1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erkenne ich Verhältnis zu Geschwister bzw. Herkunftsfamilie im Horoskop?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von eloise, 14. März 2012.

  1. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Hallo, mich beschäftigt die Frage, ob im Horoskop zu erkennen ist, wie das Verhältnis zu Geschwister bzw. die Herkunftsfamilie ist? das dritte Haus steht doch für Geschwister oder? ich google zwar immer wieder aber ich find net wirklich etwas, das ich gleich versteh. vielleicht hat jemand Lust und Zeit, mir da etwas Klarheit zu verschaffen, würde mich sehr freuen! gruß und dankeschön!
     
  2. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Das 4. Haus wird mit der familiären und seelischen Herkunft in Verbindung gebracht. Bezüglich des 4. Haus sind sich die Astrologen teilweise uneinig, ob es eher für den Vater oder die Mutter steht. Ich würde daher einfach mal versuchsweise beide einsetzen. Das 3. Haus wird mit den Geschwistern in Verbindung gebracht, generell mit den Mitmenschen, den Verwandten und dem Austausch mit ihnen.
    Bei einer anderen Betrachtungsweise wird oft der Mond als die Mutter gesetzt, die Sonne als der Vater und, falls du eine Frau bist, die Venus als du (Tochter) bzw. falls du ein Mann bist der Mars als du (Sohn).
    Wenn du das Verhältnis zu einer bestimmten Person in der Familie anschauen möchtest, kann dir auch die Synastrie helfen, wobei zwei Horoskope zueinander in Beziehung gesetzt werden oder ein gemeinsames, neues, drittes erzeugt wird.
     
  3. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo eloise,

    wie sind deine Daten?
    Anhand eines konkreten Horoskopes lässt sich deine Frage eher beantworten.

    Dann wäre noch wichtig zu wissen wie viele Geschwister du hast, welchen Geschlechts sie sind, an welcher Stelle du bist, ob es Fehlgeburten, Abtreibungen oder Totgeburten gab, die auch mitgezählt werden müssen.

    lg Pluto
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Werbung:
    Hallo eloise,

    ja, im 3. Haus sind Geschwister und Nachbarn zu finden, in dem Sinne, dass wir von ihnen lernen und sie von uns, kleinere Geschwister ahmen die älteren Geschwister nach, die Größeren sind Vorbilder für die Kleinen u.s.w.
    In erster Linie geht es beim 3.Haus ja um die intellektuelle Entwicklung, die durch Sprache, Neugier und Wissensaufnahme gekennzeichnet ist. Dazu gehören im weitesten Sinne natürlich auch Geschwister. Nicht umsonst steht das 3.Haus unter dem Zeichen "Zwilling" und "Merkur", dem Vermittler.
    Über das Verhältnis zum Geschwister sagt das 3.Haus m.E. nur bedingt etwas aus - ich würde eher meinen, es sagt etwas über die eigene Haltung zu seinen Geschwistern aus.
    Eine Synastrie beleuchtet das Verhältnis zum jeweiligen Geschwisterkind wahrscheinlich besser.

    lg
    Gabi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen