1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie entwickelt sich das nächste halbe Jahr?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Marcuss, 4. Oktober 2019.

  1. Marcuss

    Marcuss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Deutsch Evern
    Werbung:
    Ich habe mal wieder die Lennis gelegt, mit der der Frage, was sich im nächsten halben Jahr tut, bzw. wie sich die kommenden 6 Monate entwickeln.

    Hintergrund dieser Legung ist zum einen, das mein Vater seit 2 Wochen im Krankenhaus liegt, nachdem es ihm nach einer Bakterieninfektion - welche mit Antibiotika behandelt wurde - immer schlechter ging. Letztlich so schlecht - weil er nicht genug gegessen und getrunken hat, das er mit akutem Nierenversagen ins Krankenhaus kam. Mit Essen und Trinken ist es immer noch beschissen. Und wir machen uns große Sorgen um ihn.

    Andererseits ist da mein Job.

    Ich habe da durchaus Spaß dran - wie ich ja auch anderweitig schon geschrieben habe. Bezüglich meiner Arbeitsmoral und -ethik lobt man mich über den Klee. Mein Chef hat mir, weil ich ob der derzeitigen familiären Situation 'so angespannt' bin und aufgrund meiner guten Leistungen, heute sogar freigegeben.

    Also wäre hier eigentlich alles im grünen Bereich, wenn, ja wenn ich in anderer Hinsicht nicht mit dem Hintern umreißen würde, was ich mir mit den Händen aufbaue.

    Die andere Seite, das ist die fahrerische.

    Ich habe es in 8 Wochen immerhin schon fertig gebracht, beim rückwärts setzen einen Ast abzubrechen und auf einer Baustelle den Bügel für das Aufsteigen auf die Ladefläche durch einen Zusammenstoß mit einem Baucontainer einzudellen.

    Vor 14 Tagen bin ich rechtsseitig auf den Grünstreifen geraten - warum weiß ich nicht, und hab dabei den rechten Blinker beschädigt, weil ich wohl einen Leitpfosten gestreift habe.

    Und vorgestern habe ich einen Blackout gehabt, den ich mir nicht erklären kann: Auf einer geraden Straße übersehe ich eine Verkehrsinsel: Das hat den - vorher schon kaputten - rechten Scheinwerfer komplett zerlegt. Außerdem brauchte es einen neuen Reifen. Ich weiß nur, das ich vorher mit den Gedanken beim Wetter war, weil es schon wieder regnete.

    Ich muss dazu sagen, das mein Bauchgefühl wohl wusste, was kommt. Denn eigentlich wollte ich den Kunden nicht mehr anfahren, da es nur eine Abholung war. Ich wollte die Tour zeitig beenden.

    Mein Chef behält mich - Gott sei Dank. Aber genau diese Vorfälle sind es, vor denen ich mich immer gefürchtet habe. Denn ähnliches ist mir während meiner Zeit, als ich für eine Spedition gefahren bin, auch immer wieder passiert. Aus dem Nichts baue ich Dinger, die man logisch nicht erklären kann.

    Nun aber zum gelegten Kartenbild:

    Die 8er-Version:






    Die 9er-Version:






    Also, für mich sieht es im Hinblick auf den Beruf so aus, als ob es eigentlich der zu mir passende Job ist. Bzw. es ist die Tätigkeit, die zu mir passt (das Fahren). Aber das wusste ich eigentlich auch schon seit jeher.

    Der Tod (Sarg) spielt momentan eben auch eine ganz große Rolle - kein Wunder wohl, bei den Ereignissen. Zumal ich mir den Kopf zermartere, wie es dann finanziell mit uns weiter geht. Denn Schuldenfrei ist definitiv was anderes.
     
  2. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.394
    Ich kenne mich zwar nicht so gut aus, aber um den Baum sind die Mäuse, der Fuchs und das Kreuz. Baum ist Gesundheit. Das schaut nicht so gut aus, kann natürlich auch Deinen Vater betreffen, aber Du als Herr bist gleich daneben. Hast Du Dich mal untersuchen lassen? Diese Unfälle sind schon auffällig. :unsure:
     
  3. Marcuss

    Marcuss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Deutsch Evern
    Also, ich weiß, das ich Arthrose habe (z. B. im rechten Handgelenk), meine Augen sind bis auf eine Fehlstellung (und das daraus resultierende, fehlende räumliche Sehen) in Ordnung. Mir bewusste Auffälligkeiten habe ich ansonsten keine.
     
  4. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.011
    Ich finde auch, dass du mit solchen Vorfällen zum Arzt solltest, bevor was Schlimmeres passiert.
     
  5. Marcuss

    Marcuss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Deutsch Evern
    Ich sehe da, ehrlich gesagt, keinen Grund, da es sich um Unaufmerksamkeiten handelt und um unbewegliche, statische Dinge. Zumal bei den Umgebungsbedingungen, die am Mittwoch geherrscht haben. Menschen und / oder Bewegliche Gegenstände sehe ich ja bzw. haben ja meine Aufmerksamkeit.

    Und es ist ja nicht so, das ich Aussetzer habe und nicht mehr weiß, was vorher war oder passierte.
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.681
    Werbung:
    aber wenn die Konzentration nicht ausreicht....

    Unaufmerksamkeit im Strassenverkehr kann verheerende Folgen haben.........

    gibt doch auch Mittelchen für erhöhen der konzentration,
     
    Aember gefällt das.
  7. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    327
    Mir stach direkt der finanzielle Aspekt ins Auge, Sarg in den Fischen, fische rösseln auf fische selbst im Buch und auf die Sense in den Lilien, die wiederum neben dem Chef zu finden sind... ich betrachte den Reiter aus Gefährt, also das Auto, das neben den Fischen im Schlüssel und damit Auslöser liegt und da werden wohl paar Rechnungen kommen.
    Man möge mir widersprechen, wenn die Interpretation unsinnig ist :)
     
    Marcuss gefällt das.
  8. viggerle

    viggerle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    327
    Bist Du verheiratet?
     
    Marcuss gefällt das.
  9. Marcuss

    Marcuss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Deutsch Evern
    Nein, ich bin Single!

    Ein Teil der Frage hinsichtlich der Legung befasste sich ja auch mit der Frage nach meinem Vater.

    Eine Antwort auf diesen Teil der Frage benötige ich nicht mehr - sie hat sich heute Nacht erledigt.
     
  10. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    548
    Werbung:
    Mein Beileid!
     
    Marcuss gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden