1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie Frei sind wir?FREI SEIN

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von farfare, 29. März 2008.

  1. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    nach dem ich ein Kommentar zugefügt habe,unter dem Thema die Welt verändern und ich die Freiheit wählte,somit einem denke mal auf ein interesssantes neue Thema gestoßen bin,habe ich diesen neuen Thread geöffnet.

    wie frei sind wir und was ist freiheit...

    wir sind alle gebunden an unsre täglichen pflichten,sei es früh aufstehen zur arbeit zu fahren...dass der hund nicht auf der grünen wiese laufen darf...politik...gesetze(Behaupte nicht dass sie alle zum schlechten sind).manch einer vielleicht im denken und fühlen nicht frei

    das thema erinnert mich auch an das lied von xavier naidoo"freisein"

    hoffe mal auf einen guten Austausch miteinander...würde mich echt interessieren!

    mein erstes eröffnetes thread hier,jo jeder fängt mal von vorne an...

    lg:zauberer1
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Wer sagt, dass du (in einer Demokratie) früh zur Arbeit fahren mußt. Was sind tägliche Pflichten? Gut, du willst schön sein. Wozu brauch man einen Hund?

    Du bist unfrei!

    Und zwar deshalb, weil du Ansprüche an dein Leben stellst.

    Im übrigen sind wir alle unfrei. Denn wir denken und handeln andauernd.
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Mir ist mal was diesbezüglich eingefallen; Es gibt Leute die sich dafür einsetzen das Tiere in freier Natur leben und nicht Gefangenschaft oder/und für einen Zirkus den Tanzbären spielen. Aber gibt es auch Leute die sich für die Menschen einsetzen, dass sie so leben können wie sie eigentlich leben sollten, nämlich zum Beispiel so wie ehemalige Ureinwohner des Amazonas, den Indianern? Wir sind doch schon so wie die dressierten Tiere im Zirkus eingesperrt!
     
  4. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    liebe eristda,

    ja wir sind unfrei,weil wir ansprüche im leben stellen,wir müssen auch gewisse ansprüche stellen gerade in europa,denn sonst kommen wir nicht voran... wie chiarre es erwähnte die uranwohner amazones sind freier als wir...denn sie können leben wie sie wollen.wir nicht dafür ist europa zuweit fortgeschritten und sind somit zum allem gebunden.fängt an schon mit meldepflicht bis zur bürokratie...ein papier nach dem anderen.

    so wie du es auch erwähnst sind wir zwar in demokratie,aber werden von politikern ganz bestimmt nicht gefragt,wenn sie gesetze neuern oder ändern...sowas wie volksenscheidung gibt es in deutschland sowie so nicht,ausser es sind wahlen,dann betteln sie nach deiner Stimme.

    tägliche pflicht,ich bin schön:stickout2

    lg
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Hallo "Du bist schön"!

    Wir sind keine "Amazonasindianer", denn bei uns kommt der Strom aus der Steckdose und die Brötchen gibt's täglich frisch beim Bäcker um die Ecke, das Kaiserbrötchen kostet pro Stück 25 Cent. :biss:
     
  6. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    wo du recht hast

    in deutschland darfst du ja gar nichts mehr,überwachung,kontrolle,überall polizei,zu viel bürokratie und von demokratie kann nach meiner meinung nach kein rede mehr sein...sogar unter einem wunderschönen baum im park sind kamaras und und ...und...deshalb meine frage wie frei wir sind

    tägliche pflicht,ich bin schön:stickout2


    lg:zauberer1:zauberer1
     
  7. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Genau so sehe ich das auch. Allerdings sollte der Weg der Demokratie in der Freiheit führen, allerdings geht es nicht ohne Gesetze. Bei den Tieren gilt auch das Recht des Stärkeren und viele Tiere sind Rudeltiere.
     
  8. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg

    Das in was wir Leben ist keine Demokratie und war auch noch nie eine Demokratie
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Frei sein wollen sie alle, aber danach leben dann nicht.

    Bin ich frei, muss ich keinerlei Rücksicht mehr nehmen. Ich kann tun und lassen, was ich will. Resultat: Ich bin alleine. Eigentlich könnte ich dann auch gleich in die Wüste oder ins Gebirge auswandern.

    Es gibt mal Phasen, da brauche ich das Alleinsein, und dann gibt es Phasen, da brauche ich Kontakte. Sobald ich mit jemand in Kontakt bin, bin ich nicht mehr frei. Dann muss ich Rücksicht nehmen, oder mich mit dem anderen beschäftigen (das tue ich automatisch, wenn ich verliebt bin, da ist es sogar erwünscht).

    Frei sein und Partnerschaft oder Freunde passt nicht zusammen, es schließt sich gegeneinander aus.

    Liebe Grüße Pluto
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:
    Und der Strom kommt deshalb aus der Steckdose, weil wir KEINE Amazonasindianer sind, es bei uns kalt ist und über Generationen viele Menschen sich Gedanken gemacht haben, wie wir es uns in einer kälteren Klimazone gemütlich machen können! :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen