1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie der Mensch ein wunderbares Leben führen kann!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von retual, 6. Juli 2014.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Leute, wir müssen Wege finden, wie wir eine sinnvolle Welt resp. Gemeinschaft gestalten können. Ist es richtig, dass wir anstatt gute mitmenschliche Beziehung aufbauen dem Geld, der Karriere, ja leider dem Kampf um Übersleben fröhnen? Fällt uns nicht auf, dass die mitmenschlichen Beziehungen irgendwie wohl schlechter werden! Dadurch dass wir z.B. unseren natürlichen Lebensraum verbauen, unsere Nahrungsmittel verkommen lassen, unser Gehirn abschalten und uns dem hohlen Konsum hingeben ? Was bringt es uns schon, wenn wir Geld, Autos usw. haben... jedoch in unserem Inneren leer oder verdorben sind durch irgendwelche Probleme, falsche Ansichten, durch einen schlechten Charakter usw. wenn es soweit schon gekommen ist, dann ist doch das Leben nichts mehr wertvolles... Es ist unser aller Pflicht zu suchen nach einer neuen Lebensweise, die uns allen die größte Freude und Befriedigung schenkt! Das Leben von uns allen könnte wirklich zu einer reinen Freude werden, doch dies ist nur möglich wenn wir eine natürliche Lebensweise annehmen... d.h. wenn wir so leben wie es von der Natur im Sinne war!!! Im Widerspruch dazu steht aber alle Religionen, unsere Gesellschaft und Kultur!!! Der Mensch muss wieder dazu finden wie es einmal war, und wie es ja sein sollte! Stattdessen morden und bekriegen wir uns, wir betrügen und hintergehen uns.. wir leben auf Kosten von Billiglohnländern z.B. morden uns offensichtlich ab, betrügen und hintergehen sogar unsere Freunde, Verwandte unsere Geliebten... alles nur weil dieser Planet im Grunde ein riesiges Irrenhaus ist... was ist aber die Ursache all dessen ? Es ist im Grunde ein falsches Denken! Wir müssen daran arbeiten, wie unsere Gedanken und somit unsere Handlungen und Gefühle im Einklang stehen mit dem naturgegebenen, resp. schöpferischen Sinn... Wenn wir uns darüber jedoch keine Gedanken machen, und nur auf das Geratewohl dahinleben, dann sind die Folgen verheerend, und wenn man eben die Geschehnisse sich in den Nachrichten usw. ansieht, dann ist eben leicht zu erkennen, dass es in vielen Fällen einfach daran liegt, dass man sagen könnte... wenn der Mensch nur anders gehandelt hätt... dann wär die riesige Katastrophe vermeidbar gewesen! Wenn das Denken und die Handlungen einfach nicht dermaßen ''wider-natürlich'' gewesen wären, resp. unvernünftig, undurchdacht unlogisch usw. dann wär das alles nicht gewesen!
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    bspw. wenn die Leute- die verkürzte Form der Kommunikation anspricht.
    Eine detaillierte Umschreibung in der tieferliegenden Materie ist dagegen für das Auge ein Willkommen.
     
  3. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    es gibt unzählige Beispiele davon, daß viele engagierte Menschen aus der allgemeinen Unzufirednheit aussteigen und etwas anders machen.
    ´ Wir ´ sollten auch nicht im ewigen jammern steckenbleiben ;)
     
  4. Es wird Menschen geben, die werden unsere Ansichten überleben, ich meine bzw. ich glaube das es noch länger Menschen geben wird.;)
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    warum sollten menschen mit beruflichen erfolg oder menschen die auch gern materielle dinge mögen...gleichzeitig keine guten zwischenmenschlichen beziehungen führen können oder daran interessiert sein?
    ich kenne viele menschen die zufrieden sind, gute beziehungen führen, sich angarrieren und trotzdem auch ihr päckchen zu tragen haben... und dauernörgler gibt`s halt auch weil sie unendlich viele wünsche haben.

    zumindest bemerke ich aber, das mit zunehmenden alter sich immer mehr menschen gedanken machen und ihre lebensweise ändern. sie sind an einem gewissen punkt der reife und einsichten angelangt. auch das scheint ein natürlicher prozeß des lebens zu sein, sich darauf zu besinnen.

    und wenn die welt einem dualsystem unterliegt, welches als naturgesetzt bezeichnet wird (was ja immer wieder zu lesen ist), ist es dann nicht völlig "normal" das es diese gegensätze schon immer gab, gibt und geben wird? vielleicht ist das problem, das zuviel und zu lange nachgedacht wird über das was man oder andere tun könnten statt es einfach zu tun und in vorbildposition gehen. es wird viel zu sehr auf andere und ihr "negat. " verhalten geschaut.... nur anscheinend weniger auf die, die bereits tun und was sich post. ändert.
    warum so eine enorme erwartungshaltung an die gesamte menschheit? :confused: wie wäre es mit konkreten ideen? vielleicht wissen viele menschen gar nicht wie sie selbst etwas erreichen können um zufriedener zu werden usw. außer das endergebnis rein theoretisch.
     
  6. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Werbung:
    WennDuverständlichschreibenwürdestunddaslesenleichterfallenwürde,könntemanauchwaszudemTextsagen.AbersoistesmirzuanstregenddenMistzulesen
     
  7. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Lieber Retual,

    das allerwichtigste bei jedem eingestellten Text ist, egal welchen Inhaltes, - nicht einfach nur darauf losschreiben, sondern den Text auch übersichtlich und etwas strukturiert zu erstellen, das geht ganz einfach mit ABSÄTZEN.

    Nur dann bekommt er auch die beabsichtigte Wirkung! Da mir das immer wieder bei deinen Postings auffällt, würde ich mich freuen, wenn du ab jetzt meine gutgemeinte Anregung umsetzt. Das würde auch ein bißchen zur Weltverbesserung beitragen ;)

    Ich versuche jetzt mal ein paar Leerschritte einzufügen und wähle eine blaue Schrift, damit sich der Text auch nochmals abhebt:

     
  8. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu

    Hallo,


    konkret wäre für mich folgendes:

    Wenn wir mal alle aufhören uns zu kommerzialisieren!
    Stattdessen echte Beziehungen! Durch das Geld arbeitet jeder nur noch für das Geld, anstatt den Wert der Arbeit zu schätzen!
    Und vor allem den Wert der Zusammenarbeit!

    Ich sehe es selten, dass z.B. eine Dorfgemeinschaft ein Haus zusammen baut!
    Alles läuft unpersönlich ab, und dadurch fühlen wir uns allein!

    In der Schule arbeitet jeder für seine guten Noten, damit jeder danach einen guten Job usw. erhält... doch damit geht der Gemeinschaftssinn verloren!
    bzw. wird kaputt gemacht

    Die Schüler denken ach da draußen wartet eine kalte dunkle Welt auf mich in der ich um das Überleben kämpfen muss!

    Und dieser Kampf ist ja leider entbrannt!


    Wieso leben wir in diesem Kampf ??? Wieso machen wir das nicht rückgängig ?

    Ist das so schwer ???

    Warum zieht keiner die Handbremse!!!

    Unwichtige Dinge scheinen Prioritäten zu haben... keiner überblickt mehr das große Übel!!!

    Das große Übel ist die krasse Umweltverschmutzung, die riesige Anzahl von Menschenmassen, die vielen Kriege und Konflikte, das allgemein sehr unmenschliche Gebahren vieler Politiker, Führer usw.

    Ja, wo soll das nur hinführen...
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    das leben ist schön:)wunderbar muss es nicht sein.
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    wunder...über wunder und keiner merkst...
    alleine, dass de da bist....
    besser als nix...oder...doch nicht?
    mach was draus...erwarte nix von anderen... geh voran mit dem was du liebst...das steckt dann an...
    letztlich werden alle pläne vom innerem licht entweder abgesegnet oder eben nicht
    du kannst eh nix machen...als dich zu bemühen
    erwartense nix...dann kanns nur besser werden
    aber nicht durch dich
    sondern durch die gnade des inneren lichtes..
    ego ist machtlos....kann alles wollen doch erfüllen kann es das nicht...wenn es nicht durch das licht wie gesagt gefördert ist
    deshalb lerne dich und den nächsten anzunehmen weil er da ist ...nicht wegen irgendwas..
    dann wirds selbstlos...
    dann wirst du wunder sehen
    die sind immer da..:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen