1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie erkenne ich meinen Schutzengel? :o)

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Gottes Kind, 12. Februar 2008.

  1. Gottes Kind

    Gottes Kind Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Frankfurt am main
    Werbung:
    Hallo Leute, :)

    ich weiß, dass es hier schon mal Thematisiert wurde. Ich meine das Thema der Engelvorstellung bis hin zur Schutzengel Theorie. Kann leider nicht so schnell recherschieren, da mich das Thema irgendwie beschäfftigt.


    Nur was mich immer mal stuzig macht ist, warum sehen einige Menschen ihre Schutzengeln und einige dürfen sie nicht sehen oder, warum dürfen einige Menschen ihre Schutzengeln erfahren und einige Menschen dürfen sie nicht erfahren?

    Ich las einst mal in einem Engelbuch, dass man sie auch anbeten darf wie dem Heiligen Vater im Jenenseits, aber mir hat es nie geholfen. Mein Schutzengel habe ich nie getroffen oder gesehen. Ich vermisse ihn einfach. Es heißt auch, dass jeder Schutzengel so gleich aussieht wie der Mensch der Geführt oder begleitet wird.

    Er gibt mir noch nicht mal ein Zeichen, obwohl ich ihn erwarte. Macht er Kaffeepause? :) Nein, war ein Schertz. :) Aber jetzt ernst gemeint, wie erkenne ich ihn?

    Liebe Grüße,
    Gottes Kind
     
  2. Ciceros

    Ciceros Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Hallo Gottes Kind,

    Manche können sehen, andere besser hören, fühlen oder einfach "wissen". Jeder hat sich eine andere Aufgabe für sein Leben gestellt und hat andere Talente.

    Rede mit Deinen Engeln, im Geiste oder real, ganz wie es Dir gefällt. Erzähl ihnen von Deinen Sorgen, Wünschen oder einfach nur schönen Sachen, die Dir gefallen haben. Am Besten klappt das kurz vorm schlafen gehen und kurz nach dem aufwachen.

    Verkrampfe nicht und erzwinge nichts. Bitte vielleicht auch einfach mal um kleine Dinge, wie einen freien Parkplatz oder dass Du den Zug noch bekommst (Vorbestellungen sind vorteilhaft;)). Lass Dir Zeit und glaube daran, dass es zum richtigen Zeitpunkt funktionieren wird. Ich kann Dir auch sehr die Engelbücher von Doreen Virtue empfehlen, stöber doch einfach mal bei amazon oder buch.de da kannst Du in den meisten Büchern sogar einige Seiten Probe lesen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen