1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie deutet ihr das?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von lovewoman, 18. November 2011.

  1. lovewoman

    lovewoman Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2011
    Beiträge:
    53
    Werbung:
    hallo zusammen

    wie deutet ihr im großenblatt die vergangenheit gegenwart und zukunft?

    wie sehe ich was war was ist und was kommen wird.

    über eine kleine grobe erklärung würde ich mich sehr freuen
    wenn da vielleicht jemamnd lust und laune zu hat.

    ich danke euch jetzt schon herzlich dafür.
    liebe grüße lovewoman
     
  2. selene26

    selene26 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    3.306
    Ort:
    Tirol
    wie immer gibts kein patentrezept, aber ich sag dir einfach mal wie ich es mache. die karten rund um die personenkarte zeigen die gegenwärtigen/aktuellein einflüsse.

    alles was hinter der pk liegt (also was im rücken der pk ist) zeigt vergangene einflüsse und davor zeigt zukünftige einflüsse.

    bei themen (zb anker für die arbeit) nehme ich links als vergangenheit, rechts zukunft und darüber die gegenwart :)

    vielleicht hilft dir das ja weiter :)

    lg selene
     
  3. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.828
    Ort:
    Raum Wien
    Ja, mach ich auch so, die blickrichtung zeigt die Zukunft, der Rücken die Vergangenheit. Was unter den PK's liegt wird grad 'mit Füssen getreten'. Oberhalb ist das was zur Zeit anliegt.

    Ich schau mir auch immer die Diagonalen an, die von den PK's weg- und hinführen - ist manchmal eine kleine geschichte.

    Die umliegenden Karten können sich immer auf ein Thema beziehen, es näher beschreiben oder aber auch Charaktereigenschaften sein - je nachdem was stimmig ist.

    Na denn - viel Spass beim Erforschen ... lg Gaby
     
  4. ritmoloco

    ritmoloco Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Genau ..ich stimme spirit zu.
     
  5. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Wie entscheidet man, welche Karten sich noch auf die Hauptperson, für die die Karten gelegt werden, beziehen....und welche Karten sich zB auf die männliche Hauptperson beziehen( er würde dann in Zukunft der PK liegen) ? Wenn sie sich im Bild anschauen z.B.
    z.B. woran erkenne ich, ob eine Problematik zu mir gehört oder zum Partner...?
     
  6. ritmoloco

    ritmoloco Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    man erkennt es : wenn es an der Person dran liegt oder zbsp. in einer Diagonale zur PK in Verbindung steht .Wenn beide PK oder eine andere Personenkarte mit "dranhängt" ,dann betrifft es beide oder die weiteren dran hängenden Personen .
     
  7. Emma25

    Emma25 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    171
    Werbung:
    Vielen Dank! Das ist sehr hilfreich,:) weil das verwirrt mich dann immer!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen