1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erstellt man einen Steinkreis?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von gadget, 3. Juli 2006.

  1. gadget

    gadget Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hi, wie erstellt man richtig einen Steinkreis? Muss man Abstände beachten? Muss man sich im Kreis aufhalten? Kann der Kreis auch eine Quadratische Struktur haben und die Steine sich z.B. auch in den Ecken des Zimmers positioniert werden?

    Fragen über Fragen... :)
     
  2. Myrgrun

    Myrgrun Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    90
    Ort:
    BW
    Hallo Gadget !

    Also es kommt darauf an wozu Du den Steinkreis brauchst.
    Bei magischen Ritualen sollte man schon genauer einen Steinkreis auslegen und ihn während des Rituals nicht verlassen. Dazu benutzt werden oft Bergkristall oder schwarzer Turmalin ( Schutz vor allem Negativen ).
    Wenn Du einen Steinkreis auslegen möchtest um Dich mit der Energie der Steine aufzuladen kannst Du Dir die entsprechenden Steine auswählen.
    Den Abstand würde ich ca 15 cm legen und um so größer die Stücke sind um so stärker die Wirkung.

    Liebe Grüße

    Myrgrun
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Ich persönlich halte mich nicht wirklich an Vorschriften - weder bezüglich Abständen noch Formen - ich hab nen ovalen und auch einen dreieckigen - und beide haben ihre besonderen und speziellen Eigenschaften.
     
  4. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo Gadget!

    Also ich finde das sollte nicht unbedingt abhängig von einem Abstand sein.

    Steinkreis kannst ab drei Steine schon machen. Bei 4 Stück würde ich die Steine in der Himmelsrichtung auslegen.

    Ich persönlich verwende 7 oder 11 Stück (magische Zahlen) für gewöhnlich setzt man sich in einen steinkreis, wenn du große Stücke hast kannst du dich aber auch hineinlegen.
    Zu großen Abstand von den Steinen würde ich aber nicht wählen.
    Wenn du zum Energetisieren eines Raumes Steine in die Ecken legen willst , dann ist das aber nicht das
    selbe.

    Auf alle Fälle wäre das zu Medidationsmusik im Hintergrund zu empfehlen.

    Liebe Grüsse vom Felixdorfer
     
  5. OldMen

    OldMen Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Kleiner Steinkreis um ein Haus/Zimmer abzuschirmen, bzw. zu energetisieren.

    1.) Mache Dir in einer Meditation absolut klar was Du erreichen willst.
    2.) Suche einen etwa faustgroßen passenden Startstein in der Natur. Der
    passende Stein wird unübersehbar sein. Ich bevorzuge Flusskiesel weil
    sie oft am reinsten und stärksten sind. Verwende keinen gekauften Stein!
    Sie sind fast immer durch zu viele Hände gegangen und tragen verfälschte
    Informationen.
    3.) Suche in dem Haus/Zimmer einen schon etwas energetisierten Punkt und plaziere
    dort den Startstein. Verwende für die Suche keine Rute, Pendel oder ähnliches
    Zeug. Wenn Du nicht selbst hellsichtig/fühlig bist, dann bitte jemand um Hilfe.
    4.) Wähle 4 Helfersteine nach Gefühl und lege sie exact nach den Himmelsrichtungen an
    den Startstein. Die Steine müssen sich berühren und insbesonder der Nordstein
    muß genau liegen. Drehe beim legen die Helfersteine so lange, bis Du für jeden
    einzelnen das Energetische Maximum hast.
    5.) Gebe dem Startstein genügend Zeit seine Information an die Helfer zu übertragen.
    Die sich bildende Energiesäule sollte mindestens ca. 1,5m hoch sein bevor Du
    weitermachst. Auch wenn die Energiesäule sehr schnell wächst, lasse die Steine
    mindesten 15 Minuten liegen.
    6.) Ziehe die Helfersteine in NORD-SÜD-OST-WEST in kleinen ca. 5cm Schritten auseinander,
    bis jeder Stein ca. 70cm Abstand zum Startstein hat. Bleibe bis zur Fertigstellung
    AUSSERHALB des Kreises !!
    7.) Warte bis die Energie nicht weiter ansteigt, dann kannst Du das Kreuz mit andern
    Steine zum Kreis ergänzen und durch weiteres auseinderziehen vergrößern.
    8a) Unspezifische Verstärkung durch legen eines zweiten und eventuell dritten
    Innenkreises.
    8b) Spezifische Verstärkung:
    Meditiere möglichst mit einer oder mehreren Personen ausserhalb dicht am Kreis
    ohne ihn zu berühren. Lege das Dir übermittelte Symbol in den Kreis. Das muß
    nicht unbedingt in Steinen gelegt werden, oft reicht eine Zeichnung, auch auf
    Papier. Schiebe und drehe das Symbol zum Energiemaximum.

    Wenn Du bemerkst, dass der KREIS ALS PORTAL BENUTZT wird, DANN ZERSTÖRE IHN
    wieder sehr schnell!! Mir ist niemand bekannt (und ich kenne viele) der eine
    solche Situation wirklich händeln kann.

    9.) Jetzt kannst Du beginnen Steine die nicht allzuviel beitragen zu entfernen und
    die restlichen Füllsteine in eine optimale Position zu drehen und (im cm Bereich)
    zu schieben.

    Sonstiges:

    Jede weitere Änderung, insbesondere Unsymetrie und Verzerrung schwächt die Ernergie ab.
    Wähle die Füllsteine unabhängig von Art, Form, Farbe etc. möglichst ohne sie zu sehen
    nur nach Gefühl aus einer größeren Auswahl.
    Wenn Du den Kreis baust, merke Dir die genaue Reihenfolge wie Du die Steine gelegt, gedreht
    und den Kreis vergrößert hast. Wenn Du den Kreis abbaust, wiederhole die Aufbauschritte
    in umgekehrter Reihenfolge, dann bleibt die Energie noch lange (manchmal Wochen) erhalten.

    Mit Grüssen von
    (Very) OldMen
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    naja es kommt darauf an, welchen steinkreis du machen möchtest.

    wenn du ein medizinrad baust, dann wäre es schon gut sich an das ritual zu halten und das legesystem, weil der steinkreis genau dann die grösste wirkung hat.
     
  7. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Werbung:
    Hallo Very Old Men!

    Herzlichen Dank für die Beschreibung eines großen Steinkreises.

    Ich denke dass es sich dabei um ein Medizinrad handelt.

    Du schreibst Wenn du bemerkst, dass der "Kreis als Portal benutzt wird,
    dann Zerstöre ihn sehr schnell". Mir ist niemand bekannt der eine solche Situation wirklich händeln kann.

    Kann man das so verstehen, dass eventuell Verstorbene Seelen den Steinkreis benutzen um zurück zu kommen um denjenigen zu holen?

    Würde dich höflich ersuchen mir das etwas genauer zu erklären.

    danke im Voraus.

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen