1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erzeuge ich Schwingungen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Tahira, 15. August 2007.

  1. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Werbung:
    Hallo!

    Ich beschäftige mich schon einig Zeit mit Astralreisen, und hab auch schon einig Bücher gelesen, bin aber bis jetzt nicht weit gekommen.:(
    Ich entspanne mich zwar bis ich merke, dass mein Körper einschläft, aber dann weiß ich nicht mehr weiter.:confused: Irgendwie treten keine Schwingungen auf. Und ich weiß auch nicht wie ich sie erzeugen könnte.:confused: Ich spüre nur eine leichte Wärme in meinen Beinen.
    Hat jemand von euch einen Tipp für mich wie ich Schwingungen hervorrufen könnte? :)

    Lg Tahira
     
  2. Blacklight

    Blacklight Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Deutschland
    Hi Du,

    ich hab mir folgende Technik angewöhnt, aber sie funktioniert noch nicht so gut, dass es jedes Mal klappt. Erfolgsquote liegt mit der Technik bei ca. 65%:

    Ich lege mich zu einer Zeit ins Bett in der ich eigentlich erholt genug bin (das ist sehr wichtig), also keinen Schlaf benötige (z.B. Samstags/Sonntags Mittags) und programmiere mich darauf, nicht wirklich in die Schlafphase einzutreten, sondern mich sozusagen selbst zu wecken wenn ich genau kurz davor bin einzuschlafen - also richtig fest einzuschlafen.

    Man sagt ja, dass eigentlich jeder fast immer im Schlaf "Astralwandert" und ich habe mich darauf programmiert, mich genau in dem Moment des Übergangs zu wecken. Meist sind die Schwingungen dann automatisch da.

    Wie programmiert man sich?

    Bei mir war es so, dass ich mir das einfach sehr sehr oft selbst gesagt habe bevor ich mich hinlegte: "Ich werde heute eine bewusste außerkörperliche Erfahrung machen indem ich genau dann wach werde, wenn ich kurz vor dem Austritt stehe".

    Ich weiß nicht mehr wie oft ich das damals gemacht habe bis es klappte, aber dieser Weg erfordert zumindest nicht diese lange (und für mich fauler Hund sehr nervige) Vorbereitung. Nachem ich mir das gesagt habe hab ich mich ganz normal hingelegt als wollte ich einschlafen und irgendwann bin ich dann mit den Schwingungen aufgewacht.

    In letzter Zeit ist es aber leider oft so, dass diese Schwingungen nix halbes und nix ganzes sind (siehe mein Beitrag über Deinen)... hoffe, dass sich das wieder einpendelt :)

    Gruß

    Blacklight

    P.S. Ich weiß aber nicht ob diese Methode für jeden so funktioniert, denn ich habe diese Schwingszustände besonders als Kind und Jugendlicher oft gehabt (fast jede Nacht) ohne dass ich das wollte. Kann sein, dass es deswegen bei mir besonders gut bzw. fast automatisch so gut klappt und bei anderen nicht. Darum sind meine Angaben wie immer ohne Gewähr *gg*
     
  3. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Danke für deine gute Antwort.:) Allerdings hat das bei mir bis jetzt nicht wirklich geklappt. :(
    Gibt es eine gute Übung, wo man direkt wenn der Körper eingeschlafen ist den Schwingungszustand einleiten kann?:confused:
    Freue mich auf Antworten!:angel2:

    Lg Tahira:katze:
     
  4. Sting

    Sting Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Tahira

    Das ist auch keine Übungssache für von heute auf Morgen. Das braucht ein bisschen mehr Zeit und Geduld. Einfach probieren bis es funktioniert. Ich bin nun seit 5 Monaten dran und kann noch nicht wirklich behaupten, dass es klappt. Ein paar Erfolge habe ich schon erzielt aber nicht viel...
     
  5. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Ich übe, aber schon ziemlich lange. Wird bald schon ein Jahr, dass ich übe.:(
    Ohne irgendwie es schon ein bisschen weit gebracht zu haben.:( Hab schon viel probiert, aber sehr weit bin ich nicht gekommen. Ist leider etwas frustrierend...

    Lg Tahira
     
  6. Sting

    Sting Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:

    Hmm dann stehn wir gleich da auf eine Art :) irgendwie erzählen hier drinn alle davon wie toll es ist und bla bla bla und das macht mich so neugierig aber sobald ichs ausprobiere passiert nichts. Du siehst wir sitzen im gleichen Boot :)
     
  7. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Naja, dann bin ich ja nicht alleine.:stickout2 Ist schon irgendwie unfair, dass es vielen so einfach fällt und wir üben eine halbe Ewigkeit ohne, dass irgendetwas passiert. :confused4
    Ich liege immer so lange und ich spüre immer nur ein ganz leichtes Kribbeln, das sich nicht verstärken lässt...
     
  8. Cr4zYoLLi

    Cr4zYoLLi Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Schwingungen kannst du nicht erzeugen, es ist eine normale Reaktion des Körpers, wenn sich der EK vom PK löst, jedoch noch im Körper 'steckt'.
    Es passiert quasi, wenn dein PK eingeschlafen ist.
    Also kannst du nicht durch bestimmte Sachen diese erzeugen.
    Du brauchst nur eine menge Geduld und seeehr viel Übung, dann kommen sie irgendwann leichter.
    Aber stress dich nicht so... ;)
     
  9. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Mit "Erzeugen" meinte ich z.B.: die Technik von Robert A. Monroe mit dem Punkt den man sich vorstellt etc...;)
    Mit dieser Technik hat es bei mir sogar mal geklappt.:) Die Übung ist leider etwas schwierig, weil man sich da so stark konzentrieren muss. Aber sie hat mich schon oft ein großes Stück weitergebracht.:)
    Es kommt mir ab und zu so vor als ob man die Schwingungen ein bisschen mit der Übung erzwingen kann (naja, kommt mir halt so vor;))
    Leider hat es bis heute noch nicht zum Austritt gereicht.

    Lg Tahira;)
     
  10. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Werbung:
    Hallo nochmal!

    Jetzt ist schon eine Zeit vergangen und ich frage mich: Hat denn niemand mehr eine Technik mit der man die Schwingungen einleiten kann? Ich in der inzwischen zwar fleißig weiter geübt, leider noch immer ohne Erfolg.:(
    Ich weiß nicht was ich falsch mache.
    Ich lege mich so bequem hin wie es nur geht und entspanne mich vollkommen.
    Nach einiger Zeit fühle ich dann immer weniger meinen Körper, aber trotzdem keine Schwingungen. Ich warte und warte, leider nicht mal ein Anzeichen von Schwingungen.:(
    Kann mir jemand sagen was ich falsch mache oder einen Tipp geben wie ich in den Schwingungszustand komme.
    Würde mich wirklich über Ratschläge freuen.Hab' nämlich x-Techniken ausprobiert, aber alle mit dem gleichen Ergebnis...:dontknow:

    Lg Tahira:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen