1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erkennt man, seine Fähigkeiten bzw. Begabungen im esoterischen Bereich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von friendlyviolet, 10. Juli 2009.

  1. friendlyviolet

    friendlyviolet Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo an alle,Wissenden

    Als absoluter Neuling, in diesem Bereich, beschäftigt mich die Frage, ob ich auch über Fähigkeiten verfüge, die ich noch nicht als solche erkannt habe?

    Gibt es dafür bestimmte Merkmale, wie erlebt ihr das, usw...?

    Würd mich freuen, eine AW zu erhalten
    :zauberer1
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Du hast definitiv eine Fähigkeit: Dich geistig, spirituell zu entwickeln.
    Es gibt da einige Wege dazu.
    Alle diese Wege kannst du daran erkennen, dass sie dich fordern.

    :)

    crossfire
     
  3. Daniela1507

    Daniela1507 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wien
    Ach diese Frage kann ich auch stellen.

    Ich weis nur von einer Handleserin das ich ein "alte Seele" bin.
    Sprich oft schon gelebt habe.
    Ich weis das ich sehr sensibel bin. Sehr feinfühlig.
    Kann irgendwie andere Menschen extrem gut einschätzen.
    Und weis sofort ob sie nachdenken, was ihnen vorgeht.
    Vielleicht ist das schon eine Fähigkeit?
    Aber vielleicht kann ich es noch in einen anderen Bereich anwenden?
    Wohin mit meiner sensiblen, emotionalen, kreativen Fähigkeit?
    Leider hab ich es bis jetzt oft in eine negative Richtung benützt.
    Weis aber mitlerweile, das ich diese besser positiv nutzen sollte... nur wie?
     
  4. Daniela1507

    Daniela1507 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wien


    hm.. so ganz versteh ich das nicht? Wie ich das erkennen soll?
     
  5. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde


    Was ist wohl der Unterschied zwischen sich die Karten legen lassen und ernsthaft meditieren?
    Die eigene Aktivität? Die eigene Erkenntnis?
    Der spirituelle Weg ist ein Weg der Selbsterkenntnis. Also des eigenen Handelns.

    Kannst ja mal ein gutes Buch dazu lesen. Zum Beispiel Gespräche mit Gott von Donald Walsh. Oder auch meine.

    :)

    crossfire
     
  6. friendlyviolet

    friendlyviolet Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallo crossfire, erstmal danke für die Antwort
    ich denke, das wir alle als gefäße auf die welt kommen, wo wir zwar mit unseren urinstinkten ausgestattet sind,geprägt werden durch unser elternhaus, freunde, schule usw.. u uns im laufe des lebens auffüllen. wir lernen unser ganzes leben lang, durch erlebnisse, menschen, uns selbst.
    das ziel ist für jeden etwas anderes.ich befinde mich in einer phase,in der ich mit den reflektionen (spiegelungen) anderer menschen umzugehen versuche!wenn ich es richtig verstanden habe, sollen menschen deshalb auf bestimmte art und weise reagieren, weil in mir ein mangel dieses gefühls ist?
    kannst du mir das verständlich erklären?
     
  7. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.103
    Ort:
    Land Brandenburg
    ...jeder Mensch verfügt z. B. über mediale Fähigkeiten. Bei einem sind sie stärker ausgeprägt, der andere nimm sie fast nicht wahr...
    Es sind mediales Hören, Sehen, Fühlen und Wissen (Intuition). Sie haben bestimmte Bereiche im Körper. Man kann sie verstärkt aktivieren, in dem man sein Bewusstsein dort hin führt und dann kommen lässt, was da kommen möchte also nicht konzentrieren...

    Andere kann ich Dir nun nicht nennen, denn wofür Du begabt bist, bekommst Du auch über Deine Kreativität und Lebensaufgabe heraus.

    Wünsch Dir eine lichtvolle Zeit, Orion7
     
  8. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Was hat Meditation damit zu tun???
    Ernstahaft Meditieren! :D

    Ich hab sowas noch nie getan und kommen täglich zu neuen Erkenntnissen und an neue Antworten!

    Das geht von selbst wenn man hinter das Offensichtlich schaut!

    LG Duffy
     
  9. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo herzeleid;..

    Welche Fähigkeiten-Begabungen meinst du denn genau?

    Im Esoterikbereich tummelt sich alles mögliche.....meist sind es Menschen die unbgegabt-unfähig sind und sich ihre schwach vorhandenen Fähigkeiten durch harte Arbeit an sich selbst, Wissensansammlung in teuren Seminaren kaufen.

    LG Seyla
     
  10. ALINALUNA

    ALINALUNA Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hi, Herzeleid!

    Ich denke du fühlst irgendetwas in Dir und kannst es nicht genau einordnen?

    Ich wusste auch „immer“ schon ,dass es mehr gibt …..
    Ich habe ein Buch gelesen und wollte daraufhin unbedingt Kontakt zu meinem „Geisthelfer oder Führer“ haben…
    Wie man den herstellt war auch ganz einfach beschrieben…Aber ich musste mich noch gedulden bis da eine Verbindung zustande kam….Ich war einfach noch nicht soweit.

    Ich kann Geschehnisse „vorausfühlen“ und „sehen“ und verwende als Unterstützung die Karten um es klarer vor mir zu haben…Allerdings bestätigen sie immer das was ich vorhergeahnt habe….

    Ich sehe mich nicht als „Wahrsagerin“ weil das Wort für mich eher heißt „Was ich sage ist wahr.Punktum…Aber so ist es einfach nicht. Ich habe das auch noch nicht zu meinem Beruf gemacht weil ich einfach denke mir fehlt dazu einfach die Erfahrung…Man trägt eine große Verantwortung wenn man jemanden etwas sagt und man darf auch niemals alles sagen…Aber ich weiß, woran ich glaube und wer ich bin und das ich Hilfe bekomme wann immer ich sie brauche…

    Durch meinen Kontakt zum „Socken“ :D das ist mein Spitzname für „meinen“ Engel weiß ich das mir immer jemand zur Seite steht…
    Ich kann dir nur empfehlen Geduld zu haben, zu lesen und zu lernen dann kommt der Rest schon von alleine…
    Vertraue dir selbst!!!
    Hör auf dich und was dir deine innere Stimme sagt…
    Lass dir nie von anderen irgendwas „einreden“ hinterfrage Alles…hinterfrage auch mich----;)

    Jeder hat seine Erfahrungen…Jeder sieht die Dinge etwas anders….Das ist gut so…Lass dich inspirieren und du wirst wissen was FÜR DICH!!! RICHTIG UND WAHR ist!

    Auch Seylas Rat ist wertvoll...!!!

    Zum Schluss möcht ich noch ein WILLKOMMEN anhängen..:kiss4:

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen