1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie findet man ein medium?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von nana27, 6. März 2008.

  1. nana27

    nana27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    hallo,
    wie kann man denn ein medium finden?
    ich würde so gern mal kontakt mit einem ganz bestimmten verstorbenen menschen haben, das lässt mich garnicht mehr los.
    Deshalb hier die frag wie und wo findet man jemanden der sowas macht, und wie teuer ist das ca?


    hoffe ihr könnt mir antworten.

    lg nadine
     
  2. Melina78

    Melina78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    19
    Liebe Nana!

    Auf der Suche nach einem Medium kann ich Dir leider nicht helfen.

    Aber: Ich habe hier das Gefühl, dass die Situation vielleicht sogar umgekehrt ist, als es Dir gerade den Anschein hat.
    Du schreibst "Das lässt mich gar nicht mehr los", daran würde ich ansetzen.
    Kann es sein d. sich Verstorbene an Dir klammert?
    Bitte ihn doch Dich loszulassen. Bete.
    Ich hoffe es hilft.

    Alles Liebe,
    Melina

    PS: Falls Du noch Fragen hast, schreib nur!
     
  3. vittella

    vittella Guest

    Liebe nana
    tu Dir sowas nicht an,das einzige was dann erleichtert sein wird ist Deine Brieftasche...
    löse Dich von dem Verstorbenen,alles andere führt noch mehr in Abhängigkeit,hier ein Buchtipp:
    http://www.thalia.ch/shop/jae_buc_s...SBN3-932669-03-7/ID3120357.html?jumpId=551684
     
  4. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hallo Mädels :)

    An dieser Aussage ist leider eine Menge dran, das muss man so offen sagen. Es gibt eine Menge "Medien" die schlicht und einfach nicht tun (meist gar nicht können) was sie da versprechen. Da muss man also extrem aufpassen.

    ABER das heißt nicht, das es diese Art von Kontakt nicht gibt. Es zeigt sich leider nur die Tendenz das dieser Kontakt abnimmt wenn es "kommerziell" und sehr regelmäßig betrieben wird. Es kommt dann zu einer gewissen Erwartungshaltung und einfach Stress das dem Kontakt meist nicht gut tut. Zudem zeigt die Erfahrung das Medien auch vom Kunden bzw vom Gegenüber sehr beeinflusst werden. Das ist eine Frage der Schwingung, genau so wie man nicht jeden leiden mag kann man auch nicht für jeden arbeiten.

    Deshalb mag ich dir auch keine Empfehlung nennen, da es zu jedem Medium gute und schlechte Aussagen gibt. Wenn du das unbedingt mal probieren möchtest würde ich mich vom Bauchgefühl leiten lassen - und natürlich vom Geldbeutel. Allgemein lässt sich sagen das auch hier nicht Teuer = Gut ist. ;)

    Was mich aber wirklich veranlasst hat zu Antworten war der Buchtip! Ich kenne das spezielle Buch nicht, habe aber die traurige Erfahrung gemacht das extrem viel ........ gibt - mh ja man kann es nur noch als Mist bezeichnen. Es ist traurig, aber wahr wie viel Unsinn es da zu lesen gibt. Wenn du dir ein solchen Buch kaufst bedenke einfach immer das es eine Einzelmeinung ist und diese sich auch als schlicht falsch heraus stellen kann. Als Alternative möchte ich dir James van Praagh ans Herz legen weil er allgemein als brauchbares Medium angesehen wird UND weil er ein schlüssiges Weltbild vertritt. Genau wie bei Medien musst du auch hier schauen was dir gefühlsmäßig eher liegt.

    LG
    Trekker





    :morgen:





    .
     
  5. hochkoenig88

    hochkoenig88 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    204
    Hallo,
    tja das ist wieder typisch! Da hat man jahrelang Gelegenheit sich alles mögliche zu sagen, und wenn dann jemand "hinüber(gegangen)" ist, erhofft man sich allerlei Weisheiten und Aussprachen!
    Wenn dann so ein Channeling unspektakulär ist, oder die verstorbene Seele nichts besonderes sagen will/kann, ist man end-täuscht...
    Lasst sie doch einfach in Ruhe, die armen verstorbenen! Oder glaubt ihr sie unterhalten zu müßen???

    :tuscheln:

    Ist ja was anderes, wenn ein Spirit von jemanden Besitz ergreift, und etwas wichtiges für die Menschheit durchgeben will, aber das scheind mir hier ja wirklich nicht der Fall zu sein. Wenn eure Eltern, Kinder, Verwanten, Freunde oder Bekannten verstorben sind, ja dann werden sie euch schon eure Fehler vergeben!
    Meinen Segen habt ihr!
     
  6. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Werbung:
    Das ist schon wahr, aber du übersiehst dabei das dies ein Teil der Trauerarbeit ist. Trauer will verarbeitet werden und in diesem Prozess kommen auch immer wieder Dinge auf, die die Lebenden gerne noch klären würden und von denen sie zuvor noch dachten es wäre nicht so wichtig. Ich meine auch das man diese Kontakte nicht übertreiben sollte, aber ich halte diesen Wunsch auch für legitim. Wie alles im Leben ist es eine Frage der Balance.




    :morgen:





    .
     
  7. nana27

    nana27 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    12
    hallo,
    danke für eure antworten.
    Es geht dabei um eine verstorbene die schon seit 18 jahren tot ist.
    ich war damals für meine eltern zu jung um "richtig " abschied nehmen zu dürfen.
    Und irgendwie habe ich das gefühl das es etwas fehlt.
    lg nadine
     
  8. vittella

    vittella Guest

    Liebe nana,
    dann mach doch eine Familienaufstellung oder geh zur Kinesiologin,das wird dort auch gelingen Dich zu verabschieden.....
    Seit 18 Jahren...?...und wenn sie eh schon wieder woanders ist,kannst du gar nicht Kontakt zu ihr aufnehmen,dann kommen nur niedere Geister die Du dann nicht mehr los wirst,damit ist nicht zu spassen....
    wenn Dir etwas fehlt ist das ein Gefühl was jeder Mensch in sich trägt,es fehlt uns hier auf der erde immer etwas,aber wahrscheinlich ist eine Identifizierung mit der Verstorbenen da,dass kannst Du ganz leicht lösen in einer Kinesiologie-Sitzung,ohne Risiko niedere Geister anzuziehen oder befragen zu müssen...!
     
  9. sili65

    sili65 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    341
    Ort:
    traiskirchen
    hallo,,ich habe auf meinen link medyum die von paul meek ausgebildet worden sind schau ob du jemanden findest,es giebt auch doris forster.bei ihr kanst du auch telefonischen kontakt machen www. dorisforster.de..liebe grüße sili
     
  10. SweetChiqa15

    SweetChiqa15 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    622
    Ort:
    Ravensburg
    Werbung:
    Naja ich habe gehört, dass richtige Mediums es freiwillig und ohne kosten machen. Meist sind die, die dafür Geld wollen, diejenigen die es gar nicht können. Sondern nur auf das Geld scharf sind!

    Die richtigen helfen gerne ohne cash!

    Naja ist meine Meinung..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen