1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie ein wärmekissen aufwärmen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von eyra, 28. Februar 2011.

  1. eyra

    eyra Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    82
    Werbung:
    ich will einem freund zum geburtstag ein wärmekissen schenken. aber ich habe ein frage dazu. ich habe so ein kissen vorher noch nicht benutzt und ich würde gerne wissen wie man so ein wärmekissen aufwärmt?
    legt man das auf die heizung?
     
  2. Isisi

    Isisi Guest

    Ich hab so ein Kissen mit Kirschkernen. Das muß man entweder im Backofen (vorsicht wenn du einen Gasherd hast - dann lieber nicht benutzen) oder in der Mikrowelle erwärmen.
     
  3. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    hallo isisi,
    wie lange müssen die kissen erhitzt werden und wie lange hält die wärme dann an ?
    ich nehme manchmal die wärmekissen von der bundeswehr.die werden nur mit 2-3 esslöffel wasser aufgefüllt und halten dann etwa 8 stunden.allerdings sind die chemisch und riechen auch ein bißchen unangenehm.
     
  4. Traumfänger0815

    Traumfänger0815 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    Ich habe ein Wärmekissen, welches mit Dinkelkörner gefüllt ist. Ich mache es immer in der Mikrowelle warm, meistens drei bis vier Minuten. Der Nachteil ist allerdings, dass es nur ca. ein bis zwei Stunden richtig warm bleibt, bis es dann wieder abkühlt.
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    hallo traumfängerin,

    ja,dass würde eigentlich von der zeit her auch ausreichen.weißt du wielange man diese kissen in einem e-herd aufheizen muß?
    ich mag die anderen kissen nicht mehr benutzen.ich glaube,dass ist nicht gut die am körper zu tragen,auch wenn sie im handtuch eingewickelt sind......
     
  6. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    hab auch ein Dinkelkissen. wärme es im Backofen, hab keine Mikrowelle. Die Wärme hält ca. eine viertelstunde, das wars.
    man muß aufpassen mit diesen Kissen, daß sie nicht zu warm werden, da kann man sich uU schlimm verbrennen. Oder die Küche könnt aufbrennen bei Gasfeuerung, kann man sich vorstellen.
    am besten auf die Bedienungsanleitung schauen und sich danach richten, aber trotzdem immer nochmal kontrollieren die Temperatur.
    Die klassische Wärmflasche ist auch nicht schlecht.... aber gibt ja so Schlaumeier, die machen kochendes Wasser rein und dann passieren auch schlimme Sachen...
     
  7. Isisi

    Isisi Guest

    Ich hatte das immer so 4 Minuten in der Mikrowelle. Allerdings empfand ich den Geruch als unangenehm und die Wärmdauer auch recht kurz - ca. 1-2 Std. Wobei es die längste Zeit dann eher lauwarm war.

    Jetzt habe ich die Mikrowelle aus der Küche entfernt und benutze das Kissen gar nicht mehr, da mir der Stromverbrauch im Backofen für so ein Kissen doch zu hoch ist und ich nicht so wirklich begeistert von dem Kissen bin.

    Allerdings muß ich auch zugeben dass in der Beschreibung stand man solle das Kissen in den Backofen tun und ich habe es von mir aus in die Mikrowelle getan. Vielleicht roch es deshalb so unangenehm.
     
  8. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    hallo isisi,
    danke für die auskunft.ich hatte mir überlegt auch so ein kissen zu nutzen,aber wenn man so lange dafür braucht um es zu erwärmen ( plus stromkosten) lasse ich es doch auch lieber und greife dann lieber auf die altbewährte wärmflasche aus gummi zurück......


    liebe grüsse
     
  9. Shiny

    Shiny Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    176
    Ja also ich hab ein tolles LavaSandkissen von physiotherm, das ist eben mit Lavasand gefüllt und wärm ich auch in der Mikrowelle und dann hält es aber lange an, Lavasand speichert halt extrem gut und lange und dann leg ichs auf die betroffenen Stellen - bei mir tuts gut bei Nackenverspannungen und auch bei Regelschmerzen!
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Was für ein Aufwand mit Produkten.

    Kartoffeln kochen, leicht zerquetschen, in ein Handtuch geben und gut. Das hat LangzeitTiefenwärme bis in den fernsten Muskel und entspannt göttlich.
     

Diese Seite empfehlen