1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie feiert ihr Feste wie Beltane, Samhain usw.?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sumudan, 21. April 2004.

?

Wie feiert ihr Feste wie Beltane, Samhain usw.?

  1. Am genauen Datum, egal welcher Wochentag

    10 Stimme(n)
    25,6%
  2. Am Wochenende davor oder danach

    2 Stimme(n)
    5,1%
  3. Alleine oder in kleinen Gruppen (<5 Personen)

    12 Stimme(n)
    30,8%
  4. In großen Gruppen (>5 Perosnen)

    2 Stimme(n)
    5,1%
  5. Gar nicht

    20 Stimme(n)
    51,3%
  1. Sumudan

    Sumudan Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hi.
    Da ich mich ein wenig dafür interessiere, aber bisher noch nicht viel zum Thema gefunden habe, und auch noch niemanden kenne, mit dem ich feiern könnte, wüsste ich gerne mal, ob und wie ihr solche Feste feiert.

    Mich würde auch der allgemeine Ablauf eines solchen Festes interessiern, allerdings gehe ich davon aus, dass es je nach Fest Unterschiede geben wird, und ihr sollt mir nicht unbedingt in allen Einzelheiten alle Feste beschreiben.
     
  2. Wirbelwind

    Wirbelwind Guest

    ja ist etwas unterschiedlich. silvetser meist in berlin, auf berlins straßen, beim brandenburger tor.

    ansonsten aber schon mit mehreren leuten. auch dem brauch entsprechend. ostern =ostereier suche. Weihnachten=mit vielen geschenken/stollen. pfefferkuchen...
    geburtstag =mit kuchen, torte ...

    was es bei meinen feiern (welche ich gebe) nicht gibt ist alkohol. meine feiern, partys... gehen echt ohne ab, auch meine gäste bekommen nichts. ich trinke gar keinen alkohol, da gibts nichts, geht aber ohne problem, mich besucht man gern.naja drogen gibts auch nicht, auch ok so.
     
  3. Maya

    Maya Guest

    Hallo Sumudan,

    Ich feiere die heidnischen Feste.

    Es passt immer am besten, wenn ich am Wochende danach feier - aber die letzten Feste sind immer recht gut gefallen, sodass ich es nie irgendwie verschieben musste.

    Ich feier seit letztem Samhain diese Feste, davor hab ich mit meiner Familie die christlichen Feste "gefeiert", wobei es da einen Unterschied gibt.

    Ich denke die heidnischen Feste sind eher mit Bedacht gefeiert, die christlichen Feste sind inzwischen schon SO normal und gebräuchlich, dass niemand mehr darueber nachdenkt, was sie bedeuten bzw. geschweige denn an die Geschichten glaubt oder sich ueberhaupt mit der Religion identifiziert.

    Mal als kleines Beispiel, Ostara habe ich so gefeiert:

    Ich habe am Vortag (Samstag) Eier mit Naturfarben gefärbt (Zwiebeln, rote Beete, Blaubeeren...), dann habe ich Sträucher gesucht, die schon wenigstens Knospen oder Kätzchen hatten - d.h ein langer Spaziergang.
    Ansonsten wurde geschmueckt: rote, orange und gruene Kerzen, gruene und orange Schals und Tuecher in der Wohnung aufgehangen. Ich selber war auch ganz in gruen :)

    Am Sonntag habe ich dann einen Eiersalat gemacht mit einem frisch gebackenem Kräuterbrot und wir haben gegessen. Es hat leider geregnet, deshalb sind wir drin geblieben (Mein Freund und ich). Es gab dann noch einen gemuetlichen Film zusammen - mit Eierkompott ;) Zum Schluss habe ich noch eine Ostarameditation gemacht und mein Altar geschmueckt. (mit Pudding gefuellte Eierschalen). Das Fest hätte sicherlich anders ausgesehen, wenn die Sonne geschien hätte ...

    Hast du noch Fragen? Uebrigens: wo lebst du denn? Vielleicht kenn ich Heiden in der Nähe, die die Feste feiern und dich gern einladen. Das ist nämlich das schöne, man läd sich gern untereinander ein, auch wenn man sich nicht kennt.

    Liebe Gruesse, Maya
     
  4. Sumudan

    Sumudan Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    NRW
    Hi Maya,
    erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

    Ich habe bisher auch die christlichen Feste "gefeiert", wobei das, wie wohl bei vielen anderen auch, vorallem Weihnachten in das reine verteilen von Geschenken ausartet, worauf ich persönlich gut verzichten könnte (natürlich ist es schon etwas geschenkt zu bekommen, aber den Grund finde ich "bescheiden"). Ostern z.B. feiere ich meistens mit ein paar Bekannten am Osterfeuer der Gemeinde in der ich wohne, allerdings ohne irgendeinen Bezug zum christlichen Glauben (zumindest von meiner Seite aus), und, da es ja von der Gemeinde veranstalltet wird, auch ohne den Bezug zur eigentlichen Herkunft diese Brauches.

    Ich wohne in Dortmund, und wäre grundsätzlich nicht unbedingt abgeneigt, dein Angebot anzunehmen, allerdings hätte ich da schon vorher dann doch gerne noch ein paar Infos, was genau auf mich zu käme, wenn ich mich entschlösse einer solchen Einladung zu folgen, und außerdem bin ich nicht so der Typ, der irgendwo hingeht, wo er keinen kennt.

    Naja, aber das könnte sich ja ändern.
     
  5. Kräuterfee

    Kräuterfee Guest

    Hallo Sumudan!

    Ich feiere die Feste wenn auch leider alleine.

    Ich mach nichts großartiges einfach das man das Gefühl hat heute ist ein Fest. Ich zünde viele Kerzen an und "lebe" den Tag nur für mich und meine Gedanken. Das geht auch ohne Weiteres unter der Woche einfach ein bisschen mehr bewusster leben also ein fröhlicheres Gesicht machen, sich vielleicht schicker als sonst anziehen usw.

    Und zum Schluß des Tages, die Feste sind ja immer an Vollmond variieren von daher immer mit dem Datum, geh ich mir den Vollmond anschauen 2 oder 3 Stunden ich könnte das die ganze Nacht machen aber unter der Woche geht das schlecht! Nur wenn ein Vollmond aufs Wochenende fällt dann bin ich draußen die ganze Nacht bis der Mond verschwunden ist.

    BB :katze:

    Kräuterfee
     
  6. Sumudan

    Sumudan Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hi.
    Erstmal vielen Dank an alle, die bisher an der Umfrage teilgenommen haben, vorallem an die, die auch noch ein paar Worte dazu geschrieben haben.

    Es würde mich freuen, wenn noch ein paar Sachen dazu kommen würden, vorallem in dieser Woche im Bezug auf Beltane, das ja bald ansteht.
     
  7. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    Lieber Sumudan ,


    ich danke dir für diesen Beitrag.Du hast mir persönlich das letzte Puzzleteilchen geliefert.

    Wie blind man manchmal doch sein kann............. :banane:


    Ich bin mal gespannt ob jemand Beltane so feiert wie es mal gedacht war.

    Für mich wird es heuer wohl auch das Erste mal sein seid langer, langer Zeit.

    Seid Wochen bekomme ich nun Hinweise her und konnte nichts damit anfangen............
    Immer wieder spürte ich den Sonnengott und dachte mir Hergott nochmal nicht der schon wieder..........und gibts den überhaupt....ist der nicht ein Mythos ?

    Und was soll das überhaupt mit sexueller Vereinigung und spiritueller Vereinigung und Hochzeit.

    Und warum feiern die die ganze Zeit.........was gibts da zu feiern ? Warum verspüre ich so eine intensive Lebensfreude und könnte nur tanzen.........warum sehe ich dauernd prasselnde Feuer vor mir.

    Und warum muß ich noch warten bis zu meinen Geburtstag ? Auf was warten ?
    Und warum arbeiten die an mir ? Wieso wird man dazu vorbereitet und weh tuts auch noch.


    Danke, du hast mir sehr geholfen damit. Die Antwort war wie immer einfach - Beltane .

    Ich kann dir erst danach berichten was da genau passiert und wie ich es feiern werde.Wie gesagt ist mein erstes Mal.Ich hörte vor Jahren mal , du weißt das du an Beltane Geburtstag hast ? Ich sagte nur was soll das schon wieder sein.Mir kam noch kurz in den Sinn - Avalon , prasselnde Feuer und dachte mir - Mythologie.Das hast nun davon weil du die Avalon Romane gelesen hattest.Immer und immer wieder.Eine blühende Phantasie.


    Danke dir bist ein Schatz. Dich ganz fest drückt. :kiss4:

    Ich wünsche dir das du deine Antworten noch bekommst.


    Alles Liebe
    Schenbaha
     
  8. Sumudan

    Sumudan Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    56
    Ort:
    NRW
    Hi.
    Ich freuhe mich, dass ich dir helfen konnten, und will dir ja nicht die Laune verderben, aber soweit ich weiß kannst du nicht an Beltane Geburtstag haben.
    Ich meine, man müsste nachrechnen, ob dein Geburtstag der Tag von Beltane war, ist ja immerhin möghlich, aber jedes Jahr kann es das nicht sein, da sich Beltane, wieder soweit ich weiß, genauso wie die anderen Feste, nach dem Vollmond und der Sonne richtet, und somit das Datum jedes Jahr ein wenig schwankt.

    Ich habe bisher leider auch noch nicht gefeiert, mal sehen, ob es dieses Jahr was wird, aber noch sind die Hürden, die sich mir in den Weg stellen leider zu hoch.

    Achso, ich hab ja doch mal nachgesehen, wann du Geburtstag hast, und dieses Jahr ist Beltane glaube ich der 30.4. bzw. die Nacht vom 30.4 auf den 1.5, also könnte man da auch wieder streiten, ob es dein Geburtstag ist, oder nicht ;)
     
  9. Serafine

    Serafine Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Pforzheim
    Also, an Beltane dekoriere ich als Erstes meinen Altar mit Gänseblümchen, Efeu, Rosen,
    einer Phallusförmigen Kerze, Rosenweihrauch,
    einem Rosenquarz und einem Karneol.
    Ich stelle Bilder von Diana und Artemis dazu und entzünde Kerzen in allen Regenbogenfarben.
    Ansonsten steht noch das Übliche (Kelch etc.) auf meinem Altar.

    Ich treffe mich mit meinen Freunden auf einer schönen Wiese.
    Wir sammeln Wildblumen und binden daraus Sträuße, an die wir Zettel mit unseren Wünschen binden.
    Wir entzünden ein Feuer, ziehen den magischen Kreis etc.
    Im Verlauf der Feier springt jeder über das Feuer und übergibt ihm seinen Blumenstrauß mit seinen Wünschen.
    Wer möchte, sagt:
    „Heiliges Feuer, strahlend hell,
    nimm an diese Gabe für dein Licht.
    Verbrenne zu Asche,
    werde zu Rauch,
    oh Beltane Feuerdrachen, ich rufe euch“,
    andere sagen gar nichts und denken nur intensiv an ihre Wünsche,
    während sie sie dem Feuer übergeben.

    Letztes Jahr haben wir einen Stein zum Altar umfunktioniert.
    Wenn ich einen Scanner hätte,
    könnte ich euch das Bild zeigen..... * schmoll *

    Später haben wir uns Gänseblümchenkränze geflochten und diese aufgesetzt.
    Klar, dass die Männer der Runde da nicht mitgemacht haben.... * lol *

    Zum Abschluss haben wir Erdbeeren, Waffeln, grünen Salat und Wein zu uns genommen.

    Ich hoffe, dieses Jahr wird es wieder so ein schönes Fest !

    Nun denn, bin mal gespannt, wie ihr anderen Beltane etc. feiert !

    Liebe Grüße, Serafine
    * die Göttin sei mit euch*
     
  10. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    Werbung:
    Lieber Sumudan ,


    wir in Kärnten haben den Brauch den Geburtstag immer einen Tag vorher zu feiern.Am eigentlichen Tag hängt man dann so halb am Leben und halb Tot wo rum. :banane: Und die Geschenke sind auch schon ausgepackt........

    Und nun etwas Ernster ..........ich feiere seid Jahren nicht mehr und habe es auch nicht vor es diesmal zu tun.

    Mich interessiert eigentlich nur wann heuer Beltane ist :danke: .Könntest mir das bitte sagen ? :kiss4:

    Und vielen Dank für deine Zeit und deine Mühe.Bist ein ganz Süßer :kiss3: .


    Nochwas.........manchmal lösen sich Hürden in Sekundenschnelle auf.Ich wünsche dir das sich deine Wünsche mit sofortiger Wirkung umsetzen . :schaukel:


    Alles Liebe dir
    Schenbaha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen