1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie finde ich das richtige Mittel oder den richtigen Arzt?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von InaRay, 17. November 2008.

  1. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Werbung:
    Hallo!

    Ich komme aus der Region Erding, bei München und bin auf der Suche nach einem für mich geeignetem Medikament.
    Die Beschreibungen in dem Buch "Homöopathie in der Schwangerschaft" (bin nicht schwanger, habe mir das Buch nurmal im Vorfeld gekauft) helfen mir nicht wirklich weiter, da immer irgendwas nicht zutrifft.

    Ich leide unter Übelkeit, die bei pos. wie auch negativem Stress auftritt oder in Situationen in denen ich nicht aus kann (Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln) oder bei Angst vor dem Ungewissen (Vorstellungsgesprächen, neuer Arzt, etc.).

    Ich bin bereits in "Behandlung" bei einer Kinesiologin. Bis es wirklich anschlägt und zur Absicherung wollte ich mir etwas homöophatisches holen, oder widerspricht sich das? :confused:
    Wie finde ich das für mich richtige Mittel oder soll ich lieber zu einem speziellem Arzt gehen? Wie nennt sich dieser genau oder kennt jemand einen guten Arzt in der Erdinger Region?
     
  2. mary67

    mary67 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Andalusien, Spanien
    Hallo,

    da koennte eine gute Bachblueten-Mischung helfen.
    Falls du Buecher hast, schau mal nach unter Aspen und Rock Rose.

    Liebe Gruesse
    Mary
     
  3. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Kann leider in dem Buch nur nach Symptomen/ Beschwerden suchen, aber nicht anders rum.
    Was bewirken die beiden Mittel?
     
  4. mary67

    mary67 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Andalusien, Spanien
    Hallo,

    kurz gesagt: Aspen ist gegen Aengste unbekannter Ursache. Rock Rose ist auch in den Notfalltropfen enthalten. Das ist gegen Panik, oder wenn man foermlich kopflos reagiert in Stressituationen.
    Angst vor dem Unbekannten kann auch noch mit mangelndem Selbstvertrauen zu tun haben (Larch oder Mimulus z.B.).

    Liebe Gruesse
    Mary
     
  5. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Hab nach beiden gegoogelt.
    Wieviel kann ich denn da gleichzeitig nehmen? Ist das verschreibungspflichtig? Wie find ich einen Arzt der sich mit sowas auskennt? Wie nennt sich der?
     
  6. mary67

    mary67 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Andalusien, Spanien
    Werbung:
    Hallo InaRay,

    du kannst sie dir in der Apotheke mischen lassen. Du musst da nur die Blueten angeben, die du in der Mischung haben moechtest (aber am besten nicht mehr als 6 blueten in einer Mischung). Dann mischen sie dir das.

    Dann: 4x 4Tropfen taeglich direkt in den Mund

    Liebe Gruesse
    Mary
     
  7. wegbegleiterin

    wegbegleiterin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    16
    Ort:
    bezirk perg
    Hallo!
    Ich denke dabei auch an Bachblüten, nämlich an die Notfallstropfen, das ist eine Mischung aus fünf Blüten, die in ausserordentlichen Stress situationen gut beruhigen. Einfach mehrmals 4 Tropfen nehmen, bis du ruhiger wirst.
    In der Homöopathie denke ich an das Mittel Argentum nitricum D12, was gut bei Erwartungsstress hilft.
    Ich denke das ein zusätzliches Mittel sicher deine Kinesiologiebehnadlungen unterstützt, damit sich der gelöste "Stress" schneller von dir verabschiedet.
    Da ich aus Österreich bin kann ich mit keinem Arzt aus deiner Nähe dienen.
    unter http://www.bachbluetenwissen.de/index.php?id=1068&no_cache=1 findest du vielleicht eine/n BachblütenberaterIn in deiner Nähe.
    Bei diesem institut habe ich meine Ausbildung gemacht.
    Lg wegbegleiterin
     
  8. InaRay

    InaRay Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Erding
    Werbung:
    Danke, das ist lieb, bin schon wieder nur noch am heulen. :cry2:
    Heut ist die Übelkeit trotz Kinesiologie wieder da und so schlimm, dass ich davor was nehmen musste. Ich hasse es so zu leben! Ich kann einfach nicht mehr, am liebsten würd ich in solchen Momenten einfach vor die S-Bahn springen oder ins Bett gehen und nie mehr das Haus verlassen. Ich such mir jetzt nen Homöophaten, mal sehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen