Themengebiete. Allerdings bin ich nicht selbst aktiv auf diesem Gebiet da ich mich dazu zu wenig auskenne. Ich kann zwar ein wenig die Aura sehen und auch etwas Pendeln aber beherrsche es nicht. Auch habe ich schon ein paar Erfahrungen mit der Geisterwelt gesammelt. Aktuell befinde ich mich in einem für mich interessanten Bereich, denn ich Spüre das bei mir etwas Energetisch arbeitet, kann aber nicht genau feststellen was es ist.


    Ich lese mir schon länger auf verschiedenen Foren die Berichte über das Thema Liebeszauber und Partnerrückführung an, wobei ich jetzt weder positiv noch negativ diesem Thema gegenüber eingestellt bin. Ich möchte also an dieser Stelle auch nicht eine weitere Disskussion über den Erfolg oder Misserfolg oder wer wie gut ist und die Moral dabei beginnen. Ich möchte auch nicht wissen wie solche Rituale oder diese Magie funktioniert bzw. darauf eingehen oder nähere Informationen bekommen. Mich interessiert die reine Gefühlsebene!


    So nun aber zu meiner eigentlichen Frage:


    Wie fühlt sich eine PRF bzw. ein Liebeszauber Ritual für den Sender (Auftraggeber / Ausführenden / „Täter“) und den Empfänger (Person die zurück geführt werden soll / „Opfer“) in dem Moment an, in dem er es erhält. Gemeint ist der Zeitpunkt an dem das Ritual durchgeführt wird und letzt endlich die Zeit danach? Spürt er ein Kribbeln oder hat er Kopfschmerzen oder fühlt Kälte bzw, Wärme oder fühlt er sich Verfolgt? Wie kann ich mir das vorstellen? Was passiert auch, wenn beide Seiten, ohne es zu wissen einen Liebeszauber auf den jeweils anderen ausführen? Kommt es dann nicht zu einer gegenseitigen Manipulation die für beide negativ ausgeht und auch keinen Erfolg hat? Wie würde sich so etwas anfühlen?


    Liebe Grüße!
     
  2. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Deine Kurzvorstellung kann man zusammenfassen unter:
    ich bin interessiert - habe aber keine Ahnung.
    Ich nehme wahr - praktiziere aber nicht.

    Und deine Frage:
    Ich bin interessiert - will aber keine persönliche Ahnung haben.
    Ich glaube das da was dran ist - will es aber nicht selber ausprobieren.

    Was soll dir eine Antwort auf etwas bringen, was du (nach eigener Aussage) eigentlich selber erleben könntest?
    Du nimmst Geister und Energien (nach eigener Aussage wahr) und "kennst dich in der Esoterik" aus.

    Also warum willst du das Eigentliche, also die Praxis, nicht kennenlernen und verlangst von den Anderen, dass sie dir da eine Antwort geben?
     
    taimie gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    gar nichts "passiert".

    es fließt Geld vom zahlenden Kunden zum "Anbieter der PRF" und die Beiden reden ein wenig miteinander oder schreiben Emails.

    das ist alles.
     
    ralrene und Dvasia gefällt das.
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Es fühlt sich garnicht an da sowas nicht funktioniert. Bzw wenn es überhaupt einen Effekt hat dieser psychosomatisch ist und zu 100% von der Person die ihn erlebt abhängig ist.
     
  5. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Nunja - ich verorte solche Praktiken in die sogenannte "schwarze Magie" und sehe den Schaden eher beim Verursacher :p
     
    cheerokee und sibel gefällt das.
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    Werbung:
    Spannend, etwas steuerbarer Schreibaufwand, bissi prickelnd während des Prozesses und dann bereichernd. :D
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.304
    Ort:
    -
    Das "Problem" dabei ist folgendes: Es gibt nicht nur einen Liebeszauber. Es gibt verschiedene, in verschiedenen Systemen, mit verschiedenen Methoden etc. Zudem reagieren verschiedene Menschen verschieden. Es gibt also keine Pauschalantwort a la "das fühlt sich xyz an". Allgemein gesprochen wird sich die betroffene Person von der anderen angezogen fühlen, an ihn/sie denken, ihn/sie vermissen etc.
     
    cheerokee und Sannam gefällt das.
  8. Villimey

    Villimey Guest

    Quatsch!
    ...er/ sie wird nur ne Menge Geld los...^^
     
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.304
    Ort:
    -
    Da die "Praxis" keine Antwort auf die Frage liefern würde, es sei denn man macht sich selbst zum "Versuchskaninchen".
     
  10. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Werbung:
    Nuja, bei einem auf sexuelle Anziehung ausgelegten Liebeszauber sollte man wohl davon ausgehen, dass es der Zielperson schwerfallen wird, die Finger vom Objekt der Begierde zu lassen :D
    Ist aber jetzt nur ein Beispiel für eine bestimmte Kategorie.
    Ist mir schon passiert, allerdings können wir wohl davon ausgehen, dass mein Interesse am Ende nicht bei der Person landete, von der das ausging ;-) Bzw. hab ich mein Bewusstsein der Vorgänge insofern genutzt, dass ich die entstandene Energie halt eher so genutzt habe wie das in meinem Sinne war. Wenn dir jemand von einem Tag auf den nächsten unheimlich interessant, sexy und attraktiv vorkommt, für den du am Tag vorher gerade mal intellektuelles oder neutrales Interesse hattest, ist das schon auffällig, zumindest wenn man regelmäßig Tagebuch schreibt und einigermaßen daran gewöhnt ist, sich selbst und die eigenen Gedanken und Gefühle zu beobachten. Wer sich schlichtweg nicht daran erinnern kann, wann und wie irgendwelche Gefühle oder Gedanken entstanden sind, wird solche Veränderungen vermutlich nur schwerlich bis gar nicht bemerken.

    PS: Und zudem bin ich ein so garstiges Geschöpf, nachdem aus zwei, drei Bemerkungen meinerseits wohl deutlich wurde, dass das nicht so funktioniert hatte wie gewünscht, hatte ich auch ziemlich schnell meine Ruhe :) Mal ganz ehrlich, sowas wie mich wollen die meisten Leute nichtmal geschenkt, da noch irgendwelche Rituale zu investieren, in Bindungen, die ich sowieso wieder auflöse, ist schlicht und ergreifend Zeitverschwendung :D
    PPS: Und nein, streng genommen löse nicht "ich" sowas auf. Aber ich nehm an, das würde für hier jetzt zu weit führen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2015
    Grey gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen